Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  bekommen den kita platz nicht traurig
no avatar
   bobbyweib
schrieb am 20.02.2008 14:12
wir sind total traurig weil wir in dem wunschkindergarten keinen platz bekommen.
nun hat uns die leiteren einen katolischen genannt die noch zwei 4 stunden plätze frei hätten. dann habe ich sie gefrag ob die auch ganz tages plätze haben denn wenn ich wieder arbeite brauche ich 2 ganz tages plätze also 8 stunden plätze.
nein der hat aller höchstens 6 stunden und ob wir was bekommen ist fraglich.
die nachfrage ist der zeit hier so extrem hoch weil zum einen ein kindergarten hier um die ecke zu gemacht hat und die kinder von da verteilt werden müssen und zum anderen viele ältere kinder hier zu gezogen sind die dringend nen platz benötigen.
so kommt es zu dem stau.
uns wird dann erstmal nix anderes übrig bleiben erstmal in dem katolischen 4 stunde zu nehmen und dann ein jahr später wohl umsiedeln müssen und hoffen das wir nen platz wo anders bekommen mit 8.
komisch ist für mich wir sind evangelisch und die kinder nun in einen katolischen kindergarten zu bringen aber nun gut läst sich ja nicht ändern.
morgen gehen wir hin und gucken uns den an.
das eine jahr reicht ja erstmal noch ein 4 stunden platz weil ich noch elternzeit habe und da nur auf geringfügige beschäftigung arbeite. aber nanach werde ich eben wieder in den schichtdienst rein.

ach ja deutschland tut ja sooo viel für kinder.

meiner freundin geht es genau so sie ist im grunde genommen noch schlimer dran,ist alleinerziehend und bekommt in dem wunschkindergarten nur einen 4 stunden platz und in einem ausweich max nen 6 stunden platz das deckt aber ihre arbeitszeiten bei weitem nicht. sie hat meist 12 stunden schichten.

ich habe ihr nun angeboten das ich ihre kleine ja vom kiga mit nehmen kann und eben ihre TM dann bin. ausbildung habe ich ja und sie braucht nur nen antrag beim amt stellen.
die 2 kindergärten sind fast nebenein ander. also wenn ich dann meine abhole dann würde ich ihre gleich mit abholen und sie wäre versorgt.
sie will sich nun gedanken machen zu. sie überlegt aber auch ob sie noch ein jahr länger zu haus bleibt mit dem 4 stunden platz und dann eben bischen so jobbt.
schönes deutschland da will man arbeiten aber es gibt nicht wirklich genug vollzeit plätze damit man das auch kann.und das wo meine freundin und ich beide nen guten job haben.

und dann so sprüche vom männes chef.... dann muß ihre frau eben kündigen meine frau hat darmals auch gekündigt.... ja darmals hallo das waren andere zeiten. ich kündige doch nicht meinen job bin ich bekloppt ne da kann ich nur den kopf schütteln.
da frag er männe letzt ob ich schon wieder arbeite. da sagt männe ne in den zeiten wo ich zu haus bin und sie arbeiten könnte da haben die keine dienste offen.
das war ja ein grund mit warum männe gefragt hatte ob er nen anderen job machen kann mit besseren schichtzeiten oder auch teilzeit.
aber ne chef wollte das nicht.

zum kotzen.so nun habe ich mich erstmal genug ausgekotzt sorry aber das alels macht mich wütend weil ich auch noch weiß das es vielen anderen familien auch so ergeht. armes deutschland arme kinder.
LG Chrissi


  scheint dieses Jahr ein Endlosthema zu werden traurig
no avatar
   luca 27
schrieb am 20.02.2008 15:35
Wir haben nun zumindestens die Zusage für August schriftlich ... dann ist Lilli schon fast 3,75 Jahre alt traurig

Mein Beileid traurig
Und denk immer dran, wenn du nicht arbeiten kannst weil die Stadt keine Kiga-Plätze hat ( ab 3 Jahre) dann müssen sie dir ne TaMu zahlen !

LG


  Re: bekommen den kita platz nicht traurig
no avatar
   LaMirage
schrieb am 20.02.2008 17:31
das tut mir leid für euch
wir haben unseren platz mit 7 stunden am tag die 7 stunden sind variabel in der zeit von 7:15-16:30 das find ich gut


  Re: bekommen den kita platz nicht traurig
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.02.2008 17:49
Also mein Kind ist konfessionslos, wir sind beide katholisch und der KiGa evangelisch zwinker

Das ist wirklich kein Problem.


  Werbung
  Re: bekommen den kita platz nicht traurig
no avatar
   bobbyweib
schrieb am 21.02.2008 08:17
weibchen
im grunde ist mir das auch egal mit katolisch oder eveangelisch em kiga aber ich finde das irgend wie komisch. mehr nicht...

ich weiß noch mein vater war ev. meine stiefmutter katolisch mein bruder ging erst auf die evangelisch schule und nach dem tot unseres vaters gabs da starke probleme weil mein bruder agressionen bekam. so hatte meine stiefmutter es für besser befunden einen schulwechsel zu verziehen und er kam auf die katolische schule.
eine nachbarin hier im haus ist auch ev. und sie schickt ihren sohn auf eine katolische schule weil die so einen guten ruf hat.

naja heute gehen wir uns den kiga ansehen. mal sehen vieleicht sag er uns ja erstmal zu. die leiterin sagte gestern noch als wir noch mal mit ihr sprachen das sie dabei sind nen antrag durch zu boxen das sie auch vollzeitplätze anbieten können denn der bedarf ist eben sehr groß.
LG Chrissi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020