Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Meine Tochter ist nun im Krankenhaus.....
no avatar
   Ines mir Pia & Janne
schrieb am 17.02.2008 12:59
Hallo,

ich wollte mich noch mal wegen meiner Tochter melden. Ich hatte ja letzte Woche über sie geschrieben.
Wir haben uns nun gegen unsere Therapeutin durchgesetzt. Nachdem sie jeden Tag weniger wog und bei einer Größe von 167 nur noch 37 kg hatte, haben wir uns mit einer psychiatrischen Kinderklinik in Verbindung gesetzt. Es war ein sehr nettes Gespräch. Meine Tochter ist nun in einer normalen Kinderklinik um etwas Gewicht auf zu bauen und damit alles abgecheckt wird. Dann wird sie in die psychiatrische Klinik verlegt für ca 4 Monate. Am Samstag kann sie nach hause und am Sonntag muß sie wieder hin. Sie wird dort auch zur Schule gehen, wenn sie etwas zugenommen hat. Es fällt uns sehr schwer, aber es gibt keine andere Möglichkeit. Wir hoffen sie gewöhnt sie dort und findet Freunde unter den anderen Mädchen. Vielleicht tut es ihr auch gut andere Mädchen kennen zu lernen, die ähnliche Probleme haben.......


  Re: Meine Tochter ist nun im Krankenhaus.....
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 17.02.2008 13:03
Ich finde, das war der richtige Schritt. Und ich hoffe, sie wird da wirklich die Kurve kriegen. Werdet ihr denn auch betreut?

Alles Gute für euch


  Re: Meine Tochter ist nun im Krankenhaus.....
no avatar
   Ines mir Pia & Janne
schrieb am 17.02.2008 13:12
Ja, wir bekommen auch Elterngespräche, außerdem gibt es aohl auch eine Selbsthilfegruppe...


  Re: Meine Tochter ist nun im Krankenhaus.....
no avatar
   Ceci
schrieb am 17.02.2008 13:19
Oh Mann, 37 Kilo. traurig Es liegt noch ein langer Weg vor Euch, aber der wichtigste und schwierigste Schritt ist nun getan. Alles Gute für Euch.


  Werbung
  Re: Meine Tochter ist nun im Krankenhaus.....
no avatar
   bobbyweib
schrieb am 17.02.2008 14:22
pu alles gute für euch und das alles wieder gut wird.
LG Chrissi


  Re: Meine Tochter ist nun im Krankenhaus.....
no avatar
   sabine_mit_zwillis
schrieb am 17.02.2008 14:36
Ohjee, wir haben genau das gleiche mit meiner Nichte.Sie ist 15, und wog bei einer Größe von 158 cm nur noch 31 KG.Erst war sie in einer normalen Klinik wo sie etwas an Gewicht zunehmen mußte und jetzt ist sie zur Zeit in so einer Einrichtung wo sie psychisch aufgebaut wird.Anscheinend soll sie in ca.6 Wochen schon wieder entlassen werden.(Sie wiegt jetzt viell.36 KG)Sie ist noch lange nicht soweit, meine Meinung.Sie kennt Abnehmtricks, das ist der helle Wahnsinn. Ohnmacht Ich wünsche deiner Tochter ganz viel Kraft und ganz schnell gute Besserung.Dir und deiner Familie wünsch ich auch sehr viel Kraft, denn auch ihr werdet die brauchen.knuddel


  Re: Meine Tochter ist nun im Krankenhaus.....
avatar    littletini
schrieb am 17.02.2008 14:37
Ihr tut sicherlich das Richtige. Auch wenn es hart ist ... Kopf hoch streichel.


  Re: Meine Tochter ist nun im Krankenhaus.....
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.02.2008 15:16
es war sicher der richtige schritt. die therapeutin verstehe ich nicht, das grenzt meiner meinung nach schon an körperverletzung. es liegt ein langer weg vor euch allen, vielleicht gibt es neben den elterngesprächen auch eine familientherapie? wie weit wird eure kleine mit einbezogen?

ich wünsche euch alles gute!



maria1


  Re: Meine Tochter ist nun im Krankenhaus.....
no avatar
   SunflowerCH
schrieb am 17.02.2008 15:55
gut, dass ihr die probleme gleich von anfang an in die richtigen hände delegiert. dort kann ihr sowohl medizinisch wie auch psychisch geholfen werden. ich persönlich halte das für das einzig richtige, denn wenn man zu lange zuschaut, kann sich das problem dermassen manifestieren, dass es kaum noch einen ausweg gibt. und dem eigenen kind beim verhungern zuzuschauen ist nicht wirklich schön.

ich erleb das grad hautnah bei der schwester meiner freundin. die ist zwar schon 28, aber das alter hat ja keinen einfluss. sie ist mittlerweile seit 3 jahren in therapie, mal offene anstalt, mal geschlossene. zu ihren "besten" zeiten lag sie mit 26 kg bei 1,68m an der sonde. zeitweise sogar im koma! ein wunder, dass sie überhaupt noch lebt!


  Re: Meine Tochter ist nun im Krankenhaus.....
no avatar
   Lisy
schrieb am 17.02.2008 15:56
Liebe Ines,
auch ich wünsch euch alles Gute und viel Kraft. Das wird bestimmt eine harte Zeit. Hoffentlich kann P die Hilfe annehmen, die ihr da geboten wird. Habt Geduld mit euch und mit ihr. Und tut euch zwischendurch auch mal etwas ganz egoistisch Gutes!
Liebe Grüße
Lisy


  Re: Meine Tochter ist nun im Krankenhaus.....
no avatar
   resi
schrieb am 17.02.2008 16:47
Ich wünsch euch viel Kraft und alles Gute für die nächste Zeit.
Ich bin mir allerdings sicher, dass ihr die richtige Entscheidung getroffen habt, 37kg ist schon sehr sehr wenig traurig


  Re: Meine Tochter ist nun im Krankenhaus.....
avatar    moppe
schrieb am 17.02.2008 17:42
Hallo ,

natürlich ist die Entscheidung für deine Tochter die richtige !

Ich wünsche euch / ihr Kraft und Zuversicht .

Jill ist nun 8,5 Jahre alt, 135 cm groß und wiegt 31 Kilo.

37 Kg bei der GRöße von 167 cm ist viel zu wenig.

Ich drück euch ganz fest die Daumen !!!


  Re: Meine Tochter ist nun im Krankenhaus.....
no avatar
   Syfani
schrieb am 17.02.2008 17:51
Keine einfache Situation für die ganze Familie.
Deiner Tochter wünsche ich alles Gute und viel Durchhaltevermögen!!!!


  Re: Meine Tochter ist nun im Krankenhaus.....
no avatar
   Emily
schrieb am 17.02.2008 18:03
Das hört sich vernünftig an. Auch wenn es für euch alle ganz sicher nicht einfach ist . Wir drücken die Daumen, dass sie bald die Kurve kriegt und diesmal dauerhaft !


  Re: Meine Tochter ist nun im Krankenhaus.....
no avatar
   Marion- Lina
schrieb am 17.02.2008 18:50
ich hoffe, es wird wieder alles gutBussi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020