Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Bin auch mal stolz....
no avatar
   SandraT
schrieb am 15.02.2008 20:51
nach nun fast einem Jahr Schwimmkurspause wo unsere Große ja seit Seepferdchen von November 06 oder so ein halbes Jahr Seeräuber geübt hatte und es nur mit dem 5 Meter auf dem Boden Streckentauchen nicht klappte (wurde auch nicht wirklich geübt - sie kam entweder nach 2-3m wieder hoch oder schwamm nur mit Kopf unter Wasser aber eben ziemlich oben), waren wir heute das erste Mal wieder in einem Schwimmkurs - eingeteilt für Bronze.

Vor einem Jahr konnte sie 6 Bahnen schwimmen - seitdem nur noch so 1-2 Bahnen mit viel Mühe (mit Papa übt man auch nicht wirklich, sondern planscht eher).

Sie wollte erst gar nicht, weil sie mit der Nachbarstochter zu Frau W. wollte, weil die ja sooo nett sein soll.
Tja - sie kam nun in den Kurs von Frau B., weil sie eben schon Seepferdchen hat.

Und ich dachte, ich spinne - obwohl die anderen Kinder schon länger in dem Kurs sind (ist ein rotierender) und sie weder Kinder, noch Frau B. kannte und vor Kälte zitterte, ist sie direkt 6 Bahnen mit Brett und danach 5 Bahnen ohne Brett geschwommen, hat über 5m getaucht (weiß nicht, ob es sogar 10 waren) und aus knapp 2m beim ersten Versuch den Ring geholt.
Ich hatte nebenbei mal gefragt, ob die auch Seeräuber abnehmen, weil sie ja letztes Jahr so lange geübt hatte und wir dann vor den Sommerferien aufgehört hatten (war ne andere Schwimmschule).
Die Lehrerin sagt "ja - machen wir so nebenbei".

Und nach der ersten Stunde heute drückt sie ihr das Seeräuberabzeichen in die Hand!!!!!!!!

Einfach so - wir waren alle völlig überrascht - lag am Schwimmbad meinte unsere Tochter grins.

(Gehört die Urkunde eigentlich dazu? Haben wir nicht bekommen).

Da machen wir nen Kurs, damit sie mal wieder mehr als ein, zwei Bahnen schafft und mal tauchen übt und rechnen noch nichtmals damit, daß sie es nach Ende des Kurses schafft und da macht sie alles direkt heute!
Und Bronze wird sie auch noch sicher in dem Kurs schaffen - hatte die Dame keine Zweifel.

Ich kann es immer noch nicht fassen, daß sie am schnellsten schwamm, am Tiefesten (schreibt man das nun alles groß oder klein) tauchte und auch am weitesten und halt als einzige das erste Mal dort war.

So - ich schreibe ja seltenst Stolzpostings - aber heute muß das auch mal sein - bin richtig stolz auf sie!

Gruß,

Sandra (leider war die ganze Nachbarschaft auch dort und wechselt bald in den Kurs)


  hey, das bist du doch täglich
no avatar
   lucky*3
schrieb am 15.02.2008 22:16
und das zu Recht!

Klasse Leistung! Da gehört viel Kraft, Ausdauer und Wille dazu!


  Re: Bin auch mal stolz....
no avatar
   sahmof3babies
schrieb am 16.02.2008 02:36
Wow, das ist super, da kannst Du wirklich stolz auf Deine Grosse sein... Klasse Leistung, Annika!


  Re: hey, das bist du doch täglich
no avatar
   SandraT
schrieb am 16.02.2008 19:07
nee, - momentan eher nicht, weil sie eben seit Monaten nicht zeigt, was in ihr steckt und die Lehrer sie falsch einschätzen (schon so, daß die Einschulung richtig war aber eben nicht sehen, was sie wirklich kann/könnte und unterfordert ist und abgeschaltet hat - sieht aus, wie normales fittes Schulkind aber macht Dinge falsch, die sie vor einem Jahr locker konnte traurig) und ich bekomme die Krise, wenn bei den Hausis dann 4-3=11 steht, alles spiegelverkehrt ist und hundert Mal radiert wird und dann alles schmierig aussieht oder sie sagt "ist doch egal wenn es falsch ist - dafür gehen wir ja in die Schule..." - sie hat so eine Sch...egal-Depressions-Frust-resigniert-lustlos-keiner-versteht-mich-Phase.

Ich habe echt gedacht, ich guck nicht richtig gestern. - Tat mal richtig gut - ich muß momentan soviel ermahnen und schimpfen obwohl ich es nicht möchte und es nicht nötig wäre - ich frage schon immer, ob sie es toll findet und daß ich es nicht will.

So - nach den Osterferien beginnt Geige und somit mal wieder was Neues.

Gruß,

Sandra


  Werbung
  Re: hey, das bist du doch täglich
no avatar
   Berenike
schrieb am 16.02.2008 19:50
das ist wirklich eine toller Erfolg..

und den dürft ihr alle geniessen..

dass es mit der Schule anders aussieht, hätte ich vor der Einschulung meiner beiden auch nie gedacht.

Die Zeugnisse waren besser als befürchtet, aber ein Erkennen, was der Lehrer als Kritik angemerkt hat, ist nicht zu sehen. Ehrgeiz in schulischen Dingen? vergiss es..
und zuhause sind sie so kreativ, Problemlösendes Denken ist da.. bei den Dingen, die ihnen wichtig sind, allerdings nicht im Sachkundeunterricht. Da merkt man sich die einfachsten Dinge nicht.

..und Heftführung: bitteschön, was ist denn das?

aber das nur nebenbei. Ich denke, deine Tochter hat großes Potential, doch in der Selbstorganisation und im Erkennen des Wesentlichen braucht sie noch viel Anleitung, und das ist in der ersten Klasse einfach normal...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020