Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Bräunlicher Ausfluss bei Dreijähriger?? Bitte Dringend!
no avatar
   Enna
schrieb am 15.02.2008 19:36
Hallo,
weiß jemand von euch, was das sein könnte?? Johanna hatte heute schon zweimal so bräunlichen Ausfluss. Gibt es Hormonschwankungen bei kleinen Mädchen, die sowas verusachen können?? Oder muss ich mir Gedanken machen? Sie klagt über keinerlei Schmerzen, auch nicht beim Pipi machen.
Grüße,
Enna


  Re: Bräunlicher Ausfluss bei Dreijähriger?? Bitte Dringend!
avatar    EinnaF
schrieb am 15.02.2008 20:36
Das kann alle möglichen Ursachen haben. Erinnere dich, die neugeborenen Mädchen haben ja sogar eine Art erste Menstruation nach der Geburt - wegen der Hormonumstellung.
Solange sie keine Schmerzen hat, würde ich ruhig bleiben. Schnappe dir eine ihrer Unterhosen, die du am Montag nach der Untersuchung dem Kinderarzt zeigst.


  Re: Bräunlicher Ausfluss bei Dreijähriger?? Bitte Dringend!
no avatar
   SandraT
schrieb am 15.02.2008 20:52
hatte unsere auch letztens - richtig eklig nasse Unterhosen - gelblich-bräunlich.

Wir haben einige Tage abgewartet, weil sie keine Schmerzen hatte und nach einigen Tagen war es dann wieder weg...

Gruß,

Sandra


  Re: Bräunlicher Ausfluss bei Dreijähriger?? Bitte Dringend!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.02.2008 18:50
ab zum arzt, das gehört abgeklärt! könnte eine entzündung oder sonstwas sein. besser einmal mehr nachschauen als gar nicht. sandra kann ich absolut nicht zustimmen, gelblich-bräunlich deutet auf eine entzündung hin und ist absolut nicht normal, auch wenn es von selbst vergeht!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020