Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Hormonschub mit 7
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 14.02.2008 17:19
Leo kam mir in letzter Zeit wieder so verändert vor. Grummelig, unzufrieden, mit sich und der Welt uneins. Irgendwie nicht im Gleichgewicht. Außerdem habe ich doch tatsächlich bei ihm im Gesicht 2 Mitesser entdeckt (Nase und Stirn). Wo er doch immer so schöne Haut hatte.

Heute war ich bei meiner Kinderärztin wegen einer anderen Sachen und habe sie darauf angesprochen. Sie bestätigte mir, dass die Jungs gerade mit 7 einen enormen Hormonschub haben und daher auch oft recht schwierig wären in der Zeit. Was auch damit einhergeht ist übrigens oft eine üble Schwerhörigkeit. Ohne Witz, die hören wirklich anatomisch nicht gut, nicht, weil sie nicht wollen.

Also: Wundert euch nicht, wenn euch eure noch so jugendlichen Söhne plötzlich recht pubertär und motzig vorkommen.

Auch hier gilt: Es ist ein Phase und es geht vorbei.

LG


  Re: Hormonschub mit 7
no avatar
   sahmof3babies
schrieb am 14.02.2008 17:27
Dann muss Ryan frueh-pupertaer sein. Sein Verhalten in letzter Zeit ist nur motzig, wenn er seinen Willen nicht bekommt, Tuerenknallen, Fussaufstampfen etc. Nichts kann man ihm recht machen, und er ist selbst am ungluecklichsten darueber, scheint es aber auch nicht aendern zu koennen...

Klasse, wenn das in verstaerkter Form mit 7 wiederkommt, kann ich mich warm anziehen...

Danke fuer die Warnung... Und dann waere ich nicht die einzige Schwerhoerige in der Familie mehr grinsLOL...


  Re: Hormonschub mit 7
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 14.02.2008 17:31
Daggy - das hatten wir auch letztes Jahr um die Zeit. Das ist die Vorschulpubertät - bei uns auf jeden Fall, weil sie das meistens erwischt, bevor sie in die Schule kommen.

B.t.w.: Was machen deine Ohren? irgendwelche Veränderungen - möglichst zum Positiven? Und wie läuft das Eheleben der Glücklich Vereinten? Ist eine spürbare Erleichterung für dich eingetreten?

Alles Gute nach "Drüben"


  Re: Hormonschub mit 7
no avatar
   Emily
schrieb am 14.02.2008 18:01
Danke für den Hinweis... das erklärt so einiges. Ich hab mich schon gefragt, wo mein lieber, folgsamer Bub hingekommen ist traurig. Und grad vorhin hab ich ihn angeschaut und gedacht, dass er sich im Gesicht ganz stark verändert hat. Er sieht irgendwie nicht mehr so kindlich aus... hört sich blöd an, ist aber so...


  Werbung
  Leider unveraendert...
no avatar
   sahmof3babies
schrieb am 14.02.2008 18:07
was meine Ohren angeht. Hatte am Montag einen Termin mit erneutem Hoertest, starker Abfall wieder auf einer Frequenz, konstant geblieben auf den anderen bei ca. 75 dB. Leider habe ich nach wie vor starke Schwindelanfaelle, was meinen Arzt etwas bekuemmert und beunruhigt, weswegen er ein erneutes ENG angeordnet hat, Balancetest heisst das.

Ansonsten, die Wiedervereinigung war wunderschoen, ja, ich habe etwas weniger Stress, aber nicht so viel, wie ich mir erhofft hatte. Schlafen tu ich besser, da ich weiss, dass mein Mann den Alarm hoert morgens, falls ich auf meinem guten Ohr liegen sollte. Dann hoere ich den naemlich nicht, ist zu hoch, da kommen nicht einmal Vibrationen an.

Danke der Nachfrage. Hast Du Dir was fuer Deine berufliche Zukunft ueberlegt und bist da einen Schritt weiter?

Von der Vorschul-Pupertaet hatte ich letztes Jahr bei Euch gelesen, dachte aber, die wuerde uns nicht betreffen, weil meine Kinder ja schon in der Schule sind und diese "Aufregung auf das Neue, Unbekannte" schon hinter uns lag... Machen Maedchen das auch durch?


  Re: Hormonschub mit 7
no avatar
   lucky*3
schrieb am 14.02.2008 21:43
ich merk noch nichts, es läuft grad recht gut, war schon schlimmer!

Aber da wir ja auch sonst jede Phase ausführlich mitnehmen, blüht uns das sicher auch noch!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023