Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Wie sollte ein "freier " Tag auch enden....
avatar  Conny mit Sarah & Rebecca
Status:
schrieb am 12.02.2008 22:53
als mit einem krankenhaus besuch . Oh man ich könnte schreien ! Heute morgen begann es mt einem besuch beim augenarzt ,das sarah die plaster nicht mehr verträgt , Ich freu mich das auge sieht besser und nun brauchen wir es nur noch 1-2 std am tag abkleben . Dann einiges erledigt und zu hause wartete das pure chaos . Aber das ist ne lange , teure und andere geschichte . Naja das ende vom lied ist wir kamen vom essen ,ich wollte mit den mädels rein und rebecca war wieder schneller als ihre füsse und sie fiel auf ihre arme und hörte nicht auf zu brüllen . Ich mit ihr bei meinen eltern rein und meinen lieben mann informiert das ich ins kh fahre und sarah bei meinen eltern gelassen und mit einen brüllenden kind los . Sie zeigte immer auf ihr handgelenk und dort meinte man beim röntgen einen kleinen riss zu sehen und da wir ja nun mal da sind wurde auch gleich ein gibs angelegt und das ohne brüllerei . Nun darf ch morgen wieder zur kontrolle ins kh und das wo ich nicht weiss was ich zuerst machen soll . Mal schauen wie die nacht wird ,ich hab ihr erst mal ne dröhnung nurofen gegeben und jetzt ist erst mal ruhe . Sarah hab ich auch gerade rübergeholt und in ihr bett gelegt , dasklappt jetzt wenigstens one probleme . So nun muss ich weiter wäsche waschen .
Danke fürs jammern . Ich hoffe ich darf irgndwann auch mal was positives berichten .


  Re: Wie sollte ein "freier " Tag auch enden....
avatar  Sophie2
schrieb am 12.02.2008 23:07
OHhhhh Conny!

Was ist das nur für ein Jahr....
Ich nehm Dich mal feste in den Arm...

Kann ja nur noch besser werden, drück die kleine Maus von mir...

Grüsse Sopherl


  Re: Wie sollte ein "freier " Tag auch enden....
no avatar
  sahmof3babies
schrieb am 12.02.2008 23:47
Irgendwie haelt dieses Jahr bisher fast nur Katastrophen bereit... Gute Besserung der Maus, eine einigermassen gute und ruhige Nacht fuer Euch alle, Dir Nerven aus Stahl, und Euch allen bald mehr Glueck...


  Re: Wie sollte ein "freier " Tag auch enden....
avatar  ~Nat05~
schrieb am 13.02.2008 09:03
Ach Mensch, was ist hier eigentlich nur los!

Ich wünsche Deiner kleinen Maus gute Besserung und
Dir einen nicht so stressigen Tag!


  Werbung
  oje,...ich wünsche gute Besserung,...
no avatar
  resi
schrieb am 13.02.2008 09:13
Und ich freue mich schon auf deine positiven Postings smile


  Re: Wie sollte ein "freier " Tag auch enden....
no avatar
  Esda
schrieb am 13.02.2008 09:17
Isch drück disch!
Und schieb dir die ganze Tee-Schachtel rüber.

  Signatur   Lieben Gruß,

Esda mit zwei wüsten Rennmäusen (Juni 2002), einer Teppichratte (Nov 2004) und Mausi (Okt 2006)


Mein Mantra:
Sauerstoff rein. Kohlendioxyd raus. Nicht schreien.
Sauerstoff rein. Kohlendioxyd raus. Nicht schreien.
Sauerstoff rein. Kohlendioxyd raus. Nicht schreien.
Sauerstoff rein....



  Re: Wie sollte ein "freier " Tag auch enden....
avatar  Rica*
schrieb am 13.02.2008 09:57
Owe, gute Besserung und starke Nerven


  Re: Wie sollte ein "freier " Tag auch enden....
avatar  tvaettbjoern
Status:
schrieb am 13.02.2008 13:47
Oh je, gute Besserung der Maus und gute Nerven für Dich


LG Imke


  Re: Wie sollte ein "freier " Tag auch enden....
no avatar
  Whoopi
schrieb am 13.02.2008 14:51
Hallo Conny,


gute Besserung und ich wünsche Euch ,daß es bald besser wird und du viel Schönes berichten kannst.

*DD*


LG

Whoopi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019