Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?neues Thema
   Wie finden Spermien ihren Weg?
   Doppelte Auslösespritze bei low respondern

  OT: Kriterien für ne gute Putzfee??
avatar  *kami*
Status:
schrieb am 12.02.2008 18:37
Zu Hülf!!

Erst hab ich gar keine gefunden, die bei mir putzen wollte, nu kommen gleich 3 Ohnmacht

Hab gedacht, ich lass alle mal ein bißchen was machen und guck dann, welche die Beste ist und nimm die dann dauerhaft.

Muss ja jetzt auch schnell gehen....

Aber wie weiß ich denn von einem Probearbeitstag, welche die Beste ist??

Nach welchen Kriterien habt ihr Eure (wildfremde) Putzfee ausgesucht??

Eine, die am Freitag kommt, putzt schon bei ner Bekannten, was ich prinzipiell gut finde, andererseits jedoch keine Lust habe da dann ausgerichtet zu werden von wegen "Bei der sieht's immer aus...."

Die beiden Anderen sind wildfremde, die sich auf Anzeige gemeldet haben.

Eine davon fast taub und sehr wuselig, so daß ich kaum zu Wort kam... also nich so ganz auf meiner Wellenlänge, aber sehr motiviert.


  Re: OT: Kriterien für ne gute Putzfee??
avatar  Lina+3
Status:
schrieb am 12.02.2008 18:48
Was mir wichtig war: Sie muss wirklich machen, was man ihr sagt. Die besten Erfahrungen habe ich mit einem Putzplan gemacht: Wann wird was geputzt, vor allem die Schwerpunkte.

Sie sollten mich verstehen (beim vorstellen waren Ausländerinnen, die den Mann dabei hatten und kein Wort Deutsch sprachen).

Sie sollten nicht riechen. Ich bin sehr geruchsempfindlich und eine nach Schweiß riechende Putzfrau, die ihre Duftspur im ganzen Haus verteilt, ertrage ich nicht.

Sie sollten Eigeninitiative zeigen, also sehen, wo der Dreck liegt und auch selbst hinlangen, ohne dass man was sagen muss.

Sie sollte mir sympathisch sein.

Ich habe gerne auf Empfehlung genommen, da wußte man, was man bekam. Und mir hat nie eine Putzfrau irgend etwas von ihren anderen Klienten erzählt. Deshalb gehe ich mal davon aus, dass sie auch von mir nichts erzählt.

Zuverlässigkeit ist auch wichtig - wenn sie dich jede 2. Woche versetzt, ist das auch blöd. ABer das merkt man erst mit der Zeit, das sieht man ihnen leider nicht an.

Ansonsten: Viel Erfolg. Ich liebe meine Putzfrau!

LG


  Re: OT: Kriterien für ne gute Putzfee??
no avatar
  pummel
schrieb am 13.02.2008 10:29
Hallo,
also ich habe nun auch schon Erfahrungen gesammelt *gg
Ich stimme Carolyn zu, die Fee muss unbedingt mich verstehen und bitte ich sie auch. Im Büro in der Kolonne mag es auch ohne Deutsch gehen, aber im privaten Haushalt nicht (es sei denn du kannst ihre Sprache *g).
Ich fand es angenehm eine mit Erfahrungen zu haben. Die erste war eine ohne, so neben dem Studium. So war denn auch die Leistung, ich hatte sie nicht lange.
Sympatisch muss sie sein, so auf Anhieb. Wenn es da nicht stimmt, ich weiß nicht, ist eben doch sehr intim. Zumal ich denke, du wirst mit Baby ja auch heim sein, wenn sie da ist.
Beim Probeputzen würde ich sie fragen, wie sie rangehen will, was sie wöchentlich machen würde, was monatlich ... Also dass du sehen kannst, ob sie einen Überblick hat. Ob eure Vorstellungen zusammen passen.
Letztendlich ist es aber eine Bauchentscheidung.
Viel Erfolg
pummel


  Re: OT: Kriterien für ne gute Putzfee??
avatar  *kami*
Status:
schrieb am 13.02.2008 10:52
Danke schon mal für die Infos.

Also "nicht-deutschsprachige" hab ich am Telefon schon abgewimmelt, das war von vorneherein klar und nein, ich bin nicht rassistisch, aber ich will schon, das sie versteht was ich ihr anschaffe.

Die Erste ist grad am Werkeln und hat mein Herz noch nicht erobert. Erst Haus nicht gefunden, jedem der es wissen möchte oder auch nicht, erzählt sie, das sie nich so gut schreiben kann und nu schrubbelt sie seit fast 2 Stunden an den ersten 5 Fenstern rum und das nich mal streifenfrei. Glaub, das wird nix....

Hoffen wir auf die Nächste, aber ich fürchte, meinen Frühjahrsputz für 50 € kann ich bei dem Tempo vergessen....




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019