Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswocheneues Thema
   Alles, aber auch wirklich alles zum Anti-Müller-Hormon (AMH)
   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVF

  was tun wenn Terror?
no avatar
  miracle28
schrieb am 12.02.2008 16:33
Hallo Ihr Mütter und Väter von schon älteren Kindern.
Ich wurde gerade Zeugin folgender Situation auf der STrasse, eine mutter war mit ihrer Tochter, so 5 bis 6 Jahre alt unterwegs und offensichtlich hatten sie Streit und das Kind bockte wollte nicht mit und schie dann laut Du bist ja so gemein, ich komm nicht mit, ich lass mich von einem Auto überfahren und zog ab. Was macht man da bitte? Das steht mir ja auch bevor. Die Mutter holte die Tochter dann, versuchte sie zum Fahrrad zu tragen in den Anhänger zu setzen, das ging nicht und schwupp war die Tochter wieder anderso hingegangen, ich wäre da erstmal total hilflos wenn mir das das 1. Mal passiert. Wenn meine jetzt bockt, kann ich sie noch schnappen und tragen, aber irgendwann werden sie ja auch zu kräfig und sie hatte noch ein Fahrrad dabei. Also was tun?
Wäre schön, wenn es Erfahrungen gibt.
Gruß Maren


  lass es auf dich zukommen
no avatar
  Berenike
schrieb am 12.02.2008 17:44
ich habe zwei Oberzicken, die daheim rumbocken, was das Zeug hält.

Auf der Straße haben mir beide noch keine Szene gemacht, im Supermarkt haben sie es probiert, aber auch da konnte ich sie schnell einfangen.

es ist auch immer das Thema: wie man in den Wald hineinruft...

Gruß
B.


  Re: was tun wenn Terror?
avatar  tvaettbjoern
Status:
schrieb am 12.02.2008 20:30
In der Situation hilft nur ruhig bleiben.

Wenn das mit dem Schnappen nicht klappt, dann muß man es aussitzen. Dem Kind erklären, das man jetzt fahren muß und auch sagen, das das Theater nicht in Ordnung ist.
Wenn sie weiter bockt versuchen auf den Arm/ Schoß zu nehmen und zu beruhigen oder abzulenken. Mit einem fünfjährigem Kind kann man ja schon klären, warum es so zickt, was ihr nicht paßt.

Es helfen nur gute Nerven und Konsequenz....wie fast immer

LG Imke


  Re: was tun wenn Terror?
no avatar
  Karolin
schrieb am 12.02.2008 21:52
mach Dir mal keine Sorgen, das muss so nicht kommen! Wir haben hier bestimmt unsere Auseinandersetzungen und auch Zickenalarm, aber so ein Spruch würde von meiner Tochter nicht kommen, da bin ich mir sicher, und sie weiß, dass Autos gefährlich sind, sie würde sich das schlicht nicht trauen und würde nicht drauf kommen, damit zu drohen. Was ich schon manchmal sage, ist dass sie dann eben das nächste Mal allein zu Hause bleiben kann, wenn es zusammen mit ihr nicht geht... und grundsätzlich will sie ja immer überall mit...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019