Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  Geschenk vom neugeborenen Geschwisterchen???
no avatar
  Samara
Status:
schrieb am 11.02.2008 13:35
Sagt mal, hat Euer "Neugeborenes" dem großen Geschwisterchen auch etwas geschenkt bzw. umgekehrt??? Ich habe das jetzt schon öfter gehört! Jetzt überlege ich, ob und wenn ja was unser Baby Julia schenken könnte!?!? Anzumerken ist, dass ich den absoluten Geschenkemuffel habe, der sich fast nie was wünscht! Also eine Freude kann man ihr nur sehr schwer machen und wünschten tut sie sich auch so gut wie nie was! Wie habt Ihr das gehandhabt?? Was habt Ihr geschenkt?? Umgekehrt fällt es mir riiiiesig leicht! Julia hat für das Baby ein Kuscheltuch als Geschenk hier liegen. Sie hat ja seit der Geburt so ein Schmusetuch von Käthe Kruse mit Hasenkopf, was sie innig liebt. Genau dieses Schmusetuch haben wir jetzt als Schaf mit anderer Tuchfarbe für´s Baby gemeinsam ausgesucht. Hoffentlich kommt es noch pünktlich an. Habt Ihr eine Idee??? Ein bisserl habe ich überlegt, dass wir vielleicht ein Stofftier holen. Aber ein RICHTIG schönes neues, nicht irgendeins! Davon hat sie hier genug. Sie liebt Stofftiere über alles. Oder ein Schmusekissen?!?!? Mmmh?!


  Re: Geschenk vom neugeborenen Geschwisterchen???
no avatar
  lucky*3
schrieb am 11.02.2008 13:58
ich hab das auch öfter schon gehört oder gelesen, wir haben das aber nicht gemacht und hätte auch nie gedacht, daß es notwendig gewesen wäre.

Bei unserer Kleinen waren die Brüder dermaßen verzaubert von diesem kleinen Wesen, da wäre ein Spielzeug absolut daneben gewesen, hätte von der Hauptsache abgelenkt, einen ganzen Tag haben die Jungs nur geflüstert und gegrinst, die hätten da nichts zum spielen wollen!

Allerdings hab ich ja ambulant entbunden und das Baby war sofort präsent - ist vielleicht auch was anderes, als wenn man es nur kurz im KKH sieht und wieder heim geht.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.02.08 14:21 von lucky*3.


  Re: Geschenk vom neugeborenen Geschwisterchen???
avatar  hatana
schrieb am 11.02.2008 14:16
Hallo,
bei uns gab es die Babypuppe. Die lag mit beim Kleinen im Bettchen, als uns die Große im kH besucht hat.


  Re: Geschenk vom neugeborenen Geschwisterchen???
avatar  tvaettbjoern
Status:
schrieb am 11.02.2008 14:22
Von uns gabs meine alte heißgeliebte Monchichi-Sammlung Liebe

Jana hat sich gefreut wie Bolle und mit den Teilen wird gespielt was das Zeug hält

Hach ja mittlerweile spielt Lilli eifrig mit

LG Imke


  Werbung
  Re: Geschenk vom neugeborenen Geschwisterchen???
no avatar
  SabineM und ihre Mäuse
schrieb am 11.02.2008 14:42
Schließe mit Lucky an; das haben wir nicht gemacht.

Sabine


  Re: Geschenk vom neugeborenen Geschwisterchen???
no avatar
  himbeere
schrieb am 11.02.2008 15:43
Wir haben Malte damals eine Babypuppe geschenkt. Die kam allerdings von uns, nicht "von den Babies". Es war uns wichtig, dass er auch ein Baby hat zum Wickeln, Füttern, Baden usw. Anfangs war die Puppe gar nicht so interessant, aber nach wenigen Wochen wurde die dann auch immer gestillt ROFL Ich erinnere mich an herzzereißende Szenen, in denen er mit seinem Body kämpfte, um irgendwie an seinen "Busen" zu kommen smile

Die Hebamme hat anfangs auch immer zuerst Maltes Puppe untersucht und dann Rahel und Marleen. Heute heißt die Puppe "mein kleiner süßer Malte" und wird innig geliebt und betütelt.

Himbeere


  Re: Geschenk vom neugeborenen Geschwisterchen???
no avatar
  Mohrle und die (B)Engel :-)
schrieb am 11.02.2008 16:23
Unser "Kleiner" hat seinem großen Bruder einen Traktor, den er sich heiß gewünscht hatte, "mitgebracht". Den hat er im KH, als er seinen kleinen Bruder zum ersten Mal gesehen hat, bekommen. Später am Abend und am nächsten Tag hat er immewr gesagt (war knapp 2 Jahre alt) "Tobias Traktor mit".
Wenn Du es unbedingt machen würdets, könnte es ja ein Kuscheltier oder -kissen sein, wo "(für) Julia" drauf steht.
Liebe Grüße,


  Re: Geschenk vom neugeborenen Geschwisterchen???
no avatar
  Natalie01
Status:
schrieb am 11.02.2008 17:10
Hallo,

als Maya geboren wurde , bekam Phoebe auch eine Babypuppe, die heiss und innig versorgt wurde...Sie hat sich z.B. mit nacktem Oberkörper hingesetzt und hat die Puppe gestillt...


Liebe Grüße


  Re: Geschenk vom neugeborenen Geschwisterchen???
no avatar
  SandraT
schrieb am 11.02.2008 17:15
wir hatten im KH so einen Stift mit mehrern Farben sowie einen Block und dazu noch eine Uhr und Tattoos - aber nicht wirklich vom Baby - das hatte sie schon verstanden, daß das Baby das nicht mitbringen kann.

Oder kauf ein schönes Buch - dann ist es im KH auch nicht so langweilig...

Gruß,

Sandra


  Re: Geschenk vom neugeborenen Geschwisterchen???
no avatar
  Schätzchen
schrieb am 11.02.2008 17:26
Unser Baby hat der großen Schwester einen Tigger (den von Winnie Pooh) mitgebracht (Winnie und Ferkelchen hatte sie schon). Seitdem geht sie ohne Tigger nie außer Haus oder ins Bett und liebt ihn heiß und innig und immer wieder erzählt sie, dass sie ihn von der kleinen SChwester bekommen hat.

Ich finde die Idee mit Kuscheltier auch gut.


  Re: Geschenk vom neugeborenen Geschwisterchen???
no avatar
  mbali
schrieb am 11.02.2008 17:55
hallo,

martha war während meiner Schwangerschaft selber noch mehr schwanger als ich....und zwar mit ihrem 'Anton'...der hatte schon im bauch extreme abneigung gg holprige straßen oder enge hosen. und martha war auch von anfang an klar, dass ihre schwester und ihr anton gleichzeitig 'schlüpfen'...also war 'Anton' (in form eines baby born boy) dann auch im KH mit im bettchen von Amanda gelegen. und nach etwas anlaufschwierigkeiten (wochenbettdepression Ich hab ne Frage) wird er jetzt heiß und innig geliebt, eifrig gestillt, gewickelt...

lg


  Re: Geschenk vom neugeborenen Geschwisterchen???
no avatar
  Hexe K.
schrieb am 11.02.2008 19:25
Bei uns hat Felix Max auch was mitgebracht. Und zwar einen ziemlich großen Kipper. Das war am Anfang total toll, hätte aber auch nicht gemußt. Ich habe zuhause entbunden und somit war Felix auch sofort "da". Sicherlich ist es noch mal was anderes, wenn die Große Dich "nur" im Krankenhaus besuchen kann!

Viele Grüße,
Hexe K.


  Re: Geschenk vom neugeborenen Geschwisterchen???
no avatar
  Ceci
schrieb am 11.02.2008 20:35
Ich hatte etwas besorgt, aber nicht so sehr, um es mit großer Geste von der neuen Schwester zu überreichen, sondern einfach, damit meine Große etwas Interessantes, Neues zum Spielen hatte, während ich mich um mein Kleines kümmerte. War also ziemlich eigennützig. grins


  Re: Geschenk vom neugeborenen Geschwisterchen???
no avatar
  Mo mit Kids
Status:
schrieb am 11.02.2008 20:53
Julius hat Leonie "der großen Schwester" einen Lars der Eisbären von Steiff geschenkt als sie uns zum ersten Mal im KH besucht hat....(weil sie diesen in der Zeit sehr geliebt hat.)
Jetzt 4 Jahre später fragt sie mich wie der das als Baby denn gemacht haben könnte....einen Bären zu kaufen im Laden...
Aber sie hat den Bären immer noch in ihrem Bett und ab nd zu erinnert sie sich auch daran wer ihn "mitgebracht" hat...


  Re: Geschenk vom neugeborenen Geschwisterchen???
no avatar
  XEule
schrieb am 11.02.2008 21:20
Unser baby hat ein Riesiges geschenk mitgebracht. Amazon hatte zu Weihnachten nicht mehr pünktlich geliefert, wir hatten eine Duplo Eisebnbahn bestellt, die unser Sohn immer als Strasssenbahn klassifizierte. Als ich in der Schwangerschaft im KH lag, bekam er aus einer Zeitschrift einen Lego-Katalog, seitdem hat er das Ding angeschmachtet. 14 Tage nach Weihnachten immer noch mit dem Weihnachtsmann zu kommen erschien uns unklug, weil wir erklärt hatten er komme nur an Weihnachten.

So brahcte das Nachtvögelchen eine Strassenbahn mit und hat damit einen Super-Treffer gelandet *lach*


Eulenmama




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019