Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  Ich frage mich warum mir das immer passiert traurig
avatar  Alex & 2 Mädels
Status:
schrieb am 10.02.2008 20:21
Hallo!

Ich bin ja generell wohl ein Typ der Unglücksfälle oder ander skurille Dinge anzieht, aber die Geschichte gestern auf den Autobahn hat wieder alles hochgeholt bei mir.

Wir sind auf derÂutobahn zwischen Hamburg und Bremen und trotten so bei vorgeschriebenen 120 km in der rechten Spur als ich vor mir einen roten VW Golf erkenne der plötzlich voll nach rechts in die Leitplanke steuert, herumgewirbelt wird und links rüber in die Mittelleitplanke schießt.

( Als Vorgeschichte unter anderen ist mir vor 7 Jahren auf der gleichen Autobahn ein LKW bei Blitzeis hinten rein gerauscht...seitdem fahre ich die Strecke eher ungern )

Vom Ansehen her demoliert sich das Auto als wenn es aus Plastik ist crazy

Wir kommen rechtzeit zum Stehen und der erste Blick zurück ob jemand reinrauscht.

Ich raus aus dem Auto únd hin zu dem Gol. Ich renne zur Fahrerseite obwohl das völliger Blödsinn ist, die Seite geht ja nicht mehr auf. Der Fahrer zeigt mir aber schon den Daumen hoch und ich erkenne zumindest im ersten Blick keine offenen Verletzungen.
Ich gehe rüber zur Fahrerseite und es riecht nach Verbranntem.
Ich fordere den Fahrer auf auszusteigen und er klettert über den Beifahrersitz raus.

Dann kommen einige andere Autofahrer und wollen helfen, echt klasse.

Wir gehen hinter die Leitplanke und der junge Mann fragt MICH wie das passiert ist.
Ich sage ihm das er vermutlich den extrem langsam fahrenen LKW Anhänger nicht erkannt hat und...er hat schlichtweg gepennt...dann eben vor Schreck voll in die Eisen und dabei nach rechts versucht auszuweichen und dann ist das Fahrzeug ausgebrochen.

Mir haben im Nachhinein so die Knie gezittert und ich habe mir so im hinterher gedacht, Mensch da haste wie damals wieder mal voll funktioniert oder dir Gedanken darüber zu machen was wirklich auf dich zukommt.
Ich hatte einmal einen Menschen im Arm wo ich nicht wusste ob der durchkommt und habe hinterher gebetet das mir das nicht wieder passiert aber irgendwie waren die Gedanken völlig ausgeschaltet und nur noch der Gedanke :" Du musst sofort helfen!"

Macht euch mal Gedanken, habt ihr sofort alle erste Hilfe Maßnahmen drauf ? Also ich glaube mein letzter Lehrgang liegt zig Jahre zurück und ich glaube ich werde mich mal bei meiner Behörde um eine Auffrischung bemühen.

Wie sagte mein Mann so trocken als wir von der Unfallstelle losfuhren nachdem die Polizei da war :" Na Mensch Schatz, Gott sei Dank sind wir die Ersten im Stau !" zwinker

Dann meldete sich der Verunfallte gestern noch und teilte mit das er ne Schulterprellung und ein HWS erlitten hat, aber er bedankte sich für die liebevolle Betreuung und dafür das wir ihm sagen konnten was passiert war, weil er wusste es wirklich nicht und nach dem ersten Aufprall rechts hatte er die Augen zu gemacht.

Nun habe ich bald auf dieser Autobahn alle 20 km einen Punkt den ich mit irgendeinem Vorkommnis in Verbindung bringe Ich hab ne Frage

Wünsche allen einen ruhigen Wochenstart und fahrt immer vorsichtig !!!

steffi winken


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.02.08 20:45 von Alex und Jule.


  Re: Ich frage mich warum mir das immer passiert traurig
avatar  tvaettbjoern
Status:
schrieb am 10.02.2008 20:56
Ohnmacht oh man, das ist ja echt ne Geschichte...

Gut das Euch nichts passiert ist und auch dem Golf-fahrer nichts Großes passiert ist.

Puh, die A1 ist aber auch nicht schön zu fahren...

LG Imke


  Re: Ich frage mich warum mir das immer passiert traurig
avatar  DIDI aus Bääärlin
schrieb am 10.02.2008 21:21
Hallo Steffi,

ich finde Dein Eingreifen sehr couragiert !!!

Bei mir wechseln alle Gedanken auch immer auf das "Freund- und Helfer"-Programm um.

Ich denke auch, dass vor allem wir Frauen in dieser Hinsicht ein sehr ausgeprägtes Helfer-Sydrom haben.

Vor allem in dienstlicher Hinsicht habe ich schon einige Erlebnisse gehabt, wo ich mich hinterher fragte, warum ich meinen Arschtritt aus Eigensicherungsgründen nicht auf dem FuStw gelassen und gewartet habe, bis Verstärkung eintrifft. Glücklicherweise bin ich bisher immer mit einem blauen Auge davon gekommen.

Meine Schwester (Größe 32/34) hielt auch einmal alleine auf der Landstraße an, als ein Mann in einem VW-Bus gegen einen Baum krachte. Leider schaffte sie es nicht, diesen aus dem Auto zu holen. Die Beine waren verklemmt. Er rief immer verzweifelt, dass sie ihm helfen solle. Furchtbar ... Man konnte ihm nicht mehr helfen. Sie hielt ihm jedoch in den letzten Minuten seines Lebens die Hand. Die Witwe war ihr dafür unendlich dankbar.

Wenn mir so was schreckliches passieren würde, hoffe ich auch auf Hilfe anderer !!!

In diesem Sinne:

DANKE für Dein beherztes Eingreifen !!!


  Re: Ich frage mich warum mir das immer passiert traurig
no avatar
  Hasenmama "das Original"
schrieb am 10.02.2008 21:48
Puh Alex,

also ich denke Dein Abenteuerbuch ist voll genug, da bedarf es keiner neuen Geschichten Nein.

Ich hoffe Du kannst schlafen und es kommt nun nix mehr dazu.


LG
KArin


  Werbung
  Re: Ich frage mich warum mir das immer passiert traurig
no avatar
  Petra72Z
schrieb am 10.02.2008 22:03
das ist uns auch schonmal passiert. Nasse, gerade Strasse. Der Fahrer vor uns bricht plötzlich aus, kracht voll in die MIttelleitplanke, dreht sich und kommt uns entgegen... so sah es zumindest aus. ich dachte, es wär ein Geisterfahrer. Ein paar Tage vorher war die Tochter der Petra Schürmann von einem Geisterfahrer getötet worden, ich dachte, das ist jetzt auch so ein Lebensmüder.

wir haben uach nicth viel nachgedacht, sondern haben angehalten und VERSUCHT... über die Autobahn zu kommen (dreispurig), war aber unmöglich. zwischendurch die Polizei angerufen und dann aber gesehen, dass der Typ im Auto sich bewegt und ausgestiegen war... Er hat dann das Auto rückwärts von der Mittelleitplanke auf den SEitenstreifen gefahren, obwohl er völlig neben der Spur war... irgendwie ging das in einer Lücke der Autos. Es kamen zwar nicht so viele, aber die waren noch ganz schön schnell.

es hat dann noch ein LKW-Fahrer angehalten, er hatte wenigstens bei dieser schlechten Sicht eine Warnweste an und man sah ihn besser. Aber es war für alle recht gefährlich. Wir blieben dann noch da,bis die Polizei kam - ich hatte nämlich wirklich ANgst, dass der Kerl einen Schock hat und evtl. in Panik versucht wegzulaufen und in ein Auto rennt oder so..

er war nicht verletzt - zumindest nicht offensichtlich, wir haben nix weiter von ihm gehört. vermutlich hat er nicht aufgepasst oder war eingeschlafen, und hat dann das auto auf der regennasse strasse verrissen.

aber wenn wir ein wenig näher hinter ihm gefahren wären... tja. so ist das manchmal.


  Re: Ich frage mich warum mir das immer passiert traurig
no avatar
  Marion- Lina
schrieb am 10.02.2008 22:28
mensch, Mädel- haste echt gut gemacht..ach was- das war klasse!!!
Ich bin in der FFW- muss also alle naselang zum Erste-Hilfe-Kurs- aber wirklich gebraucht hab ich den noch niocht- ich weiss echt nicht, ob ich zu sowas DANN in der Lage bin... ich hoffe, ich bleibe verschont- ist so schon heftig genug.
Toi toi toi, dass es für dich das letzte mal warJa


  Re: Ich frage mich warum mir das immer passiert traurig
avatar  Tanti
schrieb am 10.02.2008 22:54
Mensch, Alex - schön, dass Du so beherzt (und hoffentlich unter Beachtung des Eigenschutzes zwinker ) geholfen hast Ja....

Ich bin EH-Ausbilderin, bin früher auch RTW als "3. Mann(äh Frau) mitgefahren und musste schon so manches Mal in der Freizeit helfen. Ich hoffe auch sooooooo sehr, dass ich niemals Hilfe brauche - und wenn, dann bitte von jemandem, der Ahnung und/oder viel Herz hat!!!!!

Liebe Grüße


  Re: Ich frage mich warum mir das immer passiert traurig
avatar  Rica*
schrieb am 11.02.2008 11:07
Oje, das sind so Tage da wäre man lieber im Bett geblieben.

Ich muß ja eh alle Nase lang Erste Hilfe Kurse machen, aber im Falle eines Unfalls reagiere ich automatisch. War zumindest bis jetzt so. 2x bin ich dabei gewesen, einmal dazugekommen und einmal sind vor mir 2 Autos frontal ineinander!

Kann man gerne drauf verzichten.

Wie gehts Dir heute knuddel?


  Re: Ich frage mich warum mir das immer passiert traurig
no avatar
  bobbyweib
schrieb am 11.02.2008 23:35
oh man alex dann geht es dir so wie uns wir ziehen solche dinge auch wie magisch an.
anfang november hatte männe ja ein baby aus einem atowrack rausgeholt weil er genau hinter dem unfall war.
ihn hat das schon ganz schön mitgenommen denn der wagen war vorn weg und kopferraum vom kombi auch weg kiwa war nach oben gedrückt worden. und dieses baby saß da in seinem sitzt und hatte wohl auch nen schock die mutter war ja erst nicht auszumachen.

weißt du ich glaube das wenn man viel zivielcourage hat das einem dann sowas schneller passiert weil man auch nen blick dafür hat und eben nicht sagt komm gib gas weg hier kein bock zu helfen sondern eben nicht aus seiner haut kann und einfach helfen muß.

sowas ist gut und klasse und leider wird das immer seltener wie ich ja nun vor kurzem selbst erlebt habe. und ja einen neuen erste hilfe kurs solltest du unbedingt machen.
man soll ihn ja alle 2 jahre auffrischen. unsere firma achtet schon ganz gut drauf.

was ich immer sehr gefährlich finde auf der autobahn das viele kein warndreieck aufstellen und es nicht richtig an ord und stelle bringen wo es hingehört.

wir hatten ja vor 4 jahren nen auffahrunfall uns ist einer raufgefahen in einer kurve. männe und ich ausgestigen es war eine autobahnauffahrt. und männe dann so ok ich stelle mal eben das warndreieck auf der verrusacher meine ach wieso das das braucht man nicht das sieht man doch bla bla.
als die polizeit kam sagte die polizistin das war klasse zum einen haben sie sofoirt sehen können wo nun die unfallstelle kommt und andere waren gewarnt das hinter der kurve nun was kommt.
wichtig nur das warndreieck wieder mit nehmen das vergessen viele nähmlich. das hat uns dann die polizistin noch geholt fand ich total nett.

also bleib so wie du bist und ich wünsche dir das es mal ruhiger wird in bezug auf solche dinge. ich weiß ja wie man sich so fühlt.
LG Chrissi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019