Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Kinderwunsch: Aber alle sagen, man müsse sich nur entspannen.neues Thema
   Spermien zu Hause gewinnen: Schlechtere Qualität?
   Haare färben bei Kinderwunsch und Schwangerschaft

  Unser erster Tag mit Piratoplast
no avatar
  XEule
schrieb am 10.02.2008 12:28
Vielen Dank erstmal den Antworterinnen von gestern!

Unser erster Tag mit Piraoplast (das war das was wir verschrieben bekommen hatten) verlief total unkompliziert. Ich habe gestern Abend beim Vorlesen das betreffende Auge mit der Hand zugehalten, da machte ihn böse, weil er schlechter sah und er brach das lesen ab. Ich konnte noch erklären dass wir morgen das Auge zukleben müssen, weil das andere Auge nicht gut gucken kann und üben muss. Üben würde ja oft helfen, do hätte er zum Beispiel auch nicht sofort Fahrrad (Laufrad) fahren können, sondern hätte lange dafür geübt.

Mein Mann zeigte dem Jungen heute morgen das Pflaster und der Junge wusste, sein Auge muss jetzt üben, und sie konnten das Pflaster kleben. Zum Mittagschlaf wurde es jetzt entfernt

Eulenmama


  Re: Unser erster Tag mit Piratoplast
no avatar
  henriette
schrieb am 10.02.2008 13:31
super, glueckwunsch. weiter konsequent bleiben und ihr werdet euch wundern, wie schnell das auge fortschritte macht. fuer uns ist das pflaster mittlerweile so normal geworden, dass wir es manchmal laenger dran lassen als noetig, weil wir es einfach vergessen.

beste gruesse

h.


  Re: Unser erster Tag mit Piratoplast
no avatar
  himbeere
schrieb am 10.02.2008 14:02
Genau so haben wir es Malte auch erklärt! Prima, wenn er es jetzt akzeptiert!

Glücklicherweise werden Kinder mit Brille oder Pflaster heutzutage ja auch nicht mehr gehänselt, sondern viel eher beneidet. Noch ein paar "neidische" Kommentare von anderen Kindern (tolle Brille, tolles Pflaster, will ich auch haben), ein paar mal belohnen - und ihr seid durch mit dem Thema.

Wir kleben jetzt schon seit einem Jahr ab. Leider wurde das schlechte Auge (-9 Dp.) trotzdem nicht besser.Aber üben muss es ja trotzdem. Und Malte findet sich auch abgeklebt mit dem schlechten Auge erstaunlich gut zurecht.

LG
Himbeere


  Re: Unser erster Tag mit Piratoplast
no avatar
  Fergy
schrieb am 10.02.2008 19:33
Ich wünsche euch viel Erfolg, mein Sohn hat es ggf. auch noch vor sich.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019