Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Wieder im Lande... (nochmal ergänzt)
no avatar
  Mori
schrieb am 07.02.2008 19:57
Hallöchen, nun sitze ich wieder am eigenen PC, Flatrate und DSL ist doch mal wieder was Schönes zwinker

Ansonsten fühl ich mich genauso fertig wie vorher...

Vieles liegt sicher auch an Sachen, die die Kurklinik und auch die KK nicht zu verantworten haben. Ich war vorher schon eher ein Fall für die Psychatrie als für ein bissel Gekure, aber ich hatte ja gehofft, daß doch etwas mehr dort läuft als gerade mal eine Psycho-Stunde. Und ein paar Sachen MIT Kind, damit wir ein paar schöne Erinnerungen haben. Naja, und dann das Wetter ... seit Samstag konnten wir eigentlich erst richtig raus, wenn DAS die ganze Zeit so gewesen wäre, ginge es mir vielleicht wenigstens etwas besser....
Und ich bin halt ein "Hotel-Hasser" - nur, wenn es mal gar nicht anders geht, sonst würde ich mir schon das nicht freiwillig antun ... von KH mal ganz zu schweigen.
Mein Kleiner ist auch eher ein "anstrengendes" Kind - toll, keine Frage, und heißgeliebt, aber eben "fordernd", sehr lebhaft ... haben mir die Erzieherinnen dort auch gesagt, immer Full Power, und das von 7:30 bis 22 Uhr (oft) ... aber trotzdem wohl keine ADS-Gefahr, das hat mich schon mal beruhigt.

Naja, der Empfang hier war dann wieder ungemein "herzlich" ... hab ja nicht viel erwartet, aber wenigstens sowas wie "Hallo, schön, daß Du wieder da bist, wie war die Fahrt?" ... aber nö, Kind begrüßt, der Kleine wollte natürlich zu seinem Spielzeug, dann spielten die beiden ... und ich war Luft. Na toll. Hätte wohl meine Sachen gleich im Auto lassen sollen...

Auch sonst ging in den paar Minuten schon wieder einiges schief, was nicht ICH zu verantworten habe ... aber die drei Wochen mit Kind allein haben mich auch sehr geschafft, und ich weiß weniger als vorher, ob ich das packen würde ... naja, immerhin haben wir nächsten Montag nochmal ne Stunde bei unserem Paartherapeuten, bei dem wir im September genau einmal waren ... mal sehen, ob das noch irgendwas bringt ... und ich muß mal meine Ärztin fragen, was ich noch machen kann, um psychisch irgendwie wieder auf die Beine zu kommen.

Sorry, alles bissel wirre ... aber ich muß auch erstmal so richtig hier ankommen, das Chaos glätten, übermorgen schon wieder ein anstrengender Fortbildungs-Tag und ab Sonntag sowieso wieder voll Dienst ... und alle werden mich fragen, ob ich mich gut erholt habe irre...

----------
So, mit etwas Essen im Bauch und etwas freigeheult, muß ich doch noch ein paar Sachen der Gerechtigkeit halber ergänzen, die doch ganz positiv waren.

- zwar waren Frühstück und Abendbrot wg. Zöli arg begrenzt, und oft blieb nur Quark oder Honig als Aufstrich ... aber es gab immer reichlich Rohkost in versch. Sorten (nur leider für mich teilw. ohne Dressing), das hab ich wirklich genossen (zu Hause bleibt es oft beim Wollen....); besonders einer der Köche war superlieb und hat mir manchmal was richtig Nettes extra gezaubert und mich geduldig und aufmunternd beraten - und immer durfte ich mir eines der drei Mittagessen FREI aussuchen, und sie haben es dann angepaßt .. seit Jahren esse ich nur noch, was entweder ich, mein Mann oder meine Mutter kochen ... DAS war mal echt genial (und hat mir immer geschmeckt, obwohl einige auch gemeckert haben) ... nur leider hab ich trotz Reduktionskost 2kg ZUGENOMMEN - dabei hab ich schon ca. die Hälfte meiner zugeteilten Brot/Brötchenration an die Möwen verfüttert! (das hat mir mal wieder gezeigt, daß ich selbst für "Reduktion" IMMER sehr wenig esse ... vielleicht macht DAS ja auch psych. Probleme??? aber mit wieder über 100 kg wäre ich garantiert auch nicht glücklich ... blöder Stoffwechsel....)

- drei Wochen mal nicht täglich mit und über den Mann ärgern, war schon auch hilfreich ... obwohl manchmal schon die kurzen Telefongespräche zum Heulen gereicht haben ... aber ein paar Minuten sind weniger als ganze Tage

- ich hab mein Kind endlich ins tiefe Wasser gekriegt (auch wenn er höchstens mal 50cm allein mit Armringen "geschwommen" ist), obwohl wir leider nur zweimal ins hauseigene Schwimmbad gekommen sind (blöde Öffnungszeiten, sträubendes Kind, Mens, Ohrenschmerzen....), und er hatte richtig Spaß - ich hoffe auf Wiederholung irgendwann bald mal!

- ich habe nach rund 25 Jahren eine Lehrlings- und Internatszimmerkollegin wiedergetroffen (einen Ausflug dazu genutzt), und es war richtig nett, und sooo weit wohnen wir gar nicht auseinander....; meinen Studienort (Greifswald) habe ich auch endlich wieder wenigstens kurz besucht, konnte zwei meiner drei damaligen Zimmer sehen und Erinnerungen auffrischen ... auch wenn das nicht nur gute waren, war es doch insgesamt schön

- Physiotherapie war zwar unterm Strich auch recht wenig (2x Massage, 2x Melissenbad, 2x Wassergymnastik, 2x Manuelle Therapie und zwei Wärmepackungen extra wg. akuter Kreuzschmerzen), aber schon wohltuend ... und die Dame von der Manuellen Therapie war wirklich klasse (auch wenn es erstmal auch schmerzhaft war, etwas später dann auch wieder, Muskelkater....) - ich kann meinen Kopf jetzt (noch) in Gegenden drehen, von denen ich gar nicht mehr wußte, daß ich das mal gekonnt habe!, hab auch ein paar Übungen gezeigt gekriegt

- mein Kind hat sich trotz NICHT-Eingewöhnung (einzig ersten Fr nur bis mittags, dann ab Mo 9-15 Uhr) in dem winzigen Raum mit bis zu 19 Kindern erstaunlich wohlgefühlt (sonst ja nur insg. 3 TaMu-Kinder gewöhnt), hatte endlich mal einen richtigen Kumpel von seinem "Kaliber" und etliche auch-Freunde, hat die Gesellschaft der vielen Kinder richtig genossen ... ich hoffe, er fordert nun auch hier vehement ein, daß er in den Kiga kommt ab Sommer, damit Papa endlich seine Unterschrift beisteuert

So ... liest sich doch schon etwas besser, oder zwinker

Mori


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.02.08 21:04 von Mori.


  Re: Wieder im Lande...
avatar  Marlen mit Azad
schrieb am 07.02.2008 20:17
Huhu Mori,

schön das du wieder da bist.Ist natürlich Mist, das die Kur dir gar nichts gebracht hat.
Ach Mensch,weis auch nicht so recht was ich dazu schreiben soll,weist ja, bei uns gehts auch rund, vergeht auch kein Abend,wo ich nicht Grübel wieso,weshalb,warum ich das alles so verdient hab und Azad machts mir auch nicht leichter.
Ich glaub unsere Jungs würden ein klasse Gespann abgeben.

Ich nehm dich mal virtuell in den Arm und heiß dich Willkommen zurück im ganz alltäglichen Chaos. Fühl dich gedrückt und verstanden.

LG von Marlen mit Azad


  Re: Wieder im Lande...
no avatar
  Petra72Z
schrieb am 07.02.2008 20:38
och Morilein...

magst nachher ein bissel chatten...?
ich muss aber früh in die FAlle, hab für die Penicillin-Allergie ein Mittelchen bekommen ,das schläfrig macht... vermutlich bin ich morgen tot...

und Lara... lies mal oben... MUSS mit euch reden


  @Petra
no avatar
  Mori
schrieb am 07.02.2008 20:44
mei, hab grad gelesen ... ich sag eher selten was zu dem Thema zu Benedikt .. aber muß man wohl allmählich? kann man gar nicht früh genug anfangen damit?

Ich denke auch, die meinen gar nichts "böse" oder haben unbedingt irgendwo was abgeguckt ... Benedikt will auch immer mal wieder sehen, wie bei MIR das Pipi rauskommt, weil er sich das OHNE Pipimann so gar nicht vorstellen kann ... und fragt ansonsten jetzt viel über Knochen, Muskeln und sonstwas - vieles ist halt einfach ganz unschuldig "interessant".

Aber je älter die Kinder werden, desto mehr kann - wissentlich oder unwissentlich - halt doch gefährlich werden ... hier haben Lehrer mal Erstklässler überrascht, wie sie ein Mädchen festgehalten haben und einen kleinen Ast ... darf gar nicht drüber nachdenken *schauder* ... bei aller Neugier, Grenzen muß es geben ... nur leider hilft es nur teilweise, wenn man das eigene Mädel über sowas "aufklärt", aber dann Grobiane kommen, und es keine Wahl hat...

Allergie ... auch auf Amoxi-irgendwas? hab noch ein Bild im Pixum, denk ich, wie damals Benedikt aussah, einfach scheußlich... und da half dann auch nur weiternehmen und durchhalten, was antiallergisches haben wir auch nicht gekriegt, von daher keine Erfahrung. Gruselig...

Wenn es hier einigermaßen läuft, bin ich nachher da.

Mori


  Werbung
  Re: Wieder im Lande... (nochmal ergänzt)
no avatar
  shusl
schrieb am 07.02.2008 21:19
Liebe Mori,
schön, dass Du wieder da bist. Fühl Dich mal ganz feste gedrückt. Ich hoffe für Dich, dass Deine Hausärztin noch etwas Gutes für Dich in petto hat.


  Re: Wieder im Lande... (nochmal ergänzt)
avatar  tvaettbjoern
Status:
schrieb am 08.02.2008 14:01
Schön, das Du wieder da bist und schade das es Dir nicht sooo viel gebracht hat.

Vielleicht gibts noch ne andere Lösung für Dich

LG Imke


  Re: Wieder im Lande... (nochmal ergänzt)
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 08.02.2008 21:34
Hallo
schön das du wieder da bist , obschon ich mir ein völlig anderes Rückmeldungs Posting von dir gewünscht habe .
Hoffentlich bringt dich die wieder aufgenommene Paarberatung jetzt etwas weiter .
Am liebsten würde ich Dir sagen , schnapp dir Benedikt , setzt dich in den zug ,und komm hier hin . knuddel aber ist ja nicht wirklich um die Ecke .
Hier beruhigt es sich langsam wieder , ich hab gestern morgen noch einen Termin beim Osteopathen bekommen für Allegra ( statt Montag ) . Er ist auch sicher das sie einen schock bekommen hat . Er hat sie behandelt und sie muss jetzt noch eine Woche Tropfen nehmen . Heute war sie super drauf , hat gesungen und war topfit . Sie hat meiner Schwiegermutter die Geschichte erzählt , ganz normal und ruhig , und mit Abstand . und hat danach weiter gespielt .
Letzte Nacht hat sie ruhig geschlafen und ist jetzt auch in Ihrem Bett alleine eingeschlafen .
Ich sag dir , das war was , bei mir kullerten heute dann die Tränen , der Schreck kommt sicher jetzt bei mir hoch .
Ich hab es gestern nicht mehr in den Chat geschaft , wir waren die Shaolin Mönche schauen . WAHNSINN !! hat mich schon immer fasziniert aber die mal zu erleben ist wirklich beeindruckend. Sogar Sebastian war begeistert , er ist ganz umgänglich im Moment ( eine Frage der Zeit bis es wieder ändert zwinker )
ganz liebe Grüsse , ich denk an Dich !!
Gaby




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019