Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?neues Thema
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?
   Männliche Unfruchtbarkeit geht mit erhöhtem Risiko für Prostatakrebs einher.

  Habe mal eine Frage zur Aussprache
avatar  darkgril
schrieb am 04.02.2008 20:09
Hallo Ihr Lieben,

es geht um den Großen. Er sricht zur Zeit gute Sätze. Manchmal mit 9 Worten. Aber er kann den Unterschied zwischen dem T und dem K nicht sprechen und beim G und D ist es genauso. Also es heißt immer statt kommen - tommen und Kimmi heißt Timmi usw. Und beim D und G genauso. Ist das vom Alter her noch im Rahmen oder wie ist das? Kann man sowas in seinem Alter mal beim Kia vorstellen?

LG Yvonne


  Re: Habe mal eine Frage zur Aussprache
no avatar
  SabineM und ihre Mäuse
schrieb am 04.02.2008 20:38
Das kommt in dem Alter sehr oft vor und ist nicht beunruhigend.

Mit Logopädie kannst du Dir dafür auch noch mindestens 1 Jahr Zeit lassen; viele lernen es dann in der Zwischenzeit selbst. Meine Mittlere kontne das K und das G auch nicht; nach 5-6 h Logopädie (da war sie 4 1/4 - 4 1/2) hatte sie es dnan ganz schnell raus. Beim G und K muss man die Zunge runterdrücken udn nicht wie beim D und T hochgehen lassen. Als ihr die Logopädin das vermitelt hatte, ging es ganz schnell. Und das gab ihr ganz viel Selbstbewusstsein.

Sabine


  Re: Habe mal eine Frage zur Aussprache
avatar  Lina+3
Status:
schrieb am 04.02.2008 21:17
Das hatte mein Großer auch. meinst du den 6jährigen. Da solltest du vielleicht dann mal einige Stunden Logo machen lassen. Leo hat es sich selbst beigebracht, nachdem ich ihm den Trick mit der Zunge gezeigt hatte (danke Sabine für den Tipp). Von da an wußte er, wie die Zungenstellung sein muss und es klappte.

LG


  Re: Habe mal eine Frage zur Aussprache
no avatar
  Mohrle und die (B)Engel :-)
schrieb am 05.02.2008 06:39
Das ist noch im Rahmen des Normalen. Erst ab 4 Jahre ist das bedenklich. Du kannst ihn ja immer darauf hinweisen oder mal sehen, ob es im Wort auch so ist. Das wäre nicht so gut.


  Werbung
  Re: Habe mal eine Frage zur Aussprache
avatar  darkgril
schrieb am 05.02.2008 07:19
Guten morgen,

und danke für den Tipp mit der Zunge. Ich hab ihm immer nur versucht zu erklären wo der Ton gebildet wird. Beim T halt vorn an den Zähnen und beim K hinten im Rachen aber das versteht er natürlich nicht. Vieleicht klappt es ja mit der Zunge nach unten. Im Wort hat er das nur bei dem Wort Putting da sagt er Pukking. Ansonsten spricht er die Buchstaben im Wort richtig. Komischer weise sagt er aber auch Klettern und nicht Tlettern. Wobei Tlettern sich umständlich ausspricht. Na mal schaun was noch so passiert.

LG Yvonne


  Re: Habe mal eine Frage zur Aussprache
no avatar
  SabineM und ihre Mäuse
schrieb am 05.02.2008 08:52
Sag ihm mal, er soll beim sprechen bie K und G die Zunge mit dem Finger runterdrücken. Dann geht es meist fix.

Sabine


  Re: Habe mal eine Frage zur Aussprache
avatar  darkgril
schrieb am 05.02.2008 11:36
hi hi

habs heute morgen gleich versucht. sah lustig aus. er hat dabei immer nach oben geguckt und ein paar mal hat kimmi schon geklappt. sieht aber wie gesagt echt lutig aus.

lg yvonne


  Re: Habe mal eine Frage zur Aussprache
avatar  borsti
schrieb am 05.02.2008 12:46
wir haben ähnliche Probleme und bei kimmi und timmi iss das noch auszuhalten aber unserer kam jetzt und meinte.

"Mama ich hab einen Toten, Papa hat mir einen toten gemacht damit ich lieb bin und nicht vergesse. Ich habe mit dem toten feine heijas gemacht.

Mein Mann hatte ihm ein Knoten in sein schnuffeltuch gemacht und gemeint damit du nicht vergißt lieb zu sein.

Ja so ist das mit dem T und dem K

Ich bin mir sicher die lernnen das schon noch und ein wenig zeit geb ich ihn schon noch.

alles liebe

borsti


  Re: Habe mal eine Frage zur Aussprache
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 05.02.2008 14:58
Also Leon macht genau wegen diesem Sprachfehler seit letzem Jahr Logopädie.
Der Logopäde meinte damals, dass man bis zum 4 Lebensjahr noch warten sollte, da sich in dieser zeit noch enorm was in der Sprachentwicklung tut.
Mit 4,5 Jahren haben wir dann begonnen und nach dem ersten rezept ( 10 Therapiestunden a 45 Minuten ) kann Leon nun beide Buchstaben gut sprechen.
Nur eben die Umsetzung im Alltag ist noch nicht gegeben. Das kommt erst mit der Zeit.

Ich würde von Selbstversuchen dringend abraten, da uns der Logopäde auch zu beginn der Therapie davon abgeraten hat, Leon z.B. zu verbessern.
Die Kinder merken dann, dass die etwas falsch sprechen und es wird ihnen peinlich und sie nehmen sich in der Sprache dann mehr zurück.
Es könnte für die allgemeine Sprachentwicklung Folgen haben, wenn ihr da jetzt selbst was rumprobiert. Dann lieber noch warten und zu gegebener Zeit Logopädie verschreiben lassen.
Auf jeden Fall kann man aber die fasch gesagten Wörter in korrekter Form wiederholen.
Man kommt sich dann zwar irgendwann vor wie ein Papagei, aber das kann schon helfen und die Kinder haben nicht das Gefühl, etwas falsch zu machen.
Wenn der kleine also sagt : Tommst Du mal.
Dann antworte eben, ja ich Komme gleich. So hört er das falsch gesagte Wort nochmal in der richtigen Aussprache.


  grins
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 05.02.2008 15:05
.... mein persönlicher Lieblingsausdruck sind die Dummibärchen grins
Die werde ich echt vermissen.


  Re: Habe mal eine Frage zur Aussprache
no avatar
  Julia & Minis
schrieb am 05.02.2008 15:42
Kimmi und timmi gehen echt noch...
Robin meinte letztens "gell mama, papa ist beim tunte?!" (statt "kunde")
ich glaube es ist in dem alter noch ok....


  Re: grins
avatar  Lina+3
Status:
schrieb am 05.02.2008 17:11
Bei Leo waren es zwei Dinge, die lustig waren:

Eine Freundin von ihm heißt Nike - das arme Mädchen war bei ihm immer die Niete.

Und dann der arme Topf, den er sich immer gestossen hat.

LG


  Re: grins
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 05.02.2008 18:57
... nicht zu vergessen die Totusnuss smile auch immer wieder der Brüller.


  Re: Habe mal eine Frage zur Aussprache
no avatar
  SandraT
schrieb am 05.02.2008 20:00
puuh - das war bei uns bestimmt mit 4 noch so...

Tudel hieß Kugel grins - so kann ich es mir immer merken. - Warte mal ein KiGa-Jahr oder so noch locker ab.

Gruß,

Sandra (da wird doch eh ein Sprachtest gemacht mit 4 und dann Zwangssprachförderung)


  Re: Habe mal eine Frage zur Aussprache
no avatar
  Jule
schrieb am 06.02.2008 01:03
Hallo,
Chiara fängt morgen mit der Logopädie an - auch wegen K und G. Ich bekam total unterschiedliche Meinungen von x-Seiten, so dass ich sie nun letzte Woche bei der Logopädin vorgestellt hab und sie meinte, dass man beginnen könne und vermutlich auch mit einem Rezept klar kommen. Mal abwarten.
Der schönste Satz war mal, als ein Bekannter von uns sie korrigierte:
Weißt du Martus, ich bin ja noch tlein und tann noch dar tein ta (ka) saden! Der arme Martus wusste vor lachen nicht mehr ein noch aus. Und bei Martus ist es seitdem auch geblieben.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019