Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Umfrage: Kindergartenkinder in den Kinderwagen?
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 04.02.2008 16:36
Es interessiert mich mal, ob ihr eure Kindergartenkinder - damit meine ich Kinder mit 3+ - noch in den Kinderwagen setzt.

Wir haben den Kinderwagen im letzten Spätsommer schon verkauft, weil er schon seit Monaten unbenutzt in der Garage stand. Die Kinder sind viel lieber mit den Laufrädern selbst gefahren und keiner wollte mehr im Wagen sitzen. Auch Leo ist mit 3 Jahren nicht mehr gefahren worden, sondern gelaufen oder Laufrad gefahren.

Bei uns im Kindergarten sind allerdings noch mehrere Mütter, die ihre Kinder (gleiches Alter) im Kinderwagen holen und bringen. Wie macht ihr das?

LG


  Re: Umfrage: Kindergartenkinder in den Kinderwagen?
no avatar
   luca 27
schrieb am 04.02.2008 16:39
"lol" das fällt mir auch immerwieder auf smile

Lilli war schon sobald sie laufen konnte ( also mit 19 M ) nicht mehr in den Wagen zu bekommen, auch wenn's oft leichter wäre.

LG


  Re: Umfrage: Kindergartenkinder in den Kinderwagen?
avatar    ~Nat05~
schrieb am 04.02.2008 16:50
Da wir ca. 2 km bis zum KIGA haben und Nathan ja noch keine 3 ist gehe ich bei schönem Wetter mit dem Buggy holen. Laufen würde er es mir nicht und ihn tragen so lange habe ich ehrlich gesagt keine Lust. Er ist nach dem KIGA immer so kaputt das er auch diese Strecke nicht mit dem Laufrad fahren würde. Ich hoffe das ändert sich zum Sommer. Am Morgen fahren wir immer mit dem Auto weil ich es sonst zeitlich nicht schaffen würde. Im Sommer fahre ich dann mit dem Fahrrad oder wenn das Wetter mal wieder besser wird.

Aber mir ist auch ehrlich noch nie aufgefallen das jmd. anders mit dem Kinderwagen oder Buggy gebracht wird. Nathan ist aber auch der jüngste da und die anderen sind alle über 3 Jahre alt.


  Re: Umfrage: Kindergartenkinder in den Kinderwagen?
no avatar
   Julia&J
schrieb am 04.02.2008 16:58
Da ich in der Stadt (ohne Auto) alle Strecken zu Fuß mache, habe ich meinen Sohn bis zum 4ten Geb. mit dem Buggy aus dem KiGa abgeholt, in der Stadt ist Laufrad/Roller für ein Kleinkind n. ungefährlich.

LG


  Werbung
  Re: Umfrage: Kindergartenkinder in den Kinderwagen?
no avatar
   Lory
schrieb am 04.02.2008 17:01
Wir haben zwar keine Kindergartenkinder, aber sie sitzen nicht mehr im Wagen, seitdem sie 2 Jahre sind. Inzwischen haben wir auch keinen mehr. Wäre sicher manchmal nicht so umständlich gewesen, andererseits finde ich es schon schön, daß sie selbstständig laufen möchten.


  Re: Umfrage: Kindergartenkinder in den Kinderwagen?
avatar    *kami*
Status:
schrieb am 04.02.2008 17:10
Nö, da spielt sie schon lange nicht mehr mit.

Leia läuft auch weitere Strecken problemlos. Das letzte Mal hatte ich vor nem Jahr den Buggy im Zoo dabei. Kiwa war out nachdem Schwiegertigers sie mit 14 Monaten damit 2 Wochen lang täglich 3 h rumkutschiert haben als ich im KH war. Danach war sie nicht mehr in den Kiwa zu bekommen.

Und wenn wir dann den Buggy dabei hatten, war das immer ein nerviges Rein-Raus-Spielchen, von daher auch den dann kaum noch. Dann muss sie eben laufen. Klappt ja auf Kiga-Ausflügen auch. Laufrad is allerdings nich so toll, weil sie damit leider immer noch nich so gut klar kommt und das Ding alle 5m umfällt.

Find das immer irgendwie seltsam, wenn ich "Riesen-Kinder" sehe, die kaum noch in den Buggy passen und am Besten dann noch mit Nuckelflasche in der Hand rumkutschiert werden.


  Re: Umfrage: Kindergartenkinder in den Kinderwagen?
no avatar
   LaMirage
schrieb am 04.02.2008 17:10
Linda ist noch nicht drei aber das letzte mal haben wir einen buggy benutzt im sommer 07


  Re: Umfrage: Kindergartenkinder in den Kinderwagen?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 04.02.2008 17:23
Lara sitzt noch im Kinderwagen, aber Joshua läuft entweder nebendran oder steht auf dem Kiddyboard. Ich würde ihn auch nicht mehr in einen Kinderwagen bekommen, spätestens seit er selbst laufen konnte, wollte er mit dem Ding nix mehr zu tun haben zwinker

Bei uns im Kindergarten gibts auch noch Muttis, die ältere Kinder in den Kinderwagen setzen und dann als Krönung noch die Nuckelflasche in die Hand drücken. Muss in dem Alter nicht mehr sein, finde ich.


  das letzte Mal sassen meine im Kinderwagen
no avatar
   Berenike
schrieb am 04.02.2008 17:23
als sie 4 waren... wir wollten ein längeres Stück laufen und ich hatte keine Lust auf nöhlende Kinder.. dann sassen sie aber die ganze Zeit drin, das gefiel mir dann auch nicht mehr.

Wir hatten unsren aber wirklich lange, da beide extrem lauffaul waren. ...............

Gruß
B.


  Re: Umfrage: Kindergartenkinder in den Kinderwagen?
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 04.02.2008 17:24
Sylvie, ich meine wirklich Kinder, die 3 Jahre und älter sind. Bei so einem kleinen ist das - gerade bei der Strecke - ja doch noch recht weit. Aber mir geht es so wie Kami: Wenn ich so große "Kälber" in den Buggy gequetscht sehe, kommt mir das schon seltsam vor.

Wir sind ein nicht so großer Ort und die Fußwege sind für die meisten wirklich überschaubar und nicht weit.

LG


  Re: Umfrage: Kindergartenkinder in den Kinderwagen?
no avatar
   Anmali
schrieb am 04.02.2008 17:43
In unseren Kindergarten kommen vielleicht ein oder 2 mit Kinderwagen (ist aber berechtigt )

Ich muß gestehen wenn ich große Kinder also 3 + sehe teilweise hab ich 5 jährige im Buggy oder Kinderwagen gesehen möchte ich am liebsten die Mütter fragen ob sie ihre Kinder in die Schule auch mit den Kiwa bringen und wieder abholen. Viele erziehen sich richtig Lauffaule heran.

Lisa läuft seit sie 2 ist. Max ebenso er stand bis 2 1/2 auf dem Kiddyboard dann hab ich es abgeschafft weil er zu groß geworden war und wir uns immer in die Quere kamen.


  Re: Umfrage: Kindergartenkinder in den Kinderwagen?
no avatar
   pebbles30
schrieb am 04.02.2008 18:13
Hallo,


nur noch bei Ausflügen.
Das letzte mal im Playmobilpark bzw. im Deutschen Museum.
Da war er gute 4,5 Jahre alt.
Bei sowas finde ich es auch ganz praktisch weil dann der Rucksack am Buggy hängt und ich den nicht die ganze Zeit schleppen muss.

Aber der Buggy wurde dann nur für die Strecke Auto-Park bzw. Museum genutzt, gerade beim Rückweg war er doch immer sehr müde.

Allerdings war unser Kleiner lauffaul, der hat sich gerne schieben lassen und wir haben vor dem Umzug wirklich ungünstig gewohnt.
Zum nächsten Geschäft, 20 min zügiges Tempo, zur bücherei 30 min zügig.
Da hätte er mir den rückweg nicht mehr mitgemacht. Oft sind wir dann auch Fahrrad gefahren, also er auf dem Rücksitz. Laufrad ging nicht, wir waren am Hang. Schlittenfahren konnte man aber super.....

Zum Kiga haben wir von Anfang an gesagt ohne buggy und dann fast von Anfang an das Dreirad genommen. Wenn er beim Heimweg müde war, habe ich ihn halt da geschoben.

Wobei bei Freunden war die Dreijähre die ersten Monate Kiga oft auf dem Heimweg so müde, das das Baby auf dem Arm war und die Grosse im Kiwa.


Viele Grüsse
pebbles


  Re: Umfrage: Kindergartenkinder in den Kinderwagen?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 04.02.2008 18:44
Es wäre mir nie in den Sinn gekommen, Leon in diesem Alter noch durch die Gegend zu schieben.

Mit knapp 3 Jahren ( eher noch etwas früher ) kamen KiWa und Buggy in den Keller.
Ich habe meinem Kind doch nicht mühevoll das Laufen beigebracht, um dann immer noch den Schaufeure zu spielen.


  Re: Umfrage: Kindergartenkinder in den Kinderwagen?
no avatar
   lucky*3
schrieb am 04.02.2008 19:03
meine haben es sich ein paar mal gewünscht, daß ihr Papa sie mit dem Jogger abholt am Nachmittag- er ist dann noch ne extra Runde mit ihnen gerannt, kurz ein Eis in der Eisdiele geholt - so mit 4 1/2 dann das letzte Mal, da wurde es dann unbequem.


  was ist daran schlimm?
no avatar
   resi
schrieb am 04.02.2008 19:15
hmm, mein Großer würde sich wahrscheinlich heute noch rumfahren lassen, die Kleine wollte ab 2 Jahre nicht mehr in den Buggy, mit 4 hat sie dann ihre Buggy-leidenschaft wieder entdeckt, allerdings habe ich dann den Buggy weggegeben.

Und so unpraktisch ist dieses Ding nicht, man bedenke all die Jacken, taschen ect. die man dran hängen kann smile

Mich stört es nicht, wenn ein größeres Kind sich darin schieben lässt smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021