Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  @all die bei den Schwiegereltern wohnen, was würdet ihr machen? (wir wollen allein in den Urlaub)
no avatar
   *Stefanie72
schrieb am 04.02.2008 13:28
Hallo,
ich will nicht viel drumherum reden oder euch mit langwierigen Geschichten nerven. (wer´s dennoch wissen will... ist ne wirklich langwierige Geschichte und nicht so einfach zu erklären. zwinker )
Wir (mein Mann 40 und ich 36) wollen endlich mal wieder allein in Urlaub fahren. Nein nein nicht so ewig nur ein verlängertes Wochenende, haben auch schon gebucht und freuen uns schon.
Nun ist es so dass wir einen Babysitter für unsere fast 6jährige Tochter brauchen. Es ist kein Problem sie bei den Großeltern (meine oder seine Eltern) zu lassen, die haben wir schon gefragt und alle beide haben Zeit. Das ist auch nicht das Problem zwinker
Allerdings will unsere Tochter zu den Schwiegereltern (76 und 74), da sie da immer und zu jeder Zeit fernseh-schauen darf. Das stört uns beide sehr. Aber weder unsere Tochter noch die Schwiegers interessiert es, dass wir nicht wollen, dass sie "jeden-Schei.." gucken darf.

Nun zu der Frage: Was würdet ihr machen? Sie einfach bei meinen Eltern abgeben (dort darf sie nämlich kein Fernseh schauen und deswegen will sie da nicht über-Nacht hin) oder mit schlechtem Gewissen, wegen zu hohem Fernsehkonsum- zu den Schwiegers geben. <- bei denen wir im Haus wohnen.

Es geht wirklich nur um diese Frage und mich interessiert eine (oder mehrere) Meinung(en) einfach mal.

Danke
Steffi


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 04.02.08 13:46 von *Stefanie72.


  Re: @all die bei den Schwiegereltern wohnen, was würdet ihr machen? (wir wollen allein in den Urlaub)
avatar    *Charly
Status:
schrieb am 04.02.2008 13:31
Hallo

Es ist natürlich eine gewissensfrage und ich stecke nicht in der Situation. Aber ich durfte bei beiden Großeltern fernsehen, das war ja gerade die Ausnahme. Wenn es nur ein verlängertes WE ist, würde ich eventuel ein Auge zudrücken. Da es aber schon mit den Großeltern abgesprochen ist, finde ich, dass die Enkelin da halt hin sollte. Traurig, dass sie ihre Sympahtien vom Fernsehen abhängig macht - aber Kinder sind halt auch nur Egoisten zwinker

Gruß,
Charly


  Re: @all die bei den Schwiegereltern wohnen, was würdet ihr machen? (wir wollen allein in den Urlaub)
no avatar
   tina**
schrieb am 04.02.2008 13:51
An einem Wochenende würde ich ein Auge zudrücken. In dem Fall wäre es mir wichtiger, dass sich mein Kind wohlfühlt (und sei es nur wegen Fernsehen) und ich beruhigt wegfahren kann. Allerdings würde ich vorher noch mal mit den Großeltern sprechen, dass sie sie nicht jeden Sch...anschauen lassen. Wobei ich es zeitlich begrenzen würde. Wenn sie dort wirklich schon morgens anfängt, Fernsehen zu schauen und es ne 24-Stunden-Berieselung gibt, würde ich sie nicht hinbringen.


  Re: @all die bei den Schwiegereltern wohnen, was würdet ihr machen? (wir wollen allein in den Urlaub)
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 04.02.2008 14:17
Wer erzieht denn hier wen? Okay, eine 6jährige hat schon ihren eigenen Kopf. Aber irgendwo muss doch klar sein, wer der Chef ist. Wenn es mir gegen den Strich geht, dass das Kind den ganzen Tag vor der Glotze hängt, dann würde ich es verhindern. Es gibt doch so viele andere tolle Dinge, die man stattdessen tun kann. Vielleicht erarbeitet ihr ein programm für die Zeit (Museum, Schwimmbad, Kino), das viel interessanter ist als Fernsehen und gebt sie zu den Großeltern, die das Programm mit ihr machen wollen.

LG (ich beneide euch um das Wochenende)


  Werbung
  Re: @all die bei den Schwiegereltern wohnen, was würdet ihr machen? (wir wollen allein in den Urlaub)
no avatar
   Emily
schrieb am 04.02.2008 14:43
Ich bin bei dem Thema nicht soo streng. Natürlich haben wir Regeln und es gibt feste Zeiten. Aber am WoE und bei Sauwetter oder bei anderen Ausnahmesituationen läuft bei uns der Fernseher auch mal deutlich länger als pädagogisch wertvoll smile. Deshalb hätte ich an deiner Stelle nicht so ein großes Problem damit.
So wie ich es verstehe, ist dieses WoE eine große Ausnahme. Und eure Tochter möchte gern zu Schwiegers - auch wegen der Fernseh-Möglichkeit. Ihr fahrt in Urlaub, macht euch ein paar schöne Tage ohne Pflichten und feste Regeln, tut nur das, wozu sonst die Zeit und die Gelegenheit fehlt... toll. Seht die Zeit doch für eure Tochter genauso! Mal 2, 3 Tage alles tun dürfen, was bei den Eltern sonst nicht so erlaubt ist. Viel fernsehen, naschen, abends lange aufbleiben, Oma kocht das Lieblingsessen... DAS ist es doch, was die Zeit bei den Großeltern zu was Besonderem macht! Eure Tochter ist 6, sie weiß also ganz genau, dass bei Oma und Opa andere Regeln gelten als bei euch!
Jetzt ist außerdem das Wetter nicht so toll, andere Aktivitäten kann man da nicht unbedingt weit im voraus planen. Vielleicht geht eure Tochter im Sommer mal ein WoE zu den anderen Großeltern, wenn man andere Dinge unternehmen kann, die spannender sind als Fernsehen. Schwimmen gehen zum Beispiel.

Unsere Kinder schauen zur Zeit nicht viel fern, aber im Winter doch mehr als dann, wenn es schön draußen ist und wir alle viel lieber rausgehen. Deshalb hab ich auch geschrieben, dass ich das nicht so eng sehe... außerdem finde ich es bei älteren Leuten verständlich, dass ihnen ein 24-Stunden-Bespaßungsprogramm für die Enkelin vielleicht schlicht zu anstrengend ist...

Wir haben auch die Oma im Haus (meine Mom) - gleiche Altersgruppe - und ich merke schon, dass sie nicht mehr so viel Kraft und Geduld hat wie früher bei unserem Großen. Dafür hab ich auch Verständnis. Unsere Kleine geht u. a. deshalb so gern zu Oma, weil sie da nachmittags schon fernsehen darf, bei mir nicht zwinker. Das kommt aber selten vor - Oma hat auch noch andere Hobbys als ihre Enkel smile - und deshalb kann ich damit leben. Allerdings habe ich Oma klar gesagt, dass die Kinder morgens niemals fernsehen dürfen, Ausnahme Krankheit. Daran hält sie sich.
Vielleicht wäre das ja eine Möglichkeit bei euch? Dass ihr mit den Großeltern ausmacht, dass der Fernseher erst nach dem Mittagessen eingeschaltet wird?


  Re: @all die bei den Schwiegereltern wohnen, was würdet ihr machen? (wir wollen allein in den Urlaub)
no avatar
   *Stefanie72
schrieb am 04.02.2008 16:08
Hallo und vielen Dank für Antworten,

ich glaube ich werde es nochmal mit Männe besprechen, wie wir es machen.

Aber ich glaube es wird so sein, dass wir unsere Tochter bei den Schwiegers lassen - schweren Herzens.
Zitat

Vielleicht erarbeitet ihr ein programm für die Zeit (Museum, Schwimmbad, Kino)
Danke das ist lieb gemeint, aber Schwiegers haben da ihren eigenen Kopf und lassen sich von uns nicht bestimmen, was sie mit unserer Tochter machen sollen. Meine Eltern wären dabei etwas anders. Außerdem gehen Oma´s und Opa´s nicht ins Kino und schon gar nicht ins Schwimmbad.

@Emily: Ich merke du verstehst mich voll und ganz. Leider ist es so, dass unsere Tochter nur "pieps" machen muß bei Schwiegers und sie alles bekommt, LEIDER. Und wenn ich dazwischen gehe, dann bin ich die "böse" Schwiegertochter. Aber egal ich kann damit umgehen. Denke ich?!

Danke nochmal Ich verneig mich, werde dann von unserem Urlaub berichten (evtl. auch "nur" in meinem Wuki-Tagebuch)
Steffi


  Wusste nich das TV solch Sorgen bereiten kann zwinker
avatar    Alex & 2 Mädels
Status:
schrieb am 04.02.2008 16:13
Hallo!

Ich verstehe dein Problem ehrlich gesagt nicht. Oma und Opa sind dafür da, dass man verwöhnt und wenn dein Kind mal eine Woche jeden Sch..... guckt .

Stirbt dein Kind davon, trägt es gesundheitliche Schäden davon ? Was passiert wenn sie man eine Woche jeden Sch....guckt ?

Ich habe oftmáls das Gefühl einigen geht es zu gut, sorry.

Wieso muss man überhaupt Oma und Opa einen erzählen ? Hat dein Mann eine so schlechte Kindheit gehabt das deine Schwiegereltern so schlimm waren das du es ihnen heute so hindrehst sie tun nur dass schlechteste weil sie deiner Tochter ihren Wunsch erfüllen.

He, wenn sich deine Tochter hypnotiesieren lässt und sich dauerberieseln lässt, dann frage ich mich wie das zustande kommt ?

Jule bekommt bei Oma und Opa auch mehr Süßes und darf TV schauen, viel mehr als hier...na und ???'

O + O sind zum verwöhnen da...lass sié doch es ist doch nur auf Zeit.

Ansonsten nimm dein Kind mit, aber es deswegen den einen Großeltern vorenthsalten kann ich nicht nachvollziehen.

Klar, wenn ich zu Jule sage willst du dahin wo du viel Fernseh gucken kannst oder viel naschen kannst darfst du mal raten wo sie hin will zwinker

Ich finde dein Problem künstlich hochgepuscht... das ist nicht wirklich ein Problem Nein

LG

steffi


  Re: @all die bei den Schwiegereltern wohnen, was würdet ihr machen? (wir wollen allein in den Urlaub)
no avatar
   SabineM und ihre Mäuse
schrieb am 04.02.2008 19:54
Ihr habt ein echtes Luxusproblem. Ich würde mich freuen, wenn sich unsere Großeltern drum reißen würden, unsere Kinder zu nehmen.

Ihr wollt Euren Spaß haben, Eurer Tochter soll er auch gegönnt sein. Und ein Wochenende viel Fernsehen schädigt sie nicht fürs Leben.

Wenn ich früher die Wahl gehabt hätte, ich wäre immer zur Mutter meiner Mutter. Die kannte ich besser (weil sie um die Ecke wohnte) und sie verwöhnte uns immer. Die andere Oma war strenger, da war ich zwar auch, aber bei der anderen Oma fühlte ich mich immer viel wohler ...

Lasst sie also entscheiden ...

Sabine


  Ist bei meinen Schwiegereltern auch so smile
no avatar
   Emily
schrieb am 04.02.2008 20:28
Da werden sie schon mit Süßem vollgestopft, kaum, dass wir zur Tür drin sind. Und danach gibts Caprisonne und Milch mit viel Zucker drin grmpf. Zeitgleich wird der Fernseher eingeschaltet und wenn wir heimgehen, kriegen sie irgendeinen Mist mit, den Oma aus Ü-Eiern angesammelt hat (die mag sie so gern grins).

Weil meine Schwiegis aber etwas entfernt wohnen und wir sie daher maximal 2 x im Monat besuchen, knirsche ich mit den Zähnen und lasse es durchgehen. Seit meine SchwieMu so krank ist, gehen wir noch seltener hin, weil wir merken, dass die Kinder sie wirklich sehr anstrengen. Mal eine Viertelstunde mit einem von dreien ist okay, aber alle drei - das ist zuviel traurig.
Die Kinder finden die Extrawürste übrigens klasse, haben aber zuhause noch nie nach Milch mit Zucker gefragt. Und dass es Caprisonne bei uns nur auf Ausflügen gibt, damit wir nicht so viel Gewicht mitschleppen müssen, wissen sie auch smile.


  Re: @all die bei den Schwiegereltern wohnen, was würdet ihr machen? (wir wollen allein in den Urlaub)
no avatar
   SandraT
schrieb am 04.02.2008 21:30
also WAS sie guckt, wäre mir absolut nicht egal - es läuft soviel Mist im TV (heute hatten wir ihn ausnahmsweise mal an und da kam grade eine künstliche Befruchtung und direkt viele Fragen dazu) - wenn sie nur MEHR schaut aber nicht ohne Ende, würde ich es notgedrungen evtl. hinnehmen.

Könnt Ihr nicht abmachen, daß sie wenigstens nur mitgebrachte Videos oder DVDs schauen darf??? Dann wäre Euch zumindest der Inhalt bekannt!
Oder kauft Ihr nen Nintendo DS grins - dann hängt sie davor (bei Nintendögs muß man immer Gassi gehen, bürsten, füttern usw. - wenn Du vorher übst, hat sie bis da drei Hunde, mit denen sie gehen muß und üben usw. - aufladen kann sie bis da alleine - unsere ist ja auch 5,5 und kann es alleine - die Gassirunden werden täglich länger - man muß für Wettbewerbe üben usw. - seit heute hat sie Schach und Matt und da braucht man auch lange für).
Oder daß zumindest einer immer mitschauen muß, damit er weiß, was los ist, wenn sie nachts plötzlich Angst hat oder so?
Aber ich finde generell das Alter schon heftig, um ein 5jähriges Kind mehrere Tage oder Wochen betreuen zu lassen.
Die meisten jüngeren Omas/Opas sind doch schon nach einem Tag geschafft zwinker.

Kann sie nicht bei ner Tante oder so bleiben? Oder nach der halben Zeit wechseln oder die anderen Omas/Opas sie öfter mal abholen?

Gruß,

Sandra


  Re: @all die bei den Schwiegereltern wohnen, was würdet ihr machen? (wir wollen allein in den Urlaub)
avatar    hatana
schrieb am 04.02.2008 22:39
Hallo,
also ich finde zuviel TV und dann noch unkontrolliert auch nicht gut. Das hat für mich auch nichts mit verwöhnen zu tun sondern mit Gefährdung. Es kommen ja schon tagsüber viele üble Sachen im TV, die nichts für kleine Kinder sind, da sollte schon kontrolliert werden. Deshalb würde ich eine Kinderfernsehzeitschrift kaufen und mit den Großeltern abklären, dass sie die Sendungen, die da für gut befunden werden ansehen darf und alles andere nicht. das könntest du ja auch mit deinen Eltern so besprechen, du suchst zusammen mit deinem Kind die sendungen aus und mit der Zeitung fährt sie dann in den Großelternurlaub. Wenn sie dann noch einen tollen Kinofilm mit ihr besuchen, gefällt es ihr dort bestimmt auch.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021