Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Nochmal ich... Beschäftigungsproblem beim Kind
avatar    tvaettbjoern
Status:
schrieb am 31.01.2008 16:31
Nochmal Hallo,

die Überschrift hört sich ja irgendwie doof an, aber wat solls..

Problem ist Jana.
In unserer Mittagspause kann sie sich wunderbar alleine beschäftigen, also malen, Kassette hören, basteln spielen etc

Nach der Pause, wenn Lilli mit dabei ist, dann geht irgendwie gar nichts mehr. Beispiel:
Wir haben ein Kinderspielzimmer, Lilli geht sofort zielstrebig auf etwas zu ( zB Parkgarage ), Jana sitzt unschlüssig rum und wartet ab, bis ich einen Vorschlag mache zB Kaufladen oder mit Duplo was bauen.
Sobald ich mich zurückziehe vom Spielen ( habe erst mit beiden angefangen und will dann nach ca 45 Minuten Hausarbeit machen ), geht nichts mehr.
Sie unterbricht sofort das Spiel, kommt hinter mir her, oder es bricht Streit zwischen den Beiden aus.

Kennt Ihr sowas? In unserer Mittagspause mache ich auch immer ein Spiel mit Jana ( also Zeit nur für sie zB Uno oder schwarzer Peter etc spielen )

Jana konnt sich von klein auf schlecht alleine beschäftigen, das ist ja zB in der Mittagspause nicht mehr der Fall, aber wie versteht sie, das ich nachmittags auch meine Arbeit habe ( weil ich ja jetzt dreimal die Woche vormittags arbeiten gehe, da bleibt ja was liegen ) ?

Habt Ihr nen Tipp, wie man was verändern könnte ?
LG Imke


  Re: Nochmal ich... Beschäftigungsproblem beim Kind
avatar    borsti
schrieb am 31.01.2008 22:15
Hallochen!

den ultimativen tip hab ich auch nicht für dich weil ich ja nur den einen Bub habe.

aber vielleicht hilft es ja doch.

Also wenn meiner wärend Hausarbeit nicht spielen mag bezieh ich ihn ein abstauben , Tisch abwischen, Papier wegräumen etc. findest schon was leichtes.

Oder du machst sie zur verbündeten "weist du mein Schatz ich muß mal bissel was im Haushalt machen du bist doch schon ne große hilfst du mir und spielst derweil mit der kleinen."

Also keine Ahnung ob das nun wunderlich pädagogisch wertvoll iss egal wenn es spass macht und dir hilft iss es sicher okay.

alles gute

borsti


  Re: Nochmal ich... Beschäftigungsproblem beim Kind
no avatar
   Svea
schrieb am 31.01.2008 23:36
Kann Dir diesbezüglich leider keinen Tipp geben, weil ich hier tagtäglich das gleiche Szenario habe. Mein vollstes Verständnis also...

Ich habe heute einmal ein Experiment (nach mehrmaliger Beobachtung des Phänomens LOL ) gemacht und die Hausarbeit liegen gelassen Nachdem ich sie vom Kiga geholt hatte und nach dem Essen noch eine halbe Stunde mit ihnen gespielt hatte, setzte ich mich einfach auf die Couch im WZ. Beide suchten sich etwas zu spielen und beschäftigten sich eine Stunde lang alleine bzw spielten sie auch zusammen! Kein Streit, kein einziges Mal "Mama". Aber kaum stand ich wieder auf...:

Es dauerte keine zwei Minuten und mein Abwasch wurde wieder durch Gebrüll, Streiterei, Heulerei und im besten Fall durch "Mama komm her und schau" unterbrochen. Immer und immer wieder.

Setze ich mich ruhig (auch ausser Sichtweite) in eine Ecke ist alles eitel Wonne, kaum mache ich auch nur einen Ansatz von Hausarbeit beginnt der Zirkus wieder! Ich verstehe es wirklich nicht....

Das mit dem Einbinden in die Hausarbeit funktioniert auch nur an guten Tagen. Beim Wäscheaufhängen kommt oft ein "schon wieder?" und beim Abwaschen, Abtrocknen, Wegräumen, etc. wird um den besten Platz gestritten, wer was halten darf, etc. - konstantes diplomatisches Eingreifen meinerseits nötig... traurig

Scheint also normales Verhalten in dem Alter zu sein... Darum, wenn Du einen guten Tipp für mich hast, nehme ich ihn gerne an smile

LG
Svea winken




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021