Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Verhütungsfrage ... und Nuvaring ?!
avatar    Lodo
schrieb am 31.01.2008 13:39
Huhu ihr Lieben...

ich habe mal wieder eine Frage...

nachdem im letzten Jahr der KiWu ja doch groß war, setzte ich im Juni die Pille ab.

Dann erst Heck Meck mit Röteln Spritze und nicht schwanger werden... dann dies dann das und nun haben wir uns vorerst gegen ein zweites Kind entschieden.

SO und nun will ich aber ungerne wieder mit der Pille anfangen...

Meine Schwägerin sprach nun vom Nuvaring. Hat den Jemand von Euch ?

Bzw. wie verhütet ihr ganz entspannt? Also die Kondomgeschichte nervt mich ja toootaaaaal...

Und einfach so... also es drauf ankommen lassen mag ich nun auch nicht mehr, da ich ja nun wieder arbeiten kann und wir derzeit so wie es ist zufrieden und glücklich sind.

Hilfe

Bin auf Eure "Methoden" gespannt...

winkewinke


  Re: Verhütungsfrage ... und Nuvaring ?!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 31.01.2008 14:18
Ich hab so einen Ring, also jeden Monat einen neuen, wobei ich gerad DR mache wegen Endo.

Der Ring ist nix andres als Pille nur nicht mündlich eben...

Er wirkt auch nur genau 3 Wochen, maximal.

Ansonsten stört er wenig, ist gut verträglich.

winken


  Re: Verhütungsfrage ... und Nuvaring ?!
no avatar
   Birgit
schrieb am 31.01.2008 14:38
Hallo,

ich habe die Mirena-Hormonspirale (seit einem Jahr) und bin damit sehr zufrieden. Da sie aber für 5 Jahre ausgelegt ist, wäre das natürlich nur etwas, wenn der Kiwu tatsächlich abgeschlossen ist oder zumindest für die nächsten Jahre.

Viele Grüße
Birgit


  Re: Verhütungsfrage ... und Nuvaring ?!
no avatar
   Ramona & Julian
schrieb am 31.01.2008 22:12
Hi Lodo,

also ich verhüte mit der 'guten' alten Pille und kann dir nicht aus erster Hand erzählen.

Aber zwei meiner Mädels haben diesen Ring - und sind damit sehr zufrieden. Ist glaub ich eine Typ-Sache. Es gibt drei Möglichkeiten beim Liebhaben - entweder es stört den Mann nicht, oder es stört ihn eben doch (dann kan man den Ring aber auch für drei Stunden entfernen und die Verhütung besteht trotzdem) oder aber im besten Falle stimuliert es den Mann auch noch Ich werd rot

Man muss halt alle drei Wochen daran denken, den Ring rauszunehmen und dann wieder einzusetzen - wie gesagt Typsache. Ich find den Ring ziemlich teuer - aber für den Körper wahrscheinlich trotzdem besser. Im alltäglichen Gebrauch merken meine Mädels den Ring nicht.

Ich hab eine Freundin die verhütet mit der Hormonspirale. Ist damit sehr zufrieden Ich hab ne Frage Hat nur alle drei Monate ca. ihre Tage. Hatte aber auch einmal Pech damit, sie musste sich kurz nach einsetzen der Spirale (die für drei Jahre gedacht ist und auch dementsprechend viel Geld aufeinmal kostet) diese gute Ding wieder ziehen lassen, weil ein Miom aus der Gebärmutter entfernt werden musste...

Ich bin eher der Typ der jeden Tag zur selben Zeit daran denkt - ihr Pillchen zu schlucken, wenn ich anders verhüten würde(sollte/müsste) dann würde ich eher aufpassen, will heißen an den wenigen kritischen Tagen im Monat auf's Kodom zurück zugreifen Ja




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020