Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Was für ein Schreibtisch!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 30.01.2008 17:37
Hallo !

Meine große kommt im August diesen Jahres in die Schule jetzt mache ich mir gedanke darüber wodrauf man beim Schreibtisch kauf achtne muss!

Wie war das bei Euch welcher Schreibtisch ist zu empfehlen?


Ich bin ehct ratlos es gibt ja so unentlich viel!

Danke gruß kerstin


  Schau mal...
no avatar
   shusl
schrieb am 30.01.2008 17:45
über die Suche - das Thema wurde in den letzten Tagen mehrfach diskutiert smile


  Re: Was für ein Schreibtisch!
no avatar
   SandraT
schrieb am 30.01.2008 20:16
wir haben weniger auf den Schreibtisch geachtet (wichtig ist natürlich höhenverstellbar und möglichst ne Ablagefläche drunter - unser ist von Plus - sieht genauso aus wie die von Moll, Kettler usw.), da da ja quasi nur die Arme draufliegen und er eh versaut wird.

Dafür haben wir am Stuhl nicht gespart und auch einen genommen, der weit runter geht, mit schrägen Armlehnen, die halb unter den Tisch passen usw. (von Meyer - ich meine Champ oder so ähnlich hieß er).

Sitzen ist wichtiger als worauf die Sachen liegen - wobei wir momentan doch da sind, wo die meisten landen - im Wohnzimmer auf nem normalen Stuhl am normalen Tisch - entweder knieend oder eben Tisch zu hoch traurig.

Aber ist eh fast schon egal - in der Schule achtet keiner auf die Tischhöhe und die Stühle und da sitzen sie wesentlich länger - wir haben schon so oft die Tische getauscht und Stühle usw. - aber es gibt nur zwei niedrige Tische in der Klasse, sie müssen sich jede Woche und in vielen Fächern umsetzen und den Lehrerinnen ist es egal, ob die Erstklässler mit den Beinen baumeln und kaum über die Platte gucken können oder die Zweitklässler nen Buckel haben traurig..

Gruß,

Sandra (wichtig war uns eher der Standort - Licht von vorne und nicht im Kinderzimmer - vor allem die Schulsachen nicht, die grade nicht gebraucht werden - sind oft kleinere Kinder zu Besuch hier und wäre zu gefährlich, bzw. nachher was kaputt...)


  Re: Was für ein Schreibtisch!
avatar    sonnenschein158
schrieb am 31.01.2008 07:35
Hauptsache er ist höhenverstellbar und wächst mit deinem Kind mit. Ansonsten schränkt es eigentlich nur der Geldbeutel ein. Mein Favorit ist ja der Schreibtisch von MOLL, kann man nachher noch alles möglich anbauen (falls auch mal der Computer kommt u. ä.)

Allerdings war es bei uns so, dass die Große bis ins 3.Schuljahr ihre Hausaufgaben bei mir in der Küche gemacht hat und auch heute noch oft (Klasse 5) bei mir uns Julie in der Küche sitzt.


  Werbung
  Re: Was für ein Schreibtisch!
no avatar
   kuddelmuddel123
schrieb am 31.01.2008 14:17
Hallo,

wir haben über quoka.de einen gebrauchten Moll-Tisch gekauft. Der war ca. 9 Jahre alt und sah noch super aus - nur wenn man ganz schräg draufschaut, dann sieht man winzige Kratzer.
Die Funktion ist wie neu.

Ich habe drauf geachtet, daß ich keinen weißen Tisch sondern einen in Holzoptik zu bekommen. Mein eigener Schreibtisch als Schülerin war weiß und sah dauernd dreckig aus.

Für den gebrauchten Tisch haben wir 100 Euro gezahlt, das fand ich OK.

Viele Grüße, Kuddelmuddel




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023