Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Was tun - er pullert plötzlich wieder ein..
no avatar
   Mohrle und die (B)Engel :-)
schrieb am 29.01.2008 16:09
Tobias (knapp 3 Jahre und 3 Monate) war eigentlich tagsüber trocken, hat immer gesagt wenn er musste und es dann auch immer zur Toilette geschafft. Seit 2 Wochen nun pullert er fast täglich im Kindergarten wieder ein (genau so lange ist seine geliebte Erzieherin krank und ein Vetretungserzieher in der Gruppe - ob es daran liegt?). Auch zu Hause sagt er zwar, dass er muss, aber die ersten Tröpfchen gehen häufig in die Hosen. Organisch liegt keine Entzündung vor, das hat die Ärztin abgeklärt.
Habt Ihr 'nen Tipp für mich?
Danke!r


  Re: Was tun - er pullert plötzlich wieder ein..
no avatar
   Bieny
schrieb am 29.01.2008 16:25
Das hatten wir beim Großen auch - plötzlich (so nach 4 Wochen) ging es los, dass im KiGa wieder was in die Hose ging. Mit den Erzieherinnen kamen wir zum Ergebnis, dass er zu lange wartet, dann den Schniedel nicht runterdrückt und so spritzt zunächst halt alles in bzw. auf die Hose. Zu hause klappte das alles aber sehr gut, hier hatten wir kaum Unfälle.
Der andere Punkt war, dass die Erzieherinnen irgendwann den Eindruck hatten, dass es Fabio gefällt, wenn er frisch angezogen wurde - er war dann eine Weile bei mind. einer Erzieherin im Mittelpunkt. Wenn sie ihn auf den Wickeltisch legten oder setzten, um ihn sauber zu machen, räkelte er sich genüsslich, redete und erzählte...
Jeden Tag musste ich die Tüten mit nasser Kleidung mit heim nehmen... Das ging so 3-4 Wochen und plötzlich war der Spuk wieder vorbei und kam bis heute nicht mehr...zwinker

Gruß


  Re: Was tun - er pullert plötzlich wieder ein..
avatar    Eulin
schrieb am 29.01.2008 18:07
Das hatten wir in dem Alter auch. Hab damals auch mal ein Posting dazu geschrieben. zwinker Das Einzige was bei uns erfolgreich war war abwarten. So schwer das auch fällt. Schimpfen, Ignorieren, Belohnungssystem... nichts hat geholfen. Inzwischen ists wieder okay.
Ich drück dir die Daumen, dass es bald überstanden ist!


  Re: Was tun - er pullert plötzlich wieder ein..
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 30.01.2008 10:32
hallo mohrle
das war bei Allegra auch so . Bei ihr war es ,denke ich mal , das sie im Spiel war und zu lange wartete , eine Kindergärtnerin fragte in regelmässigen Abständen , die andere nicht , und bei der war denn häufiger die Hose nass .
das hat so zwei , drei wochen gedauert , und dann war es vorbei , und ist auch nicht mehr passiert . Ich hab abgewartet und ihr eine grössere Kleidertüte mitgegeben zwinker
liebe Grüsse
Gaby


  Werbung
  Re: Was tun - er pullert plötzlich wieder ein..
no avatar
   Samara
Status:
schrieb am 30.01.2008 14:37
Huhu! Die Phase hatten wir auch zwischendrin mal! Vor gut 2-3 Monaten ging auch andauernd was in die Hose. Die Phase ging aber auch irgendwie wieder vorbei. Einen Tipp habe ich leider nicht für Dich, ich kann Dir nur sagen, dass ich nicht geschimpft habe, aber ihr dennoch klargemacht habe, dass ich das nicht toll finde. Hauptgrund war, dass sie ihre Grenze des Aushaltens irgendwie testete.
Vor gut einer Woche hatten wir auch eine Situation, wo ich mich echt beherrschen mußte. Sie lag im Bett und war noch wach und "kackt in den Schlafanzug". Einfach so! Sie selbst sagt, dass sie keine Lust hatte aufzustehen!!!! Mit dem bekackten Schlafanzug ist sie natürlich nicht zu mir, sondern erstmal alleine in´s Bad, um die Sauerei zu entfernen. Dreimal darfst Du raten, wie es im Bad bei uns aussah. Ich war froh, dass mein Mann den Job übernommen hatte, um alles zu reinigen. Ich war nur noch am würgen, weil alles voll war, Klo, Waschbecken, Julia, Badewanne..........
Da habe ich allerdings mit Ihr kräftig geschimpft. Und das saß wohl auch! Sie erinnert sich da täglich dran!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021