Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Danke für eure Daumen ...
no avatar
   luca 27
schrieb am 29.01.2008 12:51
... wir sind grad zurück und alle ziehmlich fertig "gähhn" ...

Da die Untersuchung heute eine Neurologin durchführte, war es doch ziehmlich anstrengend ...
Vorallem die Heftigkeit von Lilli's Reaktionen hat uns kalt erwischt Stop!

Da der Ärztin bekannt ist, daß sensomotorische Störungen im Mund- und kopfbereich vorliegen, wurde lilli bis auf's messer gereizt und IHRE GRENZE 5 endlose Min. lang immerwieder überschritten ( dabei geht es NUR um Berührungen und reize in diesen bereichen) ...
Folge zum Schluss, Lilli hat die Fr. Doc getreten, gebissen und ihr eine Runtergehauen, daß mir echt Angst wurde ... diese war aber die Ruhe selbst dabei, wußte wohl was sie zu erwarten hat und ich bin fast im Erdboden versunken vor scham Ich werd rot

Dann noch alles Allgemeine ... Lilli fand sie dann wieder sehr nett und toll zum Spielen smile

Erste Einschätzung:

- Größe und Gewicht im Rahmen, aber mit Essstörung
-motorische und geistige Retadierung ca. 12 Monate
- Tendenz zu Aggression bei Reizüberflutung
-starke motorische Unruhe

... wenn es einen Chromosomenschaden gibt, dann als Zufallsprodukt ohne Konsequenzen für eine Behandlung

So, nun werden wir erstmal die Gemüter runterfahren

LG


  Re: Danke für eure Daumen ...
avatar    Tanti
schrieb am 29.01.2008 12:55
Das liest sich für mich doch erst mal ganz gut und "umgehbar".... oder Ich hab ne Frage ? Und dass es für Dich echt hart zum Aushalten war, kann ich gut verstehen, ich nehme aber an, sie hat Dir vorher alles erklärt labern?

Liebe Grüße


  Re: Danke für eure Daumen ...
avatar    Rica*
schrieb am 29.01.2008 13:37
Oh, klingt heftig traurig

Aber wenn man damit umgehen kann ist es doch zu händeln, oder ? Sonst wird se Künstlerin, die sind doch oft exzentrisch grins


  Re: Danke für eure Daumen ...
no avatar
   sahmof3babies
schrieb am 29.01.2008 13:44
Da ich mich mit diesen Dingen nicht so ganz auskenne, was bedeutet das jetzt fuer die Zukunft? Kann man damit gezielt therapieren? Und was davon kam fuer Euch als eine Ueberraschung? Denn IHR kennt Eure Maus schliesslich am besten....

Weiterhin alles Liebe und Gute fuer Euch!


  Werbung
  Re: Danke für eure Daumen ...
no avatar
   pebbles30
schrieb am 29.01.2008 13:55
Ärzte sind sowas gewöhnt. zwinker

Unsere Kia fragt mich einmal ob ich Fieber gemessen habe. Nein, ich hatte keine Lust auf einen ringkampf. schweigen
also Fieber messen, ich habe sie vorgewarnt, das sie durchaus einen Tritt abbekommen kann oder auch mehr. Lapidare Antwort: Sie bekommt als Kinderärztin soviel ab, da spielt der eine Tritt mehr oder weniger auch keine Rolle mehr.


Was heisst das jetzt für euch ?
Extra Förderung ?


Viele Grüsse
pebbles


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.01.08 14:00 von pebbles30.


  Re: Danke für eure Daumen ...
avatar    tvaettbjoern
Status:
schrieb am 29.01.2008 14:01
Hört sich wirklich erstmal ganz gut an und gut zu händeln, oder?

Gibt es denn jetzt eine spezielle Förderung für Lilli ?

streichel erstmal entspannen, sacken lassen und neu durchstarten

LG Imke


  Nachtrag / Antworten ...
no avatar
   luca 27
schrieb am 29.01.2008 18:07
... wir werden jetzt in den nächsten 2 wochen mit allen zusammen entscheiden wie es weitergeht.

Evtl. frühförderung sofort oder man gönnt ihr noch die Zeit bis zum Kiga im August ... es würde jetzt keinen großen Unterschied machen in der Entwicklung
Was nur geschaut wird, warum es sprachlich sogar wieder rückwärts geht, d.h. einfache Worte wie "Baum" usw. wieder verlorengehen schweigen

Und wenn ich tief in mich horche ... NEIN Ich bin nicht traurig, nicht geschockt ... es ist unsere kleine Maus und sie ist perfekt so wie sie ist Liebe

Neurologisch wird es nochmal auf eine Wiederholung der Costillo Morales Therapie rauslaufen, da selbst haare kämmen ein Problem ist oder Zähne putzen und das muß nicht sein hoffentlich...

- Essen und Trinken soll nach Plan laufen, um Hunger zu entwickeln ... ähhhm da hakts mit dem Verständnis, wie soll sie bei 5 Mahlzeiten Hunger kriegen? Wir kommen jetzt auf 2 ???
Trinken runter auf 1,5 L , das wird sehr schwer für uns traurig
-Schlafen naja , ich halte von den Programmen nichts und chem. Schlafmittel , sorry aber nicht mit 3 jahren

-Logo, Ergo, KG, und Reittherapie usw. dann mal schauen ( als Info, die Rezepte kommen direkt vom Institut um den KIA zu entlasten smile

Das Einzige was mich halt geschockt hat, war das körperliche Ausrasten ihrerseits ... ich wurde nicht vorgewarnt, da Lilli's Sprachverständnis ganz o.k. ist smile ... hab ich so noch nicht gesehen und war mir halt megapeinlich

So, falls noch Aufklärungsbedarf besteht ? ... oder Langeweile am Abend, in der nacht oder in der Früh Ich wars nicht ...

" Es ist schön, daß es Euch als Auffanglager gibt !!! "

DANKE


  Re: Danke für eure Daumen ...
no avatar
   Hasenmama "das Original"
schrieb am 29.01.2008 22:21
liebe Luca,

ich kann Dir nur aus meiner Erfahrung sagen: fang so früh wie möglich mit Förderung an. Ich glaube nicht das "schonen" etwas bringt sondern sie vorwärts bringt wenn ihr nun damit anfangen könnt.
Nicht alles an Therapie ist Stress für die Kinder und sie gewöhnen sich daran.

Mensch jetzt wisst ihr immer noch nicht ob Fisch oder Fleisch streichel


Ganz liebe Grüsse
Karin


  Re: Nachtrag / Antworten ...
no avatar
   shusl
schrieb am 30.01.2008 11:08
Fühl Dich mal ganz feste umarmt. Du hast schon recht. Eure kleine Maus ist so, wie sie ist, perfekt. Und sie hat Glück, dass sie so eine engagierte Mutter hat.
Einen Rat möchte ich Dir geben: Fang sofort an mit der Frühförderung. Das ist auch wichtig für ihr Selbstbewusstsein, dass sie voran kommt, denke ich.


  Re: Danke für eure Daumen ...
no avatar
   paddy07
schrieb am 31.01.2008 11:32
Hast Du ihr eigentlich die Bilder gezeigt ? Ich finde das immer noch faszinierend. Auf der einen Seite soll sie 12 Monate zurück sein und auf der anderen Seite hat sie da eine Stärke , die so weit vor allen anderen Kindern liegt.

Egal was passiert, bei Euch bin ich mir sicher ihr schafft das

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021