Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  6 Euro für eine Bescheinigung?
avatar    Melanie79
schrieb am 30.07.2007 11:50
Hallo,

das kann doch nicht wahr sein. Ich soll 6 Euro pro Bescheinigung bezahlen, das die Kinder gesund sind und in den Kindergarten dürfen!? Die hätte nur unterschreiben brauchen, weil ich soweit alles schon ausgefüllt hatte.

Ich meine die 6 Euro Schmerzen mich nicht, aber ich find das schon dreist. Und dann hat man mir nebenbei noch gesteckt, das ich für JEDE Gesundschreibung (falls das Kind mal krank ist) 5 Euro bezahlen muss!

Hammer find ich ehrlich gesagt ziemlich unverschämt. Reicht es nicht, das wir Erwachsenen schon ausgenommen werden?

Hinzukommt, das die mich heute wieder nach Hause geschickt haben. 35 Kilometer eine Fahrt (ist von Geburt an unsere KÄ, und wir sind erst hierhergezogen) weil ich angeblich einen Termin brauche. Komisch nur, das ich beim letzten Mal gefragt habe, ob ich dafür einen Termin bräuchte, und das wurde verneint. Ich könne immer so kommen. 70 Kilometer für nichts gefahren.

Ich glaub ich such mir nen neuen Arzt. Bin ein bisschen sauer. Es geht ums Prinzip. traurig

Kennt ihr das mit den 5 und 6 Euro auch so, oder bin ich da ein Einzelfall?


  Re: 6 Euro für eine Bescheinigung?
no avatar
   Mori
schrieb am 30.07.2007 12:23
Das mit dem Termin ist natürlich blöd ... aber die Gebühren leider "normal" - es gibt da eine Gebührenordnung, keine Ahnung, ob landes- oder bundeslandweit einheitlich. Nur gibt es auch so Faktoren (ählich wie bei privat- und kassen-), die die Ärzte zur Anwendung bringen können unter best. Umständen ... oder manchmal auch nicht. Aber (recht hohe) Gebühren auf alle Fälle (genauen Betrag weiß ich bei uns leider nicht, weil wir noch nichts gebraucht haben - aber die Liste hängen sehe ich jedesmal und habe auch schon verblüfft nachgefragt beim Arzt....)

Mori


  Re: 6 Euro für eine Bescheinigung?
no avatar
   Sabine1973
schrieb am 30.07.2007 12:54
hallo melanie smile

bei unserem kia hängt im wartezimmer auch eine liste mit verschiedenen dingen, für die man bezahlen muss Ich bin sauer
*gesundschreibung
*kindergarten ärztliche untersuchung
*schuluntersuchung
*befreiung vom sport usw.
natürlich nicht ein preis, sondern abstufungen. geht bis 15 euro !!!!!!!!!!!!!!


  So wenig!?
no avatar
   SimoneHH
schrieb am 30.07.2007 12:54
Ich muss für diese Bescheinigung satte 15 € zahlen. Warum kann ich überhaupt nicht verstehen. Sei froh, dass das bei dir nur 6 € sind, obwohl wenn man die Spritkosten zum Arzt dazu rechnet....


  Werbung
  Re: So wenig!?
avatar    Melanie79
schrieb am 30.07.2007 12:57
Waaaaaaaaaaaaas? 15 Euro???? Wucher. Da kann ich ja mit meinen 12 Euro für beide Kinder noch zufrieden sein.

Naja, die Spritkosten.. ich werd mir wohl einen Arzt hier in der Nähe suchen, kommt billiger. Nur ist da noch der Aspekt, das meine Kinder die Ärztin mögen (was nicht sehr oft vorkommt). Na mal sehn, was mein Mann dazu sagt.

Danke für eure Antworten smile


  Re: 6 Euro für eine Bescheinigung?
avatar    Melanie79
schrieb am 30.07.2007 13:01
Hallo Sabine smile

Ich find das so unfair, das man schon bei den Kiddies abgezockt wird.

So eine Liste hab ich noch nicht gesehen bei der KÄ. Na muss ich mal gucken.

Dann werd ich mich wohl damit abfinden müssen, das wir das immer bezahlen müssen. Ich bin sehr sauer

Danke dir Bussi


  ja, dass es dazu noch...
no avatar
   Sabine1973
schrieb am 30.07.2007 13:06
unterschiede unter den ärzten gibt, ist eine frechheit !!!
bei dem einen kostet es 5 euro bei dem anderen 15 euro. Ich bin zornig


  Re: 6 Euro für eine Bescheinigung?
no avatar
   rosi.
schrieb am 30.07.2007 13:20
ich glaub das die ärzte da spielraum haben was sie nehmen können.

beim orthopäden hängt auch ein zettel das schulsportbefreiungen 5 euro für das attest kosten, unsere große hatte aber nix bezahlen müssen, beim hausarzt hab ich nach den windpocken auch nix bezahlt, bekomm aber öfter mal mit, das die bei manchen was verlangen.

rosi


  Re: 6 Euro für eine Bescheinigung?
avatar    Melanie79
schrieb am 30.07.2007 13:27
Also man kann mir sagen, was man will, ich nenn es Abzocke und Geldmacherei. traurig

Naja, müssen wir wohl durch Ich bin zornig


  Re: 6 Euro für eine Bescheinigung?
avatar    Pearl79
schrieb am 30.07.2007 13:28
Also wir mussten pro Kind 30 Euro zahlen für die "kindergartenuntersuchung", also nur einmal Kopf schauen ob keine Läuse da sind, Impfpasskontrolle ob alles geimpft wurde und das war es schon so ziemlich...... waren dann mal locker 60 euro für die Zwerge.


  Ich steh auf'm Schlauch...bei uns wurde sowas nicht verlangt!?!?
no avatar
   Jivette & Jungs
schrieb am 30.07.2007 14:21
Ich meine, so eine Bescheinigung, daß Oliver gesund ist um in den Kiga zu gehen. Sowas ist doch sowieso total überflüssig. Selbst wenn er heute keine Läuse oder Krankheit hat, heißt das doch nicht, daß das morgen auch noch so ist.

Also, total überflüssig oder versteh ich da was falsch Ich hab ne Frage???


  Re: Ich steh auf'm Schlauch...bei uns wurde sowas nicht verlangt!?!?
avatar    Melanie79
schrieb am 30.07.2007 14:29
30 Euro? Das wird ja immer mehr.

Was das mit den Bescheinigungen soll, weiß ich auch nicht. Das die Kinder keine Läuse haben, kann ich selber bescheinigen LOL

Ich weiß es nicht.


  Re: 6 Euro für eine Bescheinigung?
no avatar
   Patmar
schrieb am 30.07.2007 15:09
Ja bei uns ist es auch so das wir 5 euro bezahlen müssen, wenn sie im Kiga gehen. Oder nun auf Kur :-\

Aber wenn sie krank waren und ein Attest brauchten das sie wieder Gesund sind, müssen wir nichts bezahlen.

Hmm ich bin ja nun gottseidank befreit. Ob das nun auch für diese doofen Atteste zählt? *grübel*


  Hab noch nie was bezahlen müssen...
no avatar
   Sarah_J
schrieb am 30.07.2007 15:14
... nach Krankheit wird ein Zettel vom Werbeblock für Ratiopharm o.ä. gerissen + bestätigt, daß das Kind ab xx.xx. wieder in den Kiga gehen kann.

Bin grad mächtig erstaunt. Hoffentlich kommen die bei uns nicht so schnell auf den Trichter, daß man dafür Geld nehmen kann...

Gruß

Sarah


  ist normal............
avatar    Gutemine*
schrieb am 30.07.2007 15:15
.....leider traurig. Wurde bei uns auch verlangt und der KiA hat da seine Sätze, wobei es da bestimmt auch noch Unterschiede zwischen GKV und PKV gibt. Da wir PKV versichert sind, sehe ich ja alle Positionen und das ist manchmal schon heftig, wobei unsere Versicherung die Kosten für KiGa-Bescheinigungen etc. übernimmt smile.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020