Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  ""Soziale" Auswahl bei der Kigaplatz-Vergabe???" oder "Wie macht man einen guten Eindruck?"
no avatar
   Die Ungeduldige
schrieb am 23.07.2007 10:48
Hallo!

Hm, also ganz kurz: Wir haben hier zwei Kindergärten, in Kiga A hat Lars einen Platz ab September. Ich will aber gerne einen Kiga-Patz in B, in dem ich im Frühjahr den bereits zugeteilten Platz abgesagt habe. Klingt doof, ist damals organisatorisch blöd gelaufen...

Na, jedenfalls habe ich nach langem Rausgeschiebe (Is ja auch unangenehm, immer die Weiber, die nicht wissen, was sie wollen smile) heute endlich die Leiterin von Kiga B erreicht und ihr mein Anliegen geschildert. Die Leiterin meinte: "Hach, Frau B. also wir haben gar keinen Platz mehr blabla." Ich: "Ja, kann man nichts machen, dann haben wir halt Pech gehabt." Sie: "Können Sie denn nicht morgen mal zum Gespräch vorbei kommen?"

Klar kann ich, aber warum eigentlich, wenn der Kiga doch schon voll ist?? Jedenfalls haben wir jetzt morgen um 9 Uhr einen Termin. Eine Bekannte meinte nur: "Die will einen persönlichen Eindruck von euch, die guckt sich an, wen sie in ihren Kiga aufnimmt. Die fragt dich dann ziemlich persönlich aus.Schleim halt ein bisschen rum, wenn dir der Platz so wichtig ist."

Ich bin da ein ganz kleines bisschen pikiert, was soll das denn?? Ein Kiga ist ein Dienstleister, entweder haben sie Platz oder nicht. Oder sehe ich das falsch?

Und ist das normal? Nicht das Schleimen smile, sondern die Beschau... Und wie macht man einen ordentlichen Eindruck?? Muss ich noch mal zum Friseur?? Dass hier keine Missverständnisse aufkommen, es handelt sich um einen ganz gewöhnlichen Feld-Wald-und Wiesen-Kiga auf´m Dorf, nix mit Früh-Chinesisch und so....

Bin ja mal gespannt auf das Gespräch... LG, Miri


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.07.07 10:53 von Die Ungeduldige.


  Re: "Soziale" Auswahl bei der Kigaplatz-Vergabe???
no avatar
   SandraT
schrieb am 23.07.2007 10:53
die möchte bestimmt nur die Gründe oder Dringlichkeit wissen um dies abzuschätzen und Euch auf die Warteliste (wenn z.B. jemand wegzeiht und was frei wird) zu nehmen - Ihr habt ja normal schon einen Platz.

Bei uns geht es strikt nach Geburtsdatum momentan. Zugezogene werden bevorzugt berücksichtigt.

In anderen Jahren ging es nach Punkten (z.B. zwei für alleinerziehend, einen für Geschwisterkinder, Alter in Monaten, Wohnortnähe, Konfession und dann nach den Gesamtpunktzahlen).

Ich denke nicht, daß da eine Beschau stattfindet - sie möchte sicher nur abschätzen können, ob sie Euch wegen dringender Gründe auf Platz eins setzt oder eben das nächstältere (jüngere) Kind drankäme...

Gruß,

Sandra


  Re: ""Soziale" Auswahl bei der Kigaplatz-Vergabe???" oder "Wie macht man einen guten Eindruck?"
no avatar
   sarah03
schrieb am 23.07.2007 10:57
Ist bei uns ganz normal, dass man da zum "Vorgespräch" kommt.... keine große Sache, nur nochmal kurz erklären warum und ab wann ein Platz gewünscht wird.
Viel Erfolg!


  Re: ""Soziale" Auswahl bei der Kigaplatz-Vergabe???" oder "Wie macht man einen guten Eindruck?"
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 23.07.2007 11:47
Liebe Miri,

tja, nachdem ich mit meinem Charme ja gescheitert bin, hat mein Mann das in die Hand genommen und die Tanten becirct....Wir haben also den gewünschten Platz bekommen.
Ich sehe es grundsätzlich ähnlich wie Du- sind Dienstleister. Aber gerade wenn es darum geht, vielleicht doch noch einen Platz zu vergeben und da Du ja ursprünglich sogar abgesagt hattest, ist das Gespräch doch ein gutes Zeichen!
Nee, zum Friseur musste nicht gehen. Sei ganz normal und erzähl´, warum und wieso Du Lars gern in den KiGa gehen lassen möchtest. Notfalls ein bißchen Schleimerei, wobei es Dir ja augenscheinlich gut dort gefällt.

Viel Glück und bitte vom Ergebnis berichten!

LG
Kristina


  Werbung
  Re: ""Soziale" Auswahl bei der Kigaplatz-Vergabe???" oder "Wie macht man einen guten Eindruck?"
no avatar
   Die Ungeduldige
schrieb am 23.07.2007 11:49
Klar, dass man zum Vorgespräch kommt - aber wenn doch eh kein Platz mehr frei ist?? Die Gründe, wieso ich doch wieder umschwenke, habe ich ihr am Telefon genannt und auch ab wann Lars in den Kiga sollte. Ich wundere mich nur, zumal die Bekannte meinte, ihr Gespräch wurde sehr persönlich à la "Haben Sie ein eigenes Haus/Eigentumswohnung? Was und wo arbeiten Sie und Ihr Mann?" Muss ich mich da ausfragen lassen, nur um einen Platz zu bekommen? Wenn ich ihn unbedingt will, dann wohl schon...

Eine wirkliche Vergabe nach sozialem Hintergrund ist gar kein Thema, das ist vernünftig.

LG, Miri

P.S. @Liebchen: Ich wollte ja auch meinen Mann vorschicken smile, hat der Kerl sich doch glatt geweigertt, schließlich hätte ich mich vorschnell für Kiga A entschieden, wo er doch immer schon gesagt hätte, B sei besser...


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.07.07 11:59 von Die Ungeduldige.


  Re: ""Soziale" Auswahl bei der Kigaplatz-Vergabe???" oder "Wie macht man einen guten Eindruck?"
no avatar
   Lisanne
schrieb am 23.07.2007 13:27
Hallo,
ich könnte mir vorstellen, dass ab und an im Laufe des Jahres etc. mal der ein oder andere Platz frei wird (Umzug) und ihr dann "nachrücken" könnt. Das Vorgespräch ist etwas ganz normales. Wenn der Kindergarten ein paar Infos über die Herkunftsfamilie sammelt sehe ich das eher positiv - sie verstehen dann u.U. warum das Kind so oder so "reagiert".
VIel Erfolg!
Britta




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021