Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Ein Ziel hab ich wenigstens erreicht! *Jubel*
no avatar
   Esda
schrieb am 21.07.2007 22:23
Ich bin heute doch tatsächlich die 10km unter einer Stunde gelaufen!!!! Sowas von knapp - mit 59min, aber ich hab mein Ziel erreicht. Das wollte ich im July erreicht haben.

Gestern abend geflennt und gesoffen und heute früh mit verquollenen Augen und einer "Jetzt-erst-recht!"-Einstellung aufgestanden. Meinem Mann den Auftrag gegeben meinen iPOD mit Brahms zu laden - aber nicht das Requiem, das hab ich schon "durch" - mir die Ohrknöpfe in die Lauscher gestopft und los gings.
Die 4. Sinfonie startet in Moll und so gings mir auch. Noch etwas "mollig", das Selbstmitleid war noch nicht ganz unter die Füße. Und dann fing die Therapie-sitzung an. Nachgedacht, noch mal das Gespräch durchgegangen. Nochmal mein Leben betrachtet und festgestellt, dass bei mir nix - aber auch gar nix so läuft und lief wie geplant. Und dass es jedesmal gut war, dass es anders lief.
Ich weiß jetzt, dass eine bessere Stelle kommt ... oder eine Stelle zu einer besseren Zeit.

High mit Brahms. Mädels, da passt das Wort "geil". Wer ihn kennt den Runner´s High, weiß wovon ich red.

Wer sich an mein gelöschtes Posting vom 25.Juni erinnert. Da hab ich über die erstmalig gelaufenen 10km (1h 25min) gejubelt. Heute bin ich die Strecke ein zweites mal gelaufen und brauchte nur 4 Gehpausen. Das heißt, da ist noch mehr drin!! Mal sehn, wann ich die am Stück lauf.

Eine lange to-do Liste, bzw. to-call Liste hab ich fürn Montag vorbereitet. OSA, Stattl. Schulämter wegen KV-Stellen und eben jene Schule ruf ich an. Will doch wissen warum nicht. Ich hab nicht in der Nase gebohrt, hatte Zähne geputzt und viel gelächelt, hab nicht gepupst und auch nicht gesabbert. Haare waren gekämmt und ich hab in ganzen Sätzen gesprochen. Kein Rotz klebte an meiner Kleidung und von weitem sah ich aus wie eine Karrierefrau. Hübsch mit Täschen.
Ich glaub ich probier beim nächsten mal die verständnisvolle "weiche" Lehrerin. Die mit parfümierten Taschentüchern und Biokeksen und Fruchtzucker-Gummibärchen in der Tasche. Für alle und jeden. Und wer in Reli still und erlöst-lächelnd da sitzt, hat schon mindestens die 4 in der Tasche. Ein mal freiwillig die meinige tragen - sichtbar für die Kollegen - kommen wir dann ganz stark in den 3er Bereich. Vielleicht haben diese Lehrkräfte eher Chancen.... grins

Es bleibt spannend. Aber das ist das Leben eh ...


  Re: Ein Ziel hab ich wenigstens erreicht! *Jubel*
no avatar
   Berenike
schrieb am 21.07.2007 22:32
super, das ist wirklich eine tolle Leistung..

und auf Brahms vierte stehe ich auch total smile)

Nochmals zu Deinem Vorstellungsgespräch: du hast geschrieben, dass
du eine unter vielen warst..
Ich hatte ja auch in den letzten Wochen einige Vorstellungsgespräche.. allerdings von der andern Seite : sprich ich habe jemanden gesucht.

Ich habe mir mal überlegt, was mir bei dir als erstes auffallen würde, und das sind nunmal 4 Kinder unter 7. Daraus kann man ableiten, dass deine Fehlquote hoch sein könnte bzw. dass du leicht in die Überforderung abgleiten könntest. Das bedeutet für Dich:
du musst glasklar beweisen, dass deine Kinder im Krankheitsfall von jemandem betreut werden können. Oder du musst wirlich irgendwo vertretungsweise mit einsteigen und beweisen, dass du 100% zur Verfügung stehst.

Das nur mal aus der Ferne von jemandem, der in letzter Zeit etliche Bewerbungsunterlagen beurteilen musste,

liebe Grüße
B.


  Re: Ein Ziel hab ich wenigstens erreicht! *Jubel*
no avatar
   Betti mit Kian und Mika
schrieb am 21.07.2007 23:38
Huhu Esda!

Deine Betrachtungsweise find' ich jetzt prima! Es kommt was besseres! Und bei unserem ersten Gespräch sind uns ja auch erst mal die Nachteile von Leo. eingefallen. Es wird schon irgendeinen Sinn haben Ja.

Nur das mit der "weichen Lehrerin" ist nix. Nein grins

Sag mal hast Du's schon über die Kirche probiert? Die finanzieren doch auch gelegentlich Stellen in der Schule?

Liebe Grüße


  Mit Dir
no avatar
   mogli
schrieb am 22.07.2007 00:36
würde ich an der Theke gerne mal ein Bier trinken !!!

Zum Laufen müßte man mich erst wieder bringen.
Klassik ist super aber für mich nicht zwingend Brahms.
10 Kilometer... Hut ab !
Den Arbeitskram packst Du auch locker. Wer weiß wofür dir Absage gut war ...???


  Werbung
  Re: Ein Ziel hab ich wenigstens erreicht! *Jubel*
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 22.07.2007 09:21
Ohnmacht Mensch Eda, Deine Energie und Deine Zielstrebigkeit möchte ich mal haben.

Ich habe ja auch mal ein Lauftraining angefangen ( so mit 1 Minute laufen/ 1 Minute gehen ) und dann langsam steigern.
Lief auch ganz gut, aber bei Phase 5 oder so, war meine Motivation schon wieder dahin.

Aber Musik ist nicht die schlechteste Idee. habe ich im Fitnessstudio früher auch immer gerne gehabt.
Je nach dem war lief, ging das Trainig schneller von der Hand.

Was für einen iPOD hast Du denn ?


  Re: Ein Ziel hab ich wenigstens erreicht! *Jubel*
no avatar
   lucky*3
schrieb am 22.07.2007 10:03
wow, da zieh ich meinen Hut, das ist eine tolle Leistung, zumal du ja noch gar nicht so langen läufst! Und wenn du noch Gehpausen machst musst du dazwischen ja ein ganz ordentliches Tempo haben um unter einer Stunde zu bleiben, klasse!

Und das mit der Stelle sehe ich genau so wie Berenike, ich hab Einstellungsgespräche auch schon von der Seite des Arbeitgebers miterlebt. Und eine Mutter mit vier so kleinen Kindern ist natürlich schon ein großes Risiko, da müsstest du schon ein fest angestelltes Kindermädchen präsentieren oder ein ähnlich sicheres Netz an Betreuung, das dir zeitlich absolute Freiheiten garantiert.

Aber so wie ich dich kenne, wirst du den richtigen Weg für dich finden - auch wenn du ihn jetzt vielleicht noch gar nicht kennst!


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.07.07 10:08 von Gabi + die Kleinen.


  Re: Ein Ziel hab ich wenigstens erreicht! *Jubel*
no avatar
   SandraT
schrieb am 22.07.2007 20:34
puuuh - wann schaffst Du es denn, 1,5h zu laufen??? Und wie oft? Wo sind die Kids?

Mensch - wenn Alea abgestillt ist, engagiere ich auch mal öfter die Oma und jogge mal wieder mit meinem Mann und tauch auch evtl. mal wieder in der Karateschule auf. Will Annika ja eh mal machen - ist nur soweit weg inzwischen traurig.

Ich wette, bei Deinem Ehrgeiz läufst Du in drei Jahren nen Marathon smile

Gruß,

Sandra


  Re: Ein Ziel hab ich wenigstens erreicht! *Jubel*
no avatar
   sahmof3babies
schrieb am 23.07.2007 04:20
So, heute kann ich auch antworten, gestern ist mir mein alter PC abgekackt und vorhin der neue endlich wieder installiert worden.

Schade, dass unser Daumen druecken nichts gebracht hat, aber ich finde Deine Einstellung super. Und so wahr, was in Deinem Leben ist schon so gelaufen, wie geplant bisher???? Vor 6 Jahren haettest Du Dich ueber 1 Kind gefreut wie Bolle, und heute bist Du Mama von 4 Kindern unter 7. Wahnsinn, oder? Kannst Deine eigene Schule aufmachen grins

Und 10 km in unter 1 Stunde??? Irre... Gehst Du, joggst Du, in der Natur, auf dem Laufband??? Wie oft in der Woche? Mach weiter, und wenn Du zum New York Marathon fliegst, komme ich auch dorthin. Ehrlich! Dann laufen wir zusammen, ok? Und teilen uns das Hotelzimmer...

Ich umarme Dich,


  ja erzähl mal
no avatar
   lucky*3
schrieb am 23.07.2007 06:48
und vor allen Dingen - schiebst du einen Zwillli-Jogger vor dir her??? Du hast doch noch zwei Kinder zu Hause - oder geht der Bub auch schon in KiGa? Rennen mit einem Kind kann ich mir ja nochvorstellen...

Wie hast du denn das angefangen? In der Kur?




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021