Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  und wir haben auch Zwillinge - siehe Fotos:
no avatar
   SandraT
schrieb am 09.07.2007 21:08
Annika:

Alea:


Annika:

Alea:


3xzusammen:




Gruß,

Sandra


  Re: und wir haben auch Zwillinge - siehe Fotos:
no avatar
   dicky
schrieb am 09.07.2007 21:13
Hallo

Ohhh die letzen drei Fotos sind ja soooooooooooooooooooo süß
Vor allem das vorletzte .Mensch hast Du hübsche Kinder und die kleine Große ist ja ne ganz süße da eiste al wie die kleine auch aussehne wird.Die sehen sich genauso ähnlich wie meine und das sind Bruder und Schwester.
Auf dem einen bild hat deine große sich aber auch schwer am Auge verletzt.Hoffe es ist alles wieder gut verheilt und tut nicht mehr so weh knutsch


  Re: und wir haben auch Zwillinge - siehe Fotos:
no avatar
   lucky*3
schrieb am 09.07.2007 21:16
ja, die sind sich wirklich äusserlich sehr ähnlich!


  danke smile (das Auge sah da aber schon wieder gut aus-da war Henry Maske nix gegen-war lange nur ein Schlitz im blauen Umfeld und tränte sogar-siehe Fotosmile
no avatar
   SandraT
schrieb am 09.07.2007 22:02
fast wieder gut (sie hatte im KiGa eine Stufe an der Rutsche übersehen und war auf ne Steinkante geknallt. Kommt auf den Fotos gar nicht raus, wie dick und lila das wirklich war - ca. hünhereidick - fand die losen Zähne aber schlimmer - hatten wir nun ca. 6-7x und sind merkwürdigerweise immer noch drinnen - fahren auch nirgendwohin, wenn es passiert - wird eh nix gemacht. Dafür haben wir nie offene Knie oder Arme grins - und Alea hatte auch schon zweimal die Zähne blutig traurig - scheint in den Genen zu stecken, daß man mit dem Mund bremst):



sonst sah sie ja eher so aus...



- muß wieder stillen - reicht ja auch zwinker


  Werbung
  Re: danke smile (das Auge sah da aber schon wieder gut aus-da war Henry Maske nix gegen-war lange nur ein Schlitz im blauen Umfeld und tränte sogar-siehe Fotosmile
no avatar
   dicky
schrieb am 09.07.2007 22:06
Ohhhhhhhhhhhhhhhhhh Gott die arme Maus da haben die zwei aber einen super Schutzengel .Darf man gar nicht daran denken was sonst noch hätte passieren können puhh neee bei euch ist wohl auch imemr was los .Wie schafft man das nur mit den Nerven ich würde echt schuhe und Strümpfe ferlieren und würde soein Foto erst gar nicht zustande bringen ich glaube ich würde Ohnmacht


  man härtet mit der Zeit ab grins - die Zeit im KH damals war wirklich schlimm -
no avatar
   SandraT
schrieb am 09.07.2007 22:35
wo keiner wußte (bzw. auch bei Alea immer noch nicht weiß), was sie sonst haben.

Die Blutwindelbilder stell ich jetzt nicht nochmal rein - sonst regen sich einige auf. Vor allem die pechschwarzen waren die Härte.

Aber bei so Dingen ist das Schlimmste doch vorbei, wenn man sieht - ab da wird es nur noch besser und entweder wachsen die Zähne wieder an oder fallen aus - ich biege sie mittlerweile selber grade, bwz. gebe ihr nur kurz was Kühles zum Trinken und Ausspülen damit es aufhört zu bluten.
Und blaue Augen werden auch wieder normal smile
Besser als 8 Wochen nen Gips.

Aber die Nachbarn wundern sich auch immer, wie cool ich bleibe - gestern ist Annika wieder ne Treppe runtergeknallt und konnte den Arm und die Hand ne Zeit nicht bewegen - hab Alea und sie auf dem Arm rausgetragen (sie hatten die Treppe hoch bei Nachbarn fangen gespielt) und nen Moment gewartet und da sie ihn beim Pulliausziehen dann doch irgendwie bewegt hat, konnte es nicht sooo schlimm sein.
Das Wichtigste ist ja für die Kids Ruhe bewahren - Panik macht alles nur noch schlimmer - und vor allem ändert es nix smile

Gruß,

Sandra




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021