Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  DEN SACK!!!! Ganz schnell den Sack, bitte!
no avatar
   Conny*
schrieb am 09.07.2007 11:02
Ich schwöre euch, ich erschlage ihn sonst innerhalb der nächsten 5 Minuten!
Wir diskutieren über etwas Umbauspezifisches. Ich bin nicht seiner Meinung, male in einem Plan auf, was ich meine; bitte ihn, mir nochmal aufzuzeichnen, wie er es umsetzten würde. Wir diskutieren die unterschiedlichen Meinungen und irgendwann kommt von ihm: " Ich mach jetzt gar nichts mehr, immer nörgelst du nur rum!"
BITTE? Wenn ich nicht nach seinen ersten Worten anbetungsvoll auf die Knie falle und hauche: "Wunderbarer Plan, du bist ein Genie!" dann ist es Nörgelei? Wenn ich einen Skizze zeichne, dann ist das Genörgel, wenn er eine macht, dann ist das sachlich? Wenn er sich schmollend zurückzieht: "Dann mach ich halt gar nichts mehr, immer nörgelst du nur an mir rum!" dann zeugt das von höherer Streitkultur, aber wenn ich meine Skizze nehme, mit rotem Stift "NÖRGEL" draufschreibe und mir zur besseren Erinnerung an den Kühlschrank klebe, dann ist das kindisch?
heiss
Gut das er zum Baumarkt gefahren ist, sonst hätte ich mit was geworfen! Boah, bin ich sauer.


  Re: DEN SACK!!!! Ganz schnell den Sack, bitte!
no avatar
   lucky*3
schrieb am 09.07.2007 11:10
lol Conny - da bin ich froh, daß mein Mann in so einem Fall sagt 'du bis viel mehr zu Hause als ich - mach es wie du denkst'

Bauarbeiten abgeschlossen?
Den Rest schafft ihr auch noch!


  Re: DEN SACK!!!! Ganz schnell den Sack, bitte!
no avatar
   SunflowerCH
schrieb am 09.07.2007 11:21
grins conny, meiner ist auch so kritikfähig wie deiner!

wie kannst du es auch wagen, ihn in seiner kompetenz als mann anzuzweifeln zwinker, schliesslich ist ER der mann, und frauen haben eh keine ahnung vom bauen! LOL
vielleicht wollte er dir ja mit seiner aussage auch nur mitteilen: "RECHT HAST DU, ABER SCHWEIGEN SOLLST DU!"

die lieblingsaussage meines mannes lautet übrigens "ich mach ja eh immer alles falsch"!

komm, wir stecken sie zusammen in den sack! dann können sie sich gegenseitig bemitleiden, die armen kerle!


  Sorry aber GRÖHL!!!!!
no avatar
   Hasenmama "das Original"
schrieb am 09.07.2007 11:23
ich hab mich gerade kaputt gelacht vor allem über das "Nörgel-Plakat" am Kühlschrank.

Mein Mann gibt bei sowas auch eher nach ausser ich will mal schnell eben...... etwas machen, dann dreht er durch und setzt sich durch (denn mein eben mal schnell hat uns schon sehr viel Geld gekostet Blume weil es dann leider nicht passt).

Jetzt trinke einen Kaffee und schnauf durch.


VG
Karin


  Werbung
  Mein Mann...
avatar    *Charly
Status:
schrieb am 09.07.2007 11:37
meinte sofort, er koenne Deinen verstehen. Das sei wieder typisches Frauengehabe. Er musste aber Sunflower zustimmern. Nanu - von der Seite kenn ich ihn ja nicht... LOL

Gruss,
Charly


  Re: DEN SACK!!!! Ganz schnell den Sack, bitte!
no avatar
   Mori
schrieb am 09.07.2007 11:40
Och, ganz normal ... mein Mann hat so ein paar Standardsätze für solche Gelegenheiten (sprich, alle, wo ich nicht SOFORT seiner Meinung bin bzw. Kritik äußere; Spezialgebiet: Kindererziehung):

- Dann mach es doch selbst.
- Dann kann ich ja gehen.
- Dann laß dich doch scheiden.
- Ich bin eben so.
- Immer regst du dich gleich auf.
- Das wird ihm schon nicht schaden.
(wahlweise mit Türenschmeißen, irgendwo gegentreten, Schweigen für den Rest des Abends....)

für dienstliche Fälle (nicht nur mir gegenüber!) kommt dann gern noch dazu:
- Dann beschwert euch doch. (beim Chef etc. ... Ebenen austauschbar)
- Ihr müßt ja hier nicht arbeiten.
- Dann sucht euch doch nen Besseren.

Immerhin hat es im Laufe unserer über 20jährigen Geschichte ein paar Fälle gegeben, wo er im Nachhinein zugeben mußte, daß meine Idee doch die bessere war ... darunter auch einige zum Thema Renovierung, Umbau, Möbelbau etc. ....
Viel Glück!

Mori


  Re: DEN SACK!!!! Ganz schnell den Sack, bitte!
no avatar
   shusl
schrieb am 09.07.2007 11:50
Ach Conny, sie sind doch alle gleich. Sein Sätze in solchen Situationen: "Dir kann ich es doch sowieso nicht recht machen." Oder er wirft alles, was er grad in der Hand hält, zu Boden und mault: "Bitte, dann mach's doch selber. Wenn Du sowieso alles besser weißt."
Ich nenne ihn dann "Mr. Superschlau" und donnere die Tür zu. Auch nicht besser. Blume


  Re: DEN SACK!!!! Ganz schnell den Sack, bitte!
no avatar
   Deborah
schrieb am 09.07.2007 11:55
grins Kommt mir bekannt vor, könnte glatt meiner sein! Und mein Mann teilt sich seinen Lieblingssatz mit Sunflowers Mann: "Ich mach ja eh immer alles falsch" *stöhn*

Solidarische Grüße

Deborah


  IMMER und ALLES
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 09.07.2007 13:02
Das sind so die hauptaussagen - hauptsache, es wird pauschalisiert. Und ich kann Mori nur zustimmen, die Sprüche sind irgendwie gleich. Mein Mann geht auch immer (!!) in die Totalverweigerung, wenn es nicht nach seinen Vorstellungen läuft und es kommt dann: "dann mache ich überhaupt nichts mehr, dann mache ich auch nichts falsch". Ganz toll!

Was ich auch liebe, wenn ich zum xten mal was erklärt, erläutert habe oder er mir nicht zuhört, wegguckt und ich dann etwas lauter werde ist der Spruch: "Mit dir kann man nicht vernünftig reden, du schreist ja immer (!!!) gleich". Wenn der Mensch nicht zuhört, wie soll man sich denn Gehör oder Aufmerksamkeit verschaffen. Oder wenn er mitten in der schönsten Diskussion aufsteht und in die Küche geht. Ja rede ich jetzt mit der Küchentür weiter.

Conny, du merkst, du bist nicht allein. Und ich glaube, nur die Aussicht, meine drei Kinder alleine aufziehen zu müssen und das noch in einer Mutter-Kind-Zelle hält mich vom Gattenmord ab. Gut dass Frauen so geduldig sind grins

Solidarische Grüße


  Re: DEN SACK!!!! Ganz schnell den Sack, bitte!
no avatar
   katrina
schrieb am 09.07.2007 14:15
Ich bin auch immer am Nörgeln. Stimmt auch, aber wenn er soviel Blödsinn macht?!?!?! Ich schaue schon über vieles hinweg aber irgendwann ist das Maß voll.


  Männer....leider gibts keine Alternativen!!!
no avatar
   Blumenmeer
schrieb am 09.07.2007 21:35
Hallo,

hihi, haben eben das Posting von Katrina gelesen und fühlte mich irgendwie davon angesprochenJa. Ich kann das nur unterstreichen. Mein Mann macht soviel Blödsinn und soviel Schmarrn, da geht mir echt oft die Hutschnur hoch. Jedesmal wenn ich mir denke, ach laß ihn doch mal machen, dann muß ich das später wieder bereuen, weil er wieder so einen Blödsinn fabriziert hat. Leider muß man echt wie ein Schießhund danebenstehen und aufpassenHammer, sonst kommt nur Pfusch dabei raus. Aber dabei hält er sich natürlich für den Handwerker vor dem Herrn,und man soll doch bitte für jede halbwegs reingedrehte Schraube ein Loblied anstimmenIch verneig mich.

Beispiel gefällig: Vor einiger Zeit haben wir eine neue Küche zum Selbstaufbauen bekommen, und mein Held wollte sie zusammen mit seinem Freund selbst aufbauen und hinmontieren. Der Freund kam auch früh um 7.00 Uhr an, und sie legten los. Als ich Mittags von der Arbeit wiederkam, traute ich meinen Augen kaum. Sie hatten sage und schreibe 3 Hängeschränke bis dahin montiert und diese aber nicht von der Höhe her an den Hochschrank angeglichen (so dass alle Schränke oben die gleiche Höhe haben) , sondern die Hängeschränke der einfachkeithalber einfach ab Oberkante Fliesen montiertOhnmacht. Auf meinen Einwand, dass das aber so nicht ginge, wurde beleidigt reagiert und ausserdem gesagt, dass alle Wände sowieso schief und krumm wären, und man da nix montieren könne. Ich habe dann jemand angerufen, der sich damit auskennt, und die Sache war in kürzester Zeit erledigt.

Die von Mori erwähnten Killerphrasen kenne ich auch alle, und manchmal nervt mich einfach, dass immer wir die Nörgeltanten sein müssen, weil die Herren der Schöpfung soviel Blödsinn fabrizieren.

Meinen Mann muß ich auch täglich für alles mögliche neu anlernen, er kann (oder will) sich wohl einfach nichts merken (z.B. das Abendritual für unseren Sohn, anziehen, zähneputzen usw. oder was er für den Kindergarten braucht oder was er morgens isst).

Was mich auch so nervt, mein Mann schläft einfach immer ein, wenn es ihn überkommtschalfen. Ich komme heim, mein Mann schläft tief und fest auf dem Sofa, und unser kleiner Sohn könnte weiß der Himmel was anstellen, er würde es nicht merken, weil er schläft ja den Schlaf der Gerechten. Inzwischen ist mein Sohn gottseidank schon 4 Jahre alt, aber das hat mein Mann schon immer gemacht, auch als mein Sohn noch ganz klein war. Mannoman, bei soviel Verantwortungsbewusstsein geht mir echt die Hutschnur hoch …….Ich bin sauer

Ach, ich könnte hier echt einen Roman schreiben… aber sinnlos! Ich habe ehrlich gesagt schon lange die Illusionen über die Männer begraben, die sind im Privatleben echt zum Teil solche Nullen, meint Ihr echt, die können sich dann beruflich um 100 Grad drehen????? Nein, ich denke die Anforderungen in der Beruf-Männerwelt sind sehr sehr sehr niedrig angesiedelt, und sie decken auch ihre Pfuschereien gegenseitig. Wenn ich im Fernsehen irgendwelchen hohen Vorstandsvorsitzenden wieder irgendwas Wichtiges daherbrabbeln höre, dann muß ich immer lächeln, denn auch der Vorstandschef von Fa. XY ist und bleibt doch immer nur ein Mann.

In meinem Bekannten- und Freundeskreis ist es überall das gleiche. Ich hoffe, ein paar von Euch können noch was besseres über Ihre Männer erzählen???? Vielleicht gibt es ja doch noch Hoffnung.

Und wie um Himmelswillen sollen wir unsere Jungs erziehen, damit die nicht so werdenIch hab ne Frage????

Mein Mann hat übrigens gerade Schnupfen…. Ihr wisst was das heißt. Schwer erkrankt und Totalausfallkrank!!! Als ICH letztens einen fiesen Virus mit 40 Grad Fieber hatte und in der Nacht um 4 Uhr im Fieberwahn zu meinem Mann gekrächzt habe: „Morgen kannst Du aber nicht zur Arbeit gehen, ich schaffe das nicht mit dem hohen Fieber“ hat er nur widerwillig gebrummt „Jetzt schauen wir mal, wie es Dir morgen früh geht“…Noch Fragen???

Tja, man muß sich arrangieren, denn sie sind wohl alle gleich. Oder doch nicht???

Sorry für das etwas harte Posting, das war wohl jetzt therapeutisches Schreiben......

Was die Männer wohl so über uns in ihren Männerforen schreiben…

A guats Nächtle wünscht
Blumenmeer




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020