Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  War von euch jemand schon bei der "Neuen" U 7 a?????
avatar    Piratin 69
schrieb am 18.01.2007 22:36
wir haben nämlich nächste Woche einen Termin und ich bin schon ganz gespannt, was da auf uns zu kommt.


  Re: War von euch jemand schon bei der "Neuen" U 7 a?????
no avatar
   Babs + Junior
schrieb am 18.01.2007 22:46
Hallo Tina,

melde mich mal wieder zu Wort smile. Niclas hat die Untersuchung ebenfalls noch vor sich. Allerdings wurde mir schon gesagt, was gemacht wird. Erstmal das übliche, Größe, Gewicht, dann Motorik, Sprachentwicklung, evtl. Allergien.


  Muss man die nicht selbst bezahlen?
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 18.01.2007 23:18
Mir sagte die Kinderärztin, die U7a wäre keine Kassenleistung und man müßte sie selbst bezahlen. Ca. 85 € pro Kind. finde Ich schon heftig. In dem Heft steht übrigens alles drin, was abgefragt und bewertet wird. Ich überlege noch, ob ich es machen lasse - genauso wie bei Leo die neue U??? mit 6. Wäre auch möglich, aber ich denke wirklich, ob es notwendig ist.

LG


  @carolyn
no avatar
   Annette und Maus
schrieb am 19.01.2007 07:15
hallo zusammen

hier in hh gibt es die u7a auch nicht, d.h. manche kinderärze machen es auf rechnung und viele lehnen es ab. ganz sonderbar.

in welchem heft steht das mit der u7a ???? im u heft ? stehe ich jetzt auf dem schlauch ?

ich bin am überlegen ob ich das machen soll ? und ich habe das problem, dass mein kinderarzt es nicht machen wird, nicht mal auf rechnung. sonderbar

liebe grüsse annette


  Werbung
  Re: War von euch jemand schon bei der "Neuen" U 7 a?????
no avatar
   SabineM und ihre Mäuse
schrieb am 19.01.2007 07:53
Unser KiA macht die schon seit Jahren zum KiGa-Eintritt (wir sind privat versichert). Da wird die sprache geprüft und anch Auffälligkeiten geprüft. Sie sollen mit beiden Beinen hüpfen und schnell laufen, ein bißchen erzählen. Also ncihts dramatisches ...

Sabine

Wir werden jetzt bei meiner Großen auch eine der neuen Us ausprobieren.


  Re: @carolyn- wo steht das denn genau???
avatar    Piratin 69
schrieb am 19.01.2007 10:55
In unserem U-Heft aber nicht.Weiss gar nicht ob ich das selber zahlen muss, sind ja auch privatversichert.

Ob dies unbedingt notwendig ist weiss ich nicht genau, aber da wir ja das Glück haben, dass die Kids kaum krank sind und die KIÄ 1x im Jahr nur sehen finde ich eine grundsätzliche Überprüfung des Gesundheitszustandes und der Entwicklung nicht verkehrt. Gerdae was die Sprache betrifft, da stehen wir wohl auch noch hinten an. Merle sabbelt zwar wie ein Weltmeister-auch schon sehr vesrtändlich , aber Jule kann man sehr schlecht verstehen. Im Kiga ist sie auch eher die ganz ruhige wie man uns gestern erklärte.

Ich werde am Dienstag berichten


  Re: @sabine-hat die PKV das denn bezahlt???
avatar    Piratin 69
schrieb am 19.01.2007 11:12
  Re: War von euch jemand schon bei der "Neuen" U 7 a?????
no avatar
   Petra+J.
schrieb am 19.01.2007 12:26
hallo tina,

nach joshuas kranksein letzte woche mussten wir gestern zur kontrolle zum doc, und ich habe ihn auch gefragt, was denn mit einer zwischen-u sei. er sagte, nein, würde er nicht für nötig halten. ob er das immer sagt, oder, weil er weiss, dass josh ja schon seit 1,5 jahren in die kita geht und dort quasi mit "überwacht" wird, weiss ich allerdings nciht. der doc meinte, wenn mir nichts komisch oder verzögert oder seltsam vorkäme, würde erst wieder mit 4 die u8 dransein.
für mich ist das ok, denn ich habe über den kindergarten beste infos über joshuas entwicklung, wenn cih mal unsicher bin, schliesse ich mic mit den erziherinnen kurz, das klappt bei uns zum glück bestens.

gruss petra mit joshua
PS: wir sind ja auch privat mit beihilfe verishcert, die kasse würde es also zahlen,denke ich


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.01.07 12:39 von Petra+Joshua.


  ich kenne es auch nur als selber zahlen. Denke, normale Us reichen - sooo viel wird da ja auch nicht gemacht...o.T.
no avatar
   SandraT
schrieb am 19.01.2007 12:33
  Wir haben es gemacht. PKV hat bezahlt smile
avatar    Gutemine*
schrieb am 19.01.2007 12:53
Hi Piratin,

wir waren im Dezember zur U7a und sie wurde von unserer PKV komplett übernommen. Unser KiA hat gesagt, solange man nur 1 U pro Jahr einreicht, zahlen die privaten Kassen. Also bei uns hat es geklappt. Die U7 hatten wir letzten Dezember und die U8 machen wir dann wieder im Dezember.

Wir haben ein weiteres U-Heft bekommen, speziell für die U-a Untersuchungen, da gab es einen langen Fragebogen, der von den Eltern ausgefüllt werden mußte (nur ankreuzen ja oder nein). Dann in der Praxis noch einen Fragebogen. Manche Fragen waren kurios und manchmal nur mit Hilfe des Arztes zu beantworten, aber ich fand es gut.

Der Arzt hat dann erst mal die ganz normale körperliche Untersuchung vorgenommen und sich dann mit den Kids beschäftigt. Sie sollten ein wenig herumrennen, eine kleine Treppe herunterlaufen, von der untersten Stufe springen, auf einem Bein stehen und ihm ein bischen was erzählen. Das hat er ganz toll gemacht, die Kinder haben gar nicht gemerkt, daß sie "untersucht" wurden, da er sie einfach animiert hat ein bischen in der Praxis zu spielen und sie auf die verschiedenen Hindernisse gelockt hat. Da meine den lieben langen Tag sowieso plappern, konnte er sich über ihr Sprachvermögen auch einen guten Einblick verschaffen.

Ich fand die U7a gut, vor allem da sie bei uns mit dem KiGa-Start zusammengefallen ist. Gerade in jungen Jahren kann man viel noch ändern, wenn man es nur früh genug merkt. Wenn ihr privat versichert seid, bin ich fast sicher daß ihr es auch bezahlt bekommt, ansonsten einfach mal kurz dort anrufen zwinker.

Viel Spaß bei der U7a und auf ein gutes Ergebnis zwinker.


  Re: War von euch jemand schon bei der "Neuen" U 7 a?????
no avatar
   Fortuna 11
schrieb am 19.01.2007 12:54
Wir waren noch nicht bei der U, haben aber einen Termin. Aber meine Freundin war mit ihrer Tochter schon bei der Untersuchung. Dort hat der Doktor neben einem normalem Hörtest auch einen Sehtest gemacht. Die kleine mußte noch Farben benennen und noch einige andere motorische Tests machen. Die Untersuchung hat ca. 65 Euro gekostet.

Ich dachte immer die U Untersuchungen hätten ein einheitliches Konzept / Programm, aber nach Euren Antworten zweifel ich daran. Na mal schauen, was unser Doc so alles durchführt.


  Gesundheits-Checkheft
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 19.01.2007 12:58
Es gibt da ein sog. Gesundheits-Checkheft für die U7a, U10. U11, J2. Da steht genau drin, was geprüft wird und was abgefragt wird. Wenn jemand Interesse hat, dem kann ich gerne eine Kopie dieser Seiten zumailen. Dann scanne ich es eben ein.

LG


  ich hab noch nie erlebt
no avatar
   lucky*3
schrieb am 19.01.2007 13:18
daß die PKV etwas nicht erstattet hat.


  Ja, völlig unproblematisch (OT).
no avatar
   SabineM und ihre Mäuse
schrieb am 19.01.2007 18:22
  Re: doch doch, unsere IVF
avatar    Piratin 69
schrieb am 19.01.2007 19:52
die Erstattung mussten wir erst einklagen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021