Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Laßt Ihr die Kids alleine in der Badewanne?
no avatar
   luisa33
schrieb am 16.01.2007 21:58
Ich habe immer so ein Horror davor, aber eigentlich mittlerweile das Gefühl, das es ok ist. Das muß doch gehen, noch bevor sie schwimmen können, oder? Ich hab ne Frage
Ich habe es jetzt mal minutenweise gemacht - natürlich mit dem Ohr ständig im Badezimmer. Finn hat keine Angst vor dem Wasser (auch nicht auf dem Kopf), ist motorisch sehr fit und für sein Alter äußerst 'vernünftig'. (Gehört eindeutig in die nie-was-kaputt-mach-'Einzelkind'-Kategorie... LOL)
Ich weiß, daß sehr wenig Wasser ausreicht um zu ertrinken - aber ich kann es mir in diesem Fall beim besten Willen nicht vorstellen.
Wie macht Ihr das - sitzt Ihr ständig daneben? (Er spielt auch sehr gern alleine in der Wanne, so höre ich ihn immer plappern...)
Luisa


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.01.07 21:59 von luisa33.


  Re:Ja
avatar    Piratin 69
schrieb am 16.01.2007 22:07
aber ich bin auf einer Etgae mit ihnen oder flitze nur zur Not mal eben runter um etwas zu holen. Wenn ich eine Maus dann aus der Wanne hole und im Kizi eincreme und anziehe, dann sag ich der anderen immer soe möchte bitte singen oder erzähle, damit Mama weiss, dass alles o.k. ist.Klappt wunderbar. Baden geht sonst nur, wenn beide Elternteile dabei wären. Zum Glück mögen sie auch immer öfter eben mal mit unter die Dusche gehen, das ist einfacher und schneller.


  Re: Laßt Ihr die Kids alleine in der Badewanne?
no avatar
   himbeere
schrieb am 16.01.2007 22:23
Hallo Luisa, mir geht's genau wie dir, ich bin da auch unsicher. Ich lass ihn mittlerweile schon mal kurz allein, wenn er in der kleinen Babybadewanne badet (die dann in der großen drinsteht). Die füllt er schon fast ganz aus, zusammen mit drei Eimern, einem Schiffchen und mehreren Fischen ist da sowieso kaum mehr Platz für Wasser LOL

Aber ich horche auch immer, ob er noch plappert und singt. Er stellt inzwischen schon mal gern das Wasser an - ansonsten gehört er auch eher in die Kategorie "Braverle", aber bei Wasser kann er sich doch nicht beherrschen...Ich sehe zu, dass ich immer in der Nähe bin. Allerhöchstens mal schnell in eine andere Etage flitze und dann wieder hoch.

Ich "muss" aber die Zeit nutzen, um Kinder- und Schlafzimmer ein bsischen aufzuräumen...mit zwei oder drei Kindern kann man nicht mehr einfach untätig auf dem Klodeckel herumsitzen grins - oder?? - es sei denn, stillenderweise mit einem Baby an der Brust.

Liebe Grüße
H.


  Re: Laßt Ihr die Kids alleine in der Badewanne?
no avatar
   Titoune
schrieb am 16.01.2007 22:25
also wir lassen Rosalie auch mal kurz alleine, haben aber immer ein Auge auf sie. Die Wohnung ist auch so gebaut, dass wir von der Küche ins Badezimmer gucken können und wir sind dann meist beim Abendessen vorbereiten. Ich bin eher vorsichtig, da die Kinder in dem Alter wirklich in wenig wasser ertrinken können und das geräuschlos, weil sie sich nicht dagegen wehren, die Orientierung verlieren und nicht mehr rauskommen, auch wenn es nur eben Mund und Nase sind. Ganz ohne Aufsicht würde ich es nicht wagen, vor allem weil Rosalie sich immer in der Badewanne hinlegt...


  Werbung
  Ja, kurze Zeit...
no avatar
   debi
schrieb am 16.01.2007 22:42
...aber ich bin dann im Zimmer nebenan und unsere Kleine bekommt den Auftrag lauthals zu singen, was sie auch gerne macht. Ein Ohr habe ich dann immer im Bad und so lange sie fröhlich singt weiß ich ja das alles in Ordnung ist. Aber ein bißchen Angst bleibt immer, da hast Du schon Recht. Wir machen bald einen Schwimmkurs, das gibt bestimmt auch Sicherheit.


  Re: Laßt Ihr die Kids alleine in der Badewanne?
no avatar
   shusl
schrieb am 16.01.2007 22:58
Als wir noch das Babyphone hatten, habe ich das dann immer angemacht. Jetzt lasse ich die Tür einen Spalt auf, gehe allenfalls ins Nebenzimmer und schaue alle paar Minuten nach, ob alles okay ist.


  Re: Laßt Ihr die Kids alleine in der Badewanne?
no avatar
   Bine25
schrieb am 17.01.2007 06:06
Huhu Luisa,

ja, wir lassen Niklas auch kurz allein in der Badewanne. Wenn die beiden zusammen drin waren, dann kommt Johanna ja viel eher wieder raus. Und während ich sie wieder anziehe spielt er allein weiter. Ich rufe ihn dann aber auch ein-zwei Male, ob alles ok ist.

Liebe Grüßle


  Re: Laßt Ihr die Kids alleine in der Badewanne?
no avatar
   tina**
schrieb am 17.01.2007 10:44
Ich lasse Carlotta nicht allein baden. Ich erinnere mich, gelesen zu haben, dass die meisten (tödlichen) Kleinkindunfälle im Wasser passieren.

Letztes Jahr beim Schwimmen war Carlotta in einem See in (für sie) knapp bauchnabelhohem Wasser). Plötzlich fiel sie hin und ich fands erst noch lustig (ich stand daneben), bis ich gemerkt habe, das sie komplett die Orientierung verloren hat und nicht mehr wußte, wo oben und unten war. Und ich denke, das kann auch in ner Badewanne passieren...oder sie rutscht aus und fällt auf den Kopf und ist bewußtlos oder so was...bei Wasser hab ich allen Respekt und gehe kein Risiko ein.


  Ich höre sie doch !
avatar    Feenmama
schrieb am 17.01.2007 16:41
Da ist es eindeutig von Vorteil wenn man ein Streber-Einzelkind hat das ein ausgeprägtes Plappermausl-Syndrom hat! zwinker

Lenia kann doch nicht eine Minute den Babbel halten - auch nicht in der Badewanne!
Sie singt oder plappert, und solange ich sie höre, kann der Kopf ja auch noch nicht unter Wasser sein smile

Allerdings hat es die Dame aus rein Unterhaltungstechnischen Gründen lieber wenn Muttern sich schön auf den Wannenrand setzt und zuguckt.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021