Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Meine Kinder zerstören ALLES
no avatar
   Lory
schrieb am 16.01.2007 13:54
Meine Nerven liegen langsam blank. Man könnte meinen, meine Zwerge wären Affen oder so. Sie klettern überall hoch und gehen überall ran und machen ALLES kaputt. Das fing an, nachdem sie krabbeln gelernt hatten und es hört nicht mehr auf.
Ich fühle mich in unserer Wohnung nicht mehr wohl, weil hier alles gesichert ist, nichts auf dem Tisch stehen darf, nur die oberen beiden Regale eines Schrankes benutzt werden können und sie es trotzdem noch schaffen Unsinn zu machen.
Sie wissen genau, daß sie sowas nicht dürfen und machen es dennoch in genau dem Moment, wenn ich ein anderes Zimmer betrete.
Sie klettern einfach die Schrankwand hoch!! Sogar am Glasteil steigen sie hoch traurig
Schieben sich Stühle zurecht, holen aus ihrem Kinderzimmer ein Schaukelpferd und klettern daran hoch.

Inzwischen ist unser TV kaputt, weil sie Ohrentropfen reingekippt haben. Gestern habe ich 20 min. gebraucht um Besteck aus der Kinderküche aus dem Schlitz der angewinkelten Balkontür zu entfernen, weil sie nicht mehr zu ging. Sie haben Kindersicherungen zerbrochen und sich Schokoladenkugeln aus dem Schrank geholt und die auf dem Sofa verteilt. Einmal hatte ich vergessen einen Schubladen zu schliessen, den haben sie dann ausgeräumt und das Papier zerrissen. Heute haben sie den Schlafzimmerschrank aufbekommen und sind in die Schubladen geklettert. Ich traue mich kaum sie mal 5 min. ohne Beaufsichtigung zu lassen, sonst ist hier wieder etwas kaputt.

HILFE!!
Wann hört das nur auf?


  Komm auf mein verwüstetes Sofa.
no avatar
   Esda
schrieb am 16.01.2007 14:22
Trinken wir ein Tässchen Beruhigungstee mit einem guten Schuss "Mir_is_jetzt_alles_egal".

Wann das aufhört? Ich weiß nicht.
Eben hab ich beim Abnehmen der Gardinen - die Kids waren schon so nett und haben gestern damit angefangen - gesehen, dass irgendjemand mit einer Schere meine ARSCHTEUREN Gardinen aus meiner Vorkinder-Wir_fahren_dann_die_Luxusschienen - Zeit rumgeschnippelt hat.

Nun ja, wird repariert (geflickt wird hier nix, erst wenn alle Kinder sprachlich fit sind) und gut is.


  Re: Meine Kinder zerstören ALLES
avatar    Nordsternchen
schrieb am 16.01.2007 14:45
Herrje... ich wollte euch ja eigentlich mal einladen, aber das überleg ich mir jetzt grins
Puh, leider kann ich dir da so gar keinen Ratschlag geben. Wir hben ja so ein Streberkind, die hat glaub ich in ihrem Leben noch ncihts mit ABsicht kaputt gemacht. Ist mir auch schon manchmal unheimlich. Und ich kann nicht sagen, woran es liegt. Wri waren immer konsequent, aber das bist du ja sicher auch.
Tut mir leid, dass ich dir nicht h elfen kann. Ich wünsche dir viel KRaft !


  lol Esda, du wieder!
no avatar
   SunflowerCH
schrieb am 16.01.2007 14:47
Zitat

geflickt wird hier nix, erst wenn alle Kinder sprachlich fit sind

ich krieg mich gar nicht mehr ein ROFL

hier ist es nicht ganz so schlimm wie bei lory, aber meine haben auch schon einiges geschrottet!


  Werbung
  @Nordsternchen: Kannst uns einladen
avatar    Feenmama
schrieb am 16.01.2007 18:02
Wir haben auch so ein Streberkind in Sachen kaputt machen ! Ich überlege jetzt schon einige Minuten, aber mir fällt einfach nichts ein ... ausser mal ein Teller beim Tisch abräumen, aber das zählt wohl nicht.....

huch, ich klopfe wohl mal lieber schnell auf Holz Ohnmacht


  Willkommen im Club
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 16.01.2007 18:09
Ich komme mir vor wie der Schließer in einem Knast. Ich kann nur alle Räume verschließen, in die die Kinder nicht kommen sollen - vor allem die unter 1 m. Ich habe keine gangbare DVD mehr, weil sie sie rausholen und selbst abspielen wollen. Den Schlitten des DVD-Recorders hatten sie shcon ausgebaut. Meine Couch haben sie letztes Jahr mit rotem Lippenstift eingeschmiert, ich brauchte über 2 h, um sie halbwegs wieder zu reinigen. Die CDs sortiere ich regelmäßig neu ein. Sobald sie ein Waschbecken finden, wird angefangen zu pritscheln - dann ist umziehen angesagt. Sie haben mir shcon alle Kleiderschränke ausgeräumt. Das Wohnzimmer in ein Beachvolleyball verwandelt. Bilderbücher brauche ich auf Flohmärkten nicht mehr zu verkaufen, die wandern in die tonne. Die schönen "Wieso-Weshlab-Warum"-Bücher haben teilweise gar keine Klappen mehr.

Leider kann man die Kinder nicht ständig beaufsichtigen. Auch Mütter haben Bedürfnisse. Und alles wegräumen geht auch nicht, in und auf irgendwas müssen wir auch wohnen. Kahle Räume sind vielleicht absolut kindersicher aber auch schrecklich ungemütlich.

Und bitte liebe Einlingsmütter, glaubt mir eins: EIN Kind kommt nie auf die gleichen Ideen wie Zwillinge. Was dem einen nicht einfällt, auf das kommt der andere. Und wo einer nie hinkommt, schaffen 2 das spielend. Außerdem kann ein Kind in der gleichen Zeit nie so viel verwüsten wie zwei.

Lory, ich kann dich nicht trösten, nur das gleich Angebot machen wie Esda: Mother's littler helpers und einen Schnaps: Prost!

LG


  Re: Willkommen im Club
no avatar
   Dine_2007
schrieb am 16.01.2007 18:36
Halloooooo

darf ich mich einreihen? Bei uns ist es so das Jana diejenige ist, die viel klettert und kaputt macht und wenn man sie schimpft steht sie noch vor einem und grinst einen Breit an.

Sie klettert gern die Schrankwand hoch, ich weiß nicht wie, aber sie kann es und wir haben diese Sitzsäcke wo sie dann von oben "alla Feuerwehr ins Rettungstuch" rein jumpt. Sie hat unser Sofa mit Kuli bemalt und sie ist auch die, die ihre große Schwester dann gern mal anstiftet.

Ich hab Situationen gehabt wo ich diejenige war, die aus dem Raum ging und nicht wie fast üblich das Kind rausgeworfen habe - ich bin eine Person die schnell Böse wird, gerade bei Dingen die wirklich nicht lustig sind, aber ganz oft denk ich zurück wie ich damals war, was ich mit meinem Bruder für Schit gebaut habe...

In vielen Momenten vergesse ich das einfach, leider - aber wie schon erwähnt wurde, einfach mal eine Tasse Tee trinken Kraft schöpfen und dann ans sauber machen gehen.

Sie werden "Gott sei dank" auch älter irgendwann lachen sie selbst mal drüber...

Das geht vorbei nur wann das würde ich gern mal wissenLOL

Bis dann und Kopf hoch...


  Sieht es so aus?
no avatar
   curly
schrieb am 16.01.2007 20:23
Ich wuerde mich bei diesem anblick erschiessen LOL





  Re: Tja liebe Lory
avatar    Piratin 69
schrieb am 16.01.2007 20:54
ich kann mich Carolyn nur anschliessen. Willkommen im Club. Stell dich darauf ein, dass es noch lange so anhält. Bei uns bleibt so schnell auch nichts heile.
-Bücher sehen nach 3 Tagen aus wie zerrupft
-ein Kassettenrekorder gescheige denn cd-Player kann man auch nur auf 2 m Höhe abstellen, den haben sie sonst auch im Nu zerschmettert
- sie klettern auf alles
-sie räumen alles aus
-sie werfen alles, aber auch alles durch die Gegend

und es wird wie gesagt noch lange nicht besser. Die Interessen sind nur anders gelagert-hehe

Geschirr für die Kids ist nach wie vor aus Plastik, Gläser dürfen meinetwegen kaputt gehen(glaub gar nicht, dass dies schon passiert ist), die Couch wird gerne als Serviette genommen, Tapeten sind zum Abreissen da oder werden auch gerne bemalt, Wasser oder andere Flüssigkeiten sind zum Verteilen im ganzen Haus vorrätig, mit Apfelschorle wird der Esstisch gerne sauber gemacht und so weiter ....................................................

Ich glaube auch nicht, dass dies irgendetwas mit Konsequenz in der Erziehung zu tun hat. Es sind doppelte Lottchen und die puschen sich gegenseitig hoch. Noch ein Foto von meinen Chaoskindern??????????????????????????????AM schönsten sind die Trotzanfälle, da muss man sich schon seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr zusammenreissen um nicht zu explodieren.



Dennoch bin ich froh so aufgeweckte, temperamentvolle Kinder zu haben-alles andere wäre doch langweilig,oder???????????????????

Sie können auch anders, aber das weisst du doch auch.

Solidarische Grüße


  @Curly
avatar    Feenmama
schrieb am 16.01.2007 20:59
bitte WAS IST DAAAAAAS ? *kreisch*
oh Lenchen, ich liebe dich weil du das liebste, das einfachste Kind bist beten

ist das echt dein Ernst? und bitte sag das es Joghurt war!!!!!!Ohnmacht


  Re: Sieht es so aus?
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 16.01.2007 21:00

So sah es aus, als Mia und Noah den Inhalt ihres Kleiderschrankes und ein Windelpaket im Bett verteilt hatten


Und so, als sie die Sonnenmilch (natürlich mineralisch) auf sich und den Teaktisch geschmiert hatten.

@Curly - bei sowas wie dem Bild hätte Beruhigungstee nicht mehr gewirkt - nur noch Valium intravenös.



  Keine Ahnung....
no avatar
   curly
schrieb am 16.01.2007 21:12
Fand das Bild nur sehr passend zum Thema grins Aber ich denke schon das es Farbe war. Natuerlich kann auch keiner sagen was aus den beiden schuldigen geworden sind, jegliche spur zu ihnen wird bis heute vermisst, Mutter liegt wahrscheinlich immernoch in der Klappse und vater ist verschwunden LOL


  @Nordsternchen
no avatar
   Lory
schrieb am 16.01.2007 21:42
Ich will auch ein Streberkind. sehr treurig

Es ist aber nicht so, daß sie das vorsätzlich machen. Sie haben Spaß am Klettern und Entdecken und hören leider zu wenig auf ihre Mutter. Wir gehen auch zum Kinderturnen. Ich dachte es würde dann besser werden mit dem Kletterdrang, aber Pustekuchen. grins
Sie sind aber eher schüchtern, daher machen sie sowas wohl nur bei uns zu Hause.

Wir kommen euch übrigens ab April 20 km entgegen...es hat also endlich geklappt mit dem neuen Heim. smile


  Re: Sieht es so aus?
no avatar
   Lory
schrieb am 16.01.2007 21:44
Das Bild kenne ich. Ich finde es so süß wie der Kleine stolz lächelt.
Hoffentlich passiert uns das NIEMALS, das überlebe ich nicht. ROFL


  @Esda, Piratin u. Carolyn
no avatar
   Lory
schrieb am 16.01.2007 21:47
Danke für eure Erfahrungsberichte. Das lässt ja auf mehr hoffen. Ich werde mir wohl wirklich mal Beruhigungstee besorgen oder Möbel, die man an die Decke hängen kann, wenn ich den Raum verlasse.

So hat es angefangen...da fand ich es noch lustig (1 Jahr als sind sie da)






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021