Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  @SabineM und ihre Mäuse
no avatar
   Jonna
schrieb am 30.12.2006 14:21
Hallo Sabine,
Du hattest neulich von den Globuli (Lycopodium C200) bei Paukenergüssen geschrieben. Wie viele und wie oft hast Du die Deiner Kleinen denn gegeben?
Wir haben gerade auch mal wieder einen akuten Fall von Schwerhörigkeit aufgrund von Paukenergüssen.
Danke, viele Grüße und einen guten Rutsch in ein hoffentlich glückliches Jahr 2007 wünschen Jonna und ihre beiden Zwerge


  Re: @SabineM und ihre Mäuse
no avatar
   SabineM und ihre Mäuse
schrieb am 30.12.2006 16:23
Anfänglich 3x2 im Abstand von 10 Minuten; die nächsten Tage dann morgens und abends je 2 (die Dosis ist relativ hoch). Sie nimmt sie jetzt ca. 10 Tagen. Der Paukenerguss sit zwar nicht ganz weg, aber deutlich weniger geworden (sie hört halt besser). Aber am 17.01. ist dann trotzdem die OP.

Euch auch alles Gute für 2007
Sabine


  Re: @SabineM und ihre Mäuse
no avatar
   Jonna
schrieb am 30.12.2006 16:38
Vielen Dank, ich hoffe nach wie vor, dass wir die Paukenröhrchen noch verhindern können.
Viele Grüße Jonna


  die Dosierung hast du aber auch nicht von einem Homöopathen- oder?
no avatar
   lucky*3
schrieb am 30.12.2006 17:17
C 200 gibt man eigentlich nur 1x evtl 2x - und in eine Besserung hinein gibt man das Mittel dann eh nicht mehr, also wenn es gewirkt hat sofort absetzen, die Wirkung setzt dann fort.

Die Potenz C 200 wirkt ein halbes Jahr im Körper - wenn man den klassischen Homöop. glaubt!


  Werbung
  uiuiui - das hab ich mir auch gerade gedacht...
no avatar
   Lisanne
schrieb am 30.12.2006 22:48
...ich lasse mich schon seit längerem mit einem Konstitutionsmittel behandeln. In "Eigenregie" darf ich die C30 nehmen - schlägt das nicht an, NUR NACH ABSPRACHE (OK - so langsam hab ich es selbst im Gefühl) eine C200. Die wirkt dann eine längere Zeit - für die Infekte zwischendurch dann wieder die C30.
Aber: hauptsache es hilft smile

Bei Kindern ist das wohl auch etwas Typsache - Anne bekam wegen ähnlicher Beschwerden auch Lycopodium - hat nichts geholfen. Bei ihr war dan Pulsatilla das richtige - in hoher Potenz, was in diesem Fall eine D30 war.

Sabine - das mit dem Nuscheln haben wir auch seit einiger Zeit. Da die Ohr-Problematik auch bei uns Thema ist werde ich das beim nächsten HNO-Besuch mal abklären lassen. (Anne hat auch Polypen, war beim letzten Mal aber noch nicht so extrem dass etwas unternommen werden müsste) War ein guter Hinweis.

Einen guten Rutsch wünsche ich und viele Grüsse
Britta

Gruss und guten Rutsch!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020