Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Tips zum Schreibtischstuhlkauf gesucht
avatar    Shy
schrieb am 30.12.2006 13:08
Hallo,

Jasmin wird im Januar 6 Jahre alt. Meine Eltern möchten ihr gerne einen Schreibtischstuhl kaufen, auf was sollte man da achten. Wir haben einen mitwachsenden Schreibtisch, der Stuhl sollte meiner Meinung nach auch "mitwachsen", aber auf was sollte man da noch achten.

Welche Stühle habt ihr und wie sind eure Erfahrungen? Bin für jeden TIpp dankbar, da wir da ziemlich unwissend sind.

LG und guten Rutsch
Shy


  und zum Schreibtisch bitte schonmal direkt mit - Kauftipps - Danke! o.T.
no avatar
   SandraT
schrieb am 30.12.2006 14:39
  Ja, das wäre toll! Immer her mit den Tips!
no avatar
   Ines74
schrieb am 30.12.2006 14:58
  wir haben unseren aus dem
no avatar
   Berenike
schrieb am 30.12.2006 15:08
Jako-O-Katalog... den gleichen gibt es auch bei Manufaktum, nur etwas teurer.
Er stammt aus einer Schulmöbel-Produktion und ist ein bisschen kippelig.
Der Stuhl wächst mit... und ist auf Rollen. Er hat als Sitz ein Hartschale und kein Textilpolster.

War nicht billig, aber auch gesponsort bei Opa...
Gruß
B.


  Werbung
  Re: Tips zum Schreibtischstuhlkauf gesucht
no avatar
   ** Ulli **
schrieb am 30.12.2006 15:40
wir haben in der ersten klasse mit einer in höhe und neigung verstellbaren arbeitsplatte von ikea (120*80cm) und einem recht einfachen, höhenverstellbaren schreibtischstuhl von ikea begonnen. die arbeitsplatte war nichts! kein lagerplatz für stifte, kein schubladen, alles etwas kantig...
also gab es zu beginn der zweiten klasse dann den jetzigen schreibtisch: von moll, aus der serie 'nature' (vollholz) das modell chorus inkl. des 'bag-ups' für den schulranzen.
mit dem schreibtisch sind mutter wie tochter gleichermaßen zufrieden. er lässt sich gut erweitern (z.b. für pc), sieht immer sehr gepflegt aus und erfüllt seine pflicht hoffentlich noch ein paar jährchen.
der nachteil: das ding war mit 999,-€ alles andere als billig. moll bietet aber auf seiner internetseite
[www.moll-system.com]

eine tauschbörse an ('börse' ziemlich weit unten im hauptmenü). vielleicht lohnt sich das dann. ansonsten muss man handeln, der listenpreis für schreibtisch und bag-up hätte bei uns auch bei über €1.100,- gelegen. so bekamen wir ihn für weniger geld inkl. lieferung.

grüße, ulli smile


  Re: Tips zum Schreibtischstuhlkauf gesucht
no avatar
   shusl
schrieb am 30.12.2006 21:00
Wir haben gerade einen Schreibtisch und einen Stuhl gekauft. Der Schreibtisch ist von Paidi, das Modell heißt Paolo, wenn ich mich recht erinnere. Der ist höhenverstellbar und kippbar, recht groß, dazu gibt's einen Container, der wahlweise unter dem Schreibtisch montiert oder auf Rollen daneben aufgestellt werden kann. Wir haben das Ding ja erst zwei Wochen, aber bislang gab's keine Probleme.
Die Moll-Schreibtischstühle sind geradezu unanständig teuer. Über 300 Euro für einen Stuhl waren uns dann doch entschiedend zuviel. Wichtig ist, dass der Sitz und die Lehne einzeln höhenverstellbar sind. Außerdem sollte die Sitzfläche verkürzbar sein. Wir haben einen Stuhl mit Armlehnen gekauft, weil man damit ganz einfach die Rückenlehne nach vorn ziehen und so die Sitzfläche verkürzen kann (was bei kurzen Oberschenkeln wichtig ist). Der Stuhl sollte 226 Euro kosten, wir haben ihn für 150 Euro bekommen. Das fand ich gerade noch akzeptabel.
Die 49-Euro-Stühle in großen Möbelhäusern kannst Du getrost in die Tonne stopfen. Ein Stuhl für 109 Euro wäre - Stiftung Warentest mit "gut" - auch noch in Frage gekommen, doch den gab's leider nur in Orange traurig
Auf jeden Fall sollte das Kind probesitzen. Manche Stühle sind zwar verstellbar, aber nicht so niedrig, dass die Kinder von Anfang an problemlos mit den Füßen auf die Erde kommen. Und das schmerzt auf die Dauer an den Knien.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021