Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Fruchtbare Tage erkennen: Wann genau ist eigentlich der Eisprung? neues Thema
   3 Links: Kindergesundheit nach IVF ? PID in Niedersachsen ? PKV: Alter kein Hindernis
   Zink und Folsäure zur Verbesserung der Spermien: Fakt oder Fiktion?

  OT : Einkommenssteuererklärung ...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 09.02.2006 08:30
... dieses Jahr habe ich erstmals keine Einkünfte für 2005 anzugeben.

Nun meine Fragen :

Gebe ich dann trotzdem gemeinsame Veranlagung an ?

Was ist eigentlich eine Gütergemeinschaft ?

Brauche ich trotzdem eine Lohnsteuerbescheinigung vom AG wegen den Unterbrechungszeiten ?

Also alle Steuerexperten, her mit Euren Tips und schonmal danke Bussi




  Re: OT : Einkommenssteuererklärung ...
no avatar
   karlheinz
schrieb am 09.02.2006 09:48
Hallo Weibchen,

1. wenn du verheiratet bist, wovon ich mal ausgehe, und Zusammenverlagung willst, gibt du das in der gemeinsamen Steuererklärung an (entsprechendes Kreuz machen). Wenn du keine Einkünfte hast, brauchst du die entsprechenden Anlagen für dich auch nicht ausfüllen/abgeben, nur dein Mann füllt die aus.

2. Gütergemeinschaft bedeutet, dass alles Eigentum beider Ehepartner (mit bestimmten Ausnahmen) gemeinsames Eigentum ist, über das beide i.d.R. nur gemeinsam verfügen können. Dies muss vertraglich vereinbart werden. Ist sehr kompliziert zu handhaben und bringt m.E. außer Scherereien nicht wirklich was. Die Regel in der Ehe ist die Zugewinngemeinschaft (gesetzlicher Güterstand), nach der am Ende der Ehe der Zugewinn in der Ehe geteilt wird. Genaueres findest du im BGB - Buch 4 Familienrecht

3. Eine Lohnsteuerbescheinigung bekommst du nur, wenn du tatsächlich lohnsteuerpflichtige Einkünfte erzielt hast. Wenn du also das gesamte Jahr 2005 keine hattest, gibt es auch nichts (außer vielleicht die leere Lohnsteuerkarte zurück, so du sie denn abgegeben hast).

ich hoffe, das hilft dir weiter.

viele Grüße
karla




  Oh vielen Dank ...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 09.02.2006 12:31
... das war ja wirklich sehr ausführlich.

Also müssen wir eigentlich nur eine Erklärung für meinen Mann abgeben ?
Das heisst die Angaben Ehefrau kann ich mir völlig sparen ?

oder fülle ich das proforma mit aus, obwohl die Anlange Ehefrau wegen nicht Einkünfte entfällt.




  Nicht ganz
no avatar
   Ulla M.
schrieb am 09.02.2006 13:33
auf dem Mantelbogen müssen Deine Angaben natürlich aufgeführt werden, aber Du brauchst keine Anlage N!




  Werbung
  Danke ....
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 09.02.2006 14:34
.... ihr habt alle meine Fragen beantwortet Bussi






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020