Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Insemination bei idiopathischer Sterilität ? wie am besten? neues Thema
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?
   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?

  Erster Besuch beim Zahnarzt traurig
no avatar
   sahmof3babies
schrieb am 08.02.2006 23:27
Tja, jetzt haben wir den Salat. Ryan braucht 2 Minifuellungen, hinten am Gaumen bei den grossen Schneidezaehnen und eine weitere ist fraglich und kann nur ueber Roentgen gesehen werden, das wird gemacht, wenn wir zum Fuellen kommen. Gefuellt wird nur unter leichter Betaeubung, und es wird sauteuer. Aber zumindest stehen seine Zaehne 1A und nix ist schief oder schepp.

Carina hat super Zaehne, keinen Hinweis auf Loecher, ABER: sie hat einen extremen Oberbiss und noch dazu auf einer Seite einen Querbiss. Verursacht durch ihre extrem grossen Vampierzaehnchen, aeh, Eckzaehne. Dadurch drueckt ihre Zunge beim Extrem-Lispeln auch die Schneidezaehne weiter nach vorne, denn durch die grossen Eckzaehne entsteht vorne eine Luecke, durch die die Zunge schluepft. Wird wohl in ein paar Jahren per Spange korrigiert werden mussen traurig. Und sie musste eben ihren geliebten Schuller in den Muell werfen. Meine Kinder wissen zwar, dass die Schnullerfee ein Geschenk bringt, aber sie brauchen das Wissen, dass der Schnuller tatsaechlich weg ist, sonst wird staendig danach gefragt. Somit werden wir einige anstrengende Naechte vor uns haben...

Alles in allem ein recht frustrierender erster Besuch, fuer mich zumindest, die Kinder fanden es toll. Dabei putzen wir echt mindestens 2x taeglich, ab und zu sogar mehr, aber die Aerztin sagte, bei Ryan's Krankheitsvorgeschichte wundert es sie nicht, dass er da Loecher hat. Die ABs und andere Medis fuer Kinder hier in den USA bestehen ja nur aus Zucker und Suesspapp, und Ryan hat immer viel und oft welche bekommen... Naja... Wat'n Scheiss...

Liebe Gruesse,




  Re: Erster Besuch beim Zahnarzt traurig
no avatar
   Passion
schrieb am 09.02.2006 00:06
traurig

schietkram!
was nehmen diene beiden eigentlich nicht mit? mensch daggy....*umarm* wie war das mit dem grossen haufen?

Manu

PS könntest du net statt der pharmazeutischen AB lieber Propolis geben? ist ein natürliches AB der bienen..und zuckerfrei....




  Re: Erster Besuch beim Zahnarzt traurig
no avatar
   Sonnenblume2
schrieb am 09.02.2006 01:59
Hallo Daggy,

unsere Grosse (5) musste hier in USA sogar einen Ersatzzahn und Nerventfernung bekommen (weil der Zahnarzt in D das verbockt hat) und ist ein wirklich totaler Angsthase. Aber unser Doc (family dentist) hat das super gemacht und sie hat Lachgas bekommen. Hat zwar nicht so viel geholfen, aber immerhin ein wenig. Eine normale Fuellung fuer sie kostet genauso viel wie fuer Erwachsene. $ 110 fuer composits (weisse Fuellung) inclusive der Spritze. Ich weiss, dass hier viele Schulen das billiger machen, da dort die low-income Familien hingehen und die Aerzte freiwillig arbeiten. Vielleicht solltest du dich in deinem Bezirk mal umhoeren.
Ich glaube fuer die Eltern ist der Schock groesser als fuer die Kinder und unsere geht zwar nicht gerne dorthin, aber da muss sie nun mal durch. Und der Arzt meinte auch, weil sie so schlechte Zaehne hat obwohl wir auch regelmaessig putzen und sie nicht viel Suesses bekommt, dass die Bakterien wohl recht aggressiv sein muessten.

Also, alles Gute und schoen Gruesse aus dem mal nicht regnerischen sondern Sonne pur und warmen Oregon

Frederike




  Wie? Du bist auch in USA?
no avatar
   sahmof3babies
schrieb am 09.02.2006 02:17
Warum lese ich denn so selten von Dir grins?

Mein Mann ist ganz entsetzt, nicht nur ueber die Loecher (ueber die auch, aber er meinte sogar, nicht fuellen lassen, die Zaehne fallen doch eh aus zwinker ), sondern ueber den Kostenvoranschlag. Unser Anteil, der ca. 1/3 von der Gesamtrechnung ist, liegt schon bei $250,- fuer vermutete 3 Fuellungen, bei $200,- fuer 2 Fuellungen. Von der Narkose uebernimmt Tricare gar nichts. Die Narkose ist ein Schlafsaft, Ryan ist zwar wach, aber wohl nicht ganz, wenn ich das richtig verstanden habe. Die Narkose alleine sind schon $130,-.

Ich werde morgen mal rumtelefonieren, zum Glueck ist die Auswahl hier in El Paso etwas groesser bei Zahnaerzten, als in Fort Hood, und hoeren, was die anderen Kinderzahnaerzte dazu meinen.

Lieben Gruss nach Oregon, aus einem tagsueber warmen, nachts kalten (22 F) El Paso,




  Werbung
  Ich hoffe ja...
no avatar
   sahmof3babies
schrieb am 09.02.2006 02:19
dass die extreme Zeit der ABs (die wir wegen der vielen MOEs immer nehmen mussten) vorbei ist. Wenn er MAL (so 1x im Jahr oder so) was nehmen muss, ist es ja nicht so schlimm. Aber er musste es ja 10x in 8 Monaten nehmen (oder andersrum Ich hab ne Frage), das ist schon heftig gewesen!

Ich kenne Propolis auch gar net, nie gehoert. Bekomme ich hier sowas auch? Und wie heisst das auf Ami-Deutsch grins?

Lieben Gruss,




  Re: Wie? Du bist auch in USA?
no avatar
   susiusa
schrieb am 09.02.2006 07:22
Mensch Daggy,

tut mir leid das zu hoeren, aber euer Zahnarzt hat ja Preise....ich hab in Fort Leavenworth (war in einer Gemeinschaftspraxis (pediatric und adult)) glaube ich fuer zwei Fuellungen 120 Dollar bezahlt und das waren die weissen Fuellungen.....

beide meiner Kinder haben einen Ueberbiss....bei Annika ist es schon wieder viel besser geworden und auch die Zaehne bei ihr sind schoen etc. , aber bei Dominick haben wir nach dem Roentgen gleich gesagt bekommen, er wird wohl in ein paar Jahren eine Spange benoetigen, weil seine zaehne zu nah zusammen sind und so kein Platz da ist fuer die nachkommenden etc.

aber das mit den Fuellungen ist schon arg......

meine gingen in Leavenworth auch gerne zum zahnarzt, weil der Fernseher in die Decken eingelassen hatte und dort nick jr. lief zwinker

knuddels an deine zwei




  Re: Erster Besuch beim Zahnarzt traurig
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 09.02.2006 08:08
Hi Daggy,

das Du da frustriert bist, kann ich sehr gut nachvollziehen.

Bei Leon ist alles ok und er putzt nur 1x am Tag die Zähne.

Ich denke, es ist auch eine Art Veranlagung, ob man zu Karies neigt.

Ich weiss, daß das nur ein schwacher Trost ist, aber besser kann man es nicht machen, also mach Dir keine Vorwürfe.

Hauptsache die Zähne die nachkommen sind gesund.
Die sind ja dann auch um einiges härter und wiederstandsfähiger.

Trotzdem ist es mist ...... fühl Dich gedrückt.




  Mist...
no avatar
   Mimi und zwei Wunderzwucks
schrieb am 09.02.2006 10:36
...Löcher sind doof. Aber zur "Beruhigung": Mein Neffe hat auch schon Füllungen und war garantiert von anfang an ein superkorrekter Putzer. Vieles liegt da sogar in der Schwangerschaft verankert, da bin ich mir sicher.

Connor hat übrigens auch Vampirzähnchen. Mal gucken, was da so auf uns zukommt.

Grüßle von




  Autsch....
avatar    Tanti
schrieb am 09.02.2006 11:47
Meine Nichte hat das auch hinter sich, bei Ihr wurde in Narkose gefüllt und gezogen....

Bin ich froh, dass uns das bislang erspart blieb *dreimalaufholzklopf*....

Liebe Grüße und der tapfere Mann schafft das sicher!!!!




  autsch...
no avatar
   curly
schrieb am 09.02.2006 15:36
Ja das ist von der ganzen AB, die macht leider alles moeglich traurig

Meli hat auch zwei kleine loecher in den backenzaehnen und ich zoeger das auch noch raus. Mir ist das mit der narkose nicht so heimich. habe jetzt gelesen das viele Kinderzahnaerzte die kleinen loecher mit laser behandeln, ohne narkose weil es nicht weh tun wuerde. Die narkose ist ja eher zum stillhalten damit sie nicht rumzappeln, ansonsten geht ja auch alles mit einer normalen spritze.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020