Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Fruchtbare Tage erkennen: Wann genau ist eigentlich der Eisprung? neues Thema
   3 Links: Kindergesundheit nach IVF ? PID in Niedersachsen ? PKV: Alter kein Hindernis
   Zink und Folsäure zur Verbesserung der Spermien: Fakt oder Fiktion?

  Schöne Grüße aus dem Laufrad traurig
no avatar
   shusl
schrieb am 08.02.2006 12:40
Habt Ihr auch manchmal das Gefühl, dass Ihr nie fertig werdet mit was auch immer? Ich fühle mich grad wie ein Hamster im Laufrad. Ich renne und renne und renne - aber am Abend bin ich grad so weit wie am Abend davor. sehr treurig
Ich bemühe mich tapfer, Carolyns Rat zu beherzigen und nicht immer den großen Berg vor mir zu sehen, sondern einen Schritt nach dem anderen zu machen. Aber trotzdem - grad schlägt's mal wieder über mir zusammen.
Heute Morgen war ich beim Osteopathen, der sortiert meine Knochen in regelmäßigen Abständen wieder, weil mir ansonsten ständig die Hände einschlafen. Rät der mir, ich solle auf keinen Fall über Kopf arbeiten, nicht nach hinten schauen - ja, und wer macht dann die Hausarbeit? Soll ich nur unten staubwischen oder was? In meiner freien Woche rödele ich hier nur herum, weil sich in der anderen Woche nix tut. Jetzt ist auch noch Julian krank - hat einen tierischen Husten, sodass wir beide nachts kaum ein Auge zumachen. Er ist den 3. Tag nicht im Kindergarten.
Die Küche habe ich gestern geputzt, die sieht schon wieder aus, als wäre eine Bombe explodiert - der Kleine hat gemalt und gebastelt und überall seine Werke platziert smile auf dem Teppich, auf dem Sofa, auf der Theke, am Backofen. Niedlich Ja aber leider hat er die Schnipsel auch überall verloren...
Und so ist es immer. Grad ist was fertig, schwupps, sieht's aus wie vorher. Wobei ich betonen muss, dass das weiß Gott nicht immer an Julian liegt. Außerdem geht grad alles Mögliche kaputt - Brotbackautomat, Rollomotor, Dunstabzughaube, Eierkocher, Küchenradio, alles nichts Großes, aber lästig.
Uaaaaaaahhhhh, ich will hier raus aus dem Laufrad!
und jetzt ist auch noch der Trockner fertig Ich bin sauer
Ich weiß, es gibt viel Schlimmeres, aber mich packt grad der Frust...



Beitrag geändert am : (Mi, 08.02.06 13:54)


  Hmm,....
no avatar
   Jule
schrieb am 08.02.2006 13:34
ich glaube, das geht jedem von uns so. Mit dieser blöden Hausarbeit wird man aber auch nie fertig!!!

Wenn du aber einen Ausweg findest - ruf mich an!!!!!

Ich Depp fange auch immer noch an 20 Ecken gleichzeitig an und wundere mich dann, wenn ich im Chaos regiere!!!




  ich kann dich gut verstehen...
no avatar
   Petra+J.
schrieb am 08.02.2006 13:52
..mir geht es manchmal auch so, irgendwie ist nie ruhe, immer zeitstress, und bin ich nie mit allem fertig. und wenn doch, dann kommt das nächste oder josh ist krank oder ich bins ( seit mitte oktober wechseln wir uns ständig ab- einer von uns ist immer krank).manchmal könnte cih alles hinwerfen.

und dann versuche ich mich hinzusetzen und joshua anzuschauen, zu beobachten.und dann relativiert sich vieles! dann bleibt mal alles liegen und ich entdecke die kleinigkeiten.........mag albern klingen, aber wenn josh lacht, geht die sonne auf, wenn er mit mir schmust, schmilze ich- dann schei..auf den haushalt und das chaos, dann gehen wir unsinn machen oder in den zoo oder sonstwas.

chaos im haushalt ist nicht schlimm- schlimm wäre, wenn einer richtig krank wäre............
das einsortieren dessen, was wirklich WICHTIG ist-damit bringe ich mich selber wieder auf den teppich.
vielleicht hilft es dir ja auch ein bisschen

gruss aus köln von




  Re: Schöne Grüße aus dem Laufrad traurig
no avatar
   Natalie01
Status:
schrieb am 08.02.2006 13:55
OHHHHHHHHHHHHHHHHH JAAAAAA,


das kenn ich nur zu genüge, bei mir ist immer irgendwer krank (selten das mal alle gleichzeitig gesund sind) *seuftz.....und wir haben am we 3 zimmer umgestellt weil phoebe -endlich- allein in ihrem zimmer schläft....

CHAOS.....irgendwer rennt einem dabei immer vor die füsse, in ruhe putzen ??? FEHLANZEIGE....keine chance irgendwer rennt immer durchs frisch gewischte....

dann verreckt mir am montag meine waschmaschine mit nem riesengrossen ohrenbetäubenden knall mit komplettem stromausfall.... Ich hab ne Frage Mist,4 kinder und keine waschmaschine,zu allem unglück natürlich hat die kleineste im moment etwas durchfall Dumm

Heute kam dann die neue waschmaschine das heisst die küche muss heute dran glauben, da meine alte waschmaschine dort steht...und dann erwartet mich und die neue maschine berge von schmutzwäsche (ich denke so ca 2-3 maschinen)....

meinen männe seh ich auch nur ca 45 min. heute da er direkt nach der arbeit die neue maschine anschließen muss und danach zum fussball fährt da er im stadion von borussia mönchengladbach arbeitet (nebenbei) und heute ein fussballspiel ist....

Du siehst liebe Shusl, ich kann dich sehr gut verstehen....

Liebe Grüsse und Kopf hoch....




  Werbung
  Re: Schöne Grüße aus dem Laufrad traurig
no avatar
   Nelke69
schrieb am 08.02.2006 15:12
Diese Gefühl kenne ich. Ich bin den ganzen Tag am wegräumen, wegputzen, wegräumen, wegputzen... und es sieht irgendwie doch nie richtig ordentlich aus. Oder zumindest erst, wenn die Bengel schlafen. So ist das halt. Aber es nervt mich auch.

Solidarische Grüsse




  Nö, so extrem nicht
avatar    Rica*
schrieb am 08.02.2006 15:28

Liegt aber wahrscheinlich daran, das ich an mich nicht den Anspruch stelle, das alles perfekt sein muß!

Ich kann z.Bsp. mit Schnipseln auf dem Boden leben zwinker

Ich putze z.Bsp. in der Spätdienstwoche sehr gründlich! In der Frühdienstwoche nur mal so drüber! Ausser das Bad, das mach ich schon gründlich!

Ich sauge jeden Tag, wenn danach ein paar Schnipsel liegen oder Katzenhaare stören die mich bis morgen nicht!

Was natürlich echt nervig ist, ist wenn alles nacheinander kaputt geht! Das ist echt nervig!




  Re: Schöne Grüße aus dem Laufrad traurig
no avatar
   Anja und die Jungs
schrieb am 08.02.2006 15:51
Da jammer ich doch auch gleich noch mit. Unsere Heizung ist seit Freitag (mit kurzen Unterbrechungen) kaputt. Mein Mann kommt jeden Tag später nach Hause. Jonas schreibt jeden Tag ne große Arbeit. Jakob schläft nicht in seinem Bett und macht dadurch die Nacht zum Tag. Unser Hund haart gerade wie verrückt. Durch die ständigen Besuche der Heizungsmonteure sieht es hier aus wie Bombe, vor allem der Fußboden. Gestern auf Arbeit ging auch einiges schief ...

Glücklicherweise sind das aber nur Phasen und irgendwann wird es auch wieder bergauf gehen. Hoffe ich jedenfalls!!!

Liebe Grüße
Anja




  Und nun tropft auch noch die Heizung....
no avatar
   shusl
schrieb am 08.02.2006 16:24
im Schlafzimmer. Beim Putzen habe ich gerade eine nette Pfütze auf dem Parkett entdeckt Ich bin sehr sauer




  Haushalthilfe?
no avatar
   Sarah_J
schrieb am 08.02.2006 16:24
Wir haben uns vor ca. einem Jahr dazu durchgerungen, sie kommt 1x pro Woche für 1,5 Std. In der Zeit schafft sie echt viel - bügeln, Grundreinigung, was eben so anfällt. Kostet pro Std. 10,- Euronen + MwSt. Die ca. 60 Euro pro Monat haben wir eingeplant, das ist sie echt wert.

Trotzdem bleibt immer noch ein Riesenberg Arbeit bei uns auch, zumal gerade in dieser Jahreszeit viel Dreck von draußen reingeschleppt wird + viel Wäsche anfällt.

Aber einen Gedanken ist es wert. Es minimiert mein schlechtes Gewissen etwas, wenn ich abends sagen kann: Nee, jetzt wischst du nicht mehr rum, morgen kommt ja jemand.

Liebe Grüße

Sarah


  Hatte ich schon mal....
no avatar
   shusl
schrieb am 08.02.2006 16:30
aber das ist nichts für mich. Ich räume auf, BEVOR die Perle auftaucht. Dann kann ich's gleich selbst machen LOL Inzwischen bin ich Meisterin darin, mit relativ begrenztem Aufwand das Haus so aussehen zu lassen, als wäre ich ein Putzteufel smile bin ich aber weiß Gott nicht.
Es ist auch nicht nur der Putzkram, der nervt. es sind die tausend Sachen, die immer zu organisieren, zu besorgen, etc. sind - und immer an mir hängen bleiben.




  Re: Schöne Grüße aus dem Laufrad traurig
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 08.02.2006 20:50
hallo shusl...

kann ich gut nachvollziehen, auch wenn ich 100% hausfrau bin geht es mir zur zeit so...
#
durch dachbodenausbau, obere etage etc. sieht man nie das ich gewischt hab etc. weil sich der feine dreck überall verteilt....

mattes zimmer ist auch voll mit unseren matratzen etc...der kleine kerl sieht kein landzwinker

tja, meine schwiegis hatten, auch im hinblick darauf das sich unsere familiensit. bald ändern könnte, angeboten uns zu helfen ( praktische hilfe mein ich), erst nach dem 18.2. dann ist schwiemutters geburi vorbei...heut rief mein mann an...tja, gestern haben sie urlaub gebucht vom 23.2. bis 13.3. das wars dann mit hilfe....

komm, laufen wir mal zusammen...

hier sind auch halbfertige sachen, ne holzscheune die zu weihnachten fertig sein sollte....socken die zu weihnachten hätten fertig sein müssen und und und....

streichel

bibu




  Re: Schöne Grüße aus dem Laufrad traurig
no avatar
   Emily
schrieb am 08.02.2006 21:24
Ja.

Unsere Maus hatte heute morgen nach einmal durch die Wohnung laufen schon schmutzige Strümpfe. Ich hab das Wischen immer wieder verschoben, hab immer nur gesaugt und gedacht, naja, morgen halt traurig... Heut mittag hab ich es dann schnell gemacht, so gehts ja nicht. Sonst bleibt man irgendwann noch kleben sehr treurig.

Ich mußte diese Woche zum Hautarzt, einen Riesenabszeß am Hals öffnen lassen. Nun muß ich täglich zum Verbandwechsel (am WoE dann ins KH sehr treurig), Fahrtstrecke einfach 20 km. Dazu noch einkaufen, kochen, Küche halbwegs begehbar halten... Sohn krank... zu mehr reichts nicht. Ich bin fix und fertig. Sogar an den PC komm ich kaum noch, das will was heißen. Wann ich das letzte Mal Staub gewischt hab? Keine Ahnung. Zu lange her. Ich weiß nicht mehr, wo ich anfangen soll. Und Lust hab ich auch keine traurig. Hat doch eh keinen Sinn traurig. Vielleicht liegts am Wetter sehr treurig.

Dafür hab ich kleine Kugeln gefilzt für eine Kette zwinker. Hab grad einen Kurs gemacht und bin jetzt fleißig am Basteln smile.

Solidarische Grüße ins Laufrad...




  Re: Schöne Grüße aus dem Laufrad traurig
no avatar
   Bine25
schrieb am 08.02.2006 21:59
Huhu Shusl,

oh ja, das kenn ich auch und das schrecklichste find ich immer diese Wäscheberge.....Ohnmacht und das bei "nur" drei Leuten....ich weiß gar nicht, wo das immer alles herkommt.....

Neben der Hausarbeit liegen hier auch so viele unfertige Sachen....das Fotoalbum von Niklas wollte ich z.B. längst fertig haben etc. etc. aber irgendwie komm ich nicht dazu....

Schicke dir also solidarische Grüße so von Laufrad zu Laufrad




  Re: Schöne Grüße aus dem Laufrad traurig
no avatar
   Liv-Arwen
schrieb am 08.02.2006 23:26
Ja, mein Akku ist auch verdächtig leer. Immer ist irgendwas anderes und Land sehe ich schon lange nicht mehr. Leider reicht es mir nicht, meine Kinder anzuschauen und in Glückseligkeit zu erstarren....meine staubige Bleibe sehe ich leider trotzdem noch....
Leider komme ich über Saugen und Wischen fast nie hinaus, Staubputzen (so richtig mit Lappen nass und trocken hinterher) generiert sich zur Pfuscherei (Antistatiktuch lässt grüßen).
Die Fenster sind eine helle Freude für Horatio Caine und unser Büro ist ein Fall für Familie Flodder.....
Der Tipp meiner Oma: "Steh eben mal um 6 Uhr auf, dann schaffste das auch" kann ich nicht beherzigen, da ich ja meist bis Ultimo hier im Forum hocke.....

Ach Mensch, wird Zeit, dass Frühling wird und sich meine Laune und Befindlichkeit mal ein bisschen bessert.

Liebe Grüße






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020