Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft neues Thema
   Eine Weihnachtsgeschichte: Was man jemandem in IVF-Behandlung NICHT sagen sollte
   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?

  Partner will kein Kind,
no avatar
   FunkyMonkey
schrieb am 04.05.2022 15:24
Hallo ihr Lieben,

ich mache momentan eine ziemlich schwere Phase durch und hoffe auf den ein oder anderen Tipp von euch.
Mein Mann und ich sind seit ca. einem Jahr verheiratet. Anfangs dachte ich, wir verfolgen dieselben Ziele im Leben, da er mir das suggeriert hat. Jetzt musste ich aber feststellen, dass er mir insbesondere hinsichtlich meines Kinderwunsches nur etwas vorgespielt hat und eigentlich kein weiteres (er hat ein Kind aus erster Ehe) Kind mehr haben möchte. Ich bin zutiefst enttäuscht von seiner Unehrlichkeit und fühle mich hintergangen… Nach wie vor ist es mein größter Wunsch Kinder zu bekommen, daher denke ich darüber nach, mich scheiden zu lassen. Habt ihr mal in einer ähnlichen Situation gesteckt? Wie habt ihr das gelöst? Da die Ehe nicht allzu lange hielt frage ich mich auch, ob eine Scheidung schneller durch sein wird als bei anderen? Eigentlich will ich mit der ganzen Geschichte einfach abschließen und den Weg für einen passenderen Partner frei machen, der meine Vorstellungen teilt..
Bin dankbar für jeden einzelnen Rat!

LG


  Re: Partner will kein Kind,
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 04.05.2022 16:04
Hallo FM,
deine Entscheidung scheint festzustehen, was ich sehr gut verstehen kann. Schwerwiegender als die unterschiedlichen Wünsche bezüglich der Familienplanung wiegt wohl das Gefühl, hintergangen worden zu sein.
Wenn du dir auch tatsächlich kein Leben ohne Kinder, sehr wohl aber eine Scheidung vorstellen kannst, scheint der Weg klar zu sein. Für mich wäre es das wohl auch.
Leider ist es so, dass eine Ehe nach der Eheschließung nur 14 Tage annulliert werden kann, alles darüber hinaus bedarf des Nachweises ein Jahr getrennt zu leben, bevor die Scheidung vollzogen werden kann. Dann gilt dennoch: am schnellsten und günstigsten wird es, wenn man sich einigt und z. B. einen Anwalt teilt.

Alles Gute!


  Re: Partner will kein Kind,
no avatar
   Impala-34
Status:
schrieb am 04.05.2022 18:01
Hallo,

rede mit Deinem Mann - hast Du ihm denn schon deutlich gemacht, was seine Weigerung bei Dir auslöst? Bist Du klar in Deinen Aussagen? Für mich klingt es so, als ob ihm erst jetzt wo es "ernst" wird mit der Kinderplanung und Du das deutlich machst, er kalte Füße bekommt. ("eigentlich kein weiteres Kind").
Rede mit ihm, warum er dem Kinderwunsch ablehnend gegenüber steht. Hat er Angst vor der finanziellen Belastung, vor der weiteren Verantwortung, vor der Veränderung Eurer Beziehung etc?
Wenn er Dir vorher klar auf die Frage geantwortet hat, ob ihr eine Familie gründen wollt: Ja, ich möchete mit Dir weitere Kinder haben und jetzt sagt. och ne doch nicht, dann würde ich mir auch veräppelt und hintergangen vorkommen. Wenn es "nur" momentan kalte FÜße sind, dann kann Reden viel bewirken. Vielleicht ist ihm gar nicht bewusst, was er da bei Dir ausgelöst hat.
Nichtsdestotrotz, wenn Du seinen "Rückzieher" nicht verzeihen kannst, dann trenn Dich besser jetzt als später.

@juna: das mit der Anullierung der Ehe nur innerhalb von 14 Tagen nach Eheschließung ist Unsinn. Es gibt keine "Annullierung der Ehe" in Deutschland wie es die in anderen Ländern geben mag und man es aus Filmen kennt und es gehört zu den Rechtsirrtümern im Familienrecht, dass bei einer Trennung kurz nach der Hochzeit die Ehe innerhalb einer Frist von einem Monat, 14 Tagen oder 24 h wieder annulliert werden kann.

LG Impala


  Re: Partner will kein Kind,
no avatar
   Chilean
schrieb am 05.05.2022 15:25
Hallo,

die einzige Lösung, die ich dir vorschlagen kann, ist mit ihm zu sprechen. Frag ihn nach dem konkreten Grund, warum er kein weiteres Kind möchte. Wenn es beispielsweise nur die derzeitigen Umstände bei euch sind (Wohnsituation, Arbeitssituation…), dann lässt sich da vielleicht noch etwas machen. Wenn er aber fest entschlossen ist, keine Kinder mehr zu bekommen, dann bleibt wohl nur die Trennung.

Die Dauer des Scheidungsverfahrens verkürzt sich leider nicht, nur weil ihr relativ kurz verheiratet seid. Allerdings gibt es die Möglichkeit, eine einvernehmliche Scheidung durchzuführen, mit der ihr die Kosten der Scheidung senken könnt und auch die Dauer . Das liegt daran, dass die Eheleute in einem solchen Verfahren bereits alle Scheidungsfolgen außergerichtlich geregelt haben. Wenn ihr euch im Guten trennen könnt und wollt, dann kann ich euch das empfehlen, da Freunde von mir gute Erfahrungen damit gemacht haben.


  Werbung
  Re: Partner will kein Kind,
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 05.05.2022 16:12
Na da hatte ich offenbar eine seriös vermutete Quelle im Kopf, die es dann doch nicht war. Vielleicht auch nur geträumt. Dass Annulierung in Deutschland grundsätzlich nicht möglich ist, stimmt aber auch nicht.


  Re: Partner will kein Kind,
no avatar
   Impala-34
Status:
schrieb am 05.05.2022 17:25
Zitat
Juna30
Na da hatte ich offenbar eine seriös vermutete Quelle im Kopf, die es dann doch nicht war. Vielleicht auch nur geträumt. Dass Annulierung in Deutschland grundsätzlich nicht möglich ist, stimmt aber auch nicht.

Doch das stimmt, die Annullierung einer Ehe in Deutschland ist nicht möglich. Bereits1998 wurde das Ehenichtigkeitsgesetz aufgehoben. Seitdem ist nur noch eine Scheidung oder eine Anfechtung der Ehe (§§ 1313 ff BGB) möglich. Beides wirkt allerdings nur für die Zukunft, währenddessen bei einer Anullierung die Ehe als von Anfang an nichtig gelten würde.
Ich will hier keinen Nebenkriegsschauplatz aufmachen, aber da hier auch oft juristisches gefragt wird, sollte bei einer Suche auch die richtige Antwort findbar sein.

LG Impala


  Re: Partner will kein Kind,
avatar    Alice Cullen
Status:
schrieb am 07.05.2022 14:28
Hallo,

Ich bin da auch der Meinung setzt euch zusammen und redet miteinander.

Wenn er klar gesagt hat er will Kinder und jetzt doch nicht ist es nun mal so und das wirst du nicht ändern können.
Wenn er nur kalte Füße halt ok das kann behoben werden.

Mein bester Freund ist in der gleichen Situation nur ohne Heirat. Sie war aber erst Anfang zwanzig und ich persönlich glaube dass sie süß naiv war so auf die Art „na den bekomme ich schon noch geändert“.
Das Thema sei immer wieder aufgetaucht und er hat immer wieder gesagt nein, er hat dann auch einen Termin wegen einer vasectomie machen lassen und dann war es aus.

Es bringt beiden nichts wenn man was unterschiedliches möchte. Da muss man ehrlich sein. Was will ich was will er…

Wenn es nicht passt Scheidung. Und nein die bekommt ihr nicht verkürzt.

Lg und alles Gute


  Re: Partner will kein Kind,
no avatar
   karin_
schrieb am 11.05.2022 20:24
Wenn man keinen Ehevertrag gemacht hat, kann man ihn "nachträglich" machen, also bevor ihr geschieden werdet. Das könnte das Verfahren abkürzen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2022