Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Impfung
no avatar
   angelheart76 (n.e.)
schrieb am 07.05.2021 02:27
Hey Ihr Lieben,

Bin grad ziemlich gefrustet. Mittlerweile werden um mich herum, Familie, Kollegen und sogar jüngere Nachbarn (wg. chronischer Krankheit eines Kindes) geimpft. Mein Mann kann sich ja nun auch mit Astra impfen lassen, was für mich als "junge" Frau, soweit man bei Mitte 40 noch von jung sprechen kann, aber eben noch weit von 60 entfernt, ja nicht in Frage kommt. Na ja, ich selbst bin also trotz Diabetes (ohne Komplikationen) hier in NRW noch immer nicht dran. Jeden Tag sitze ich schwitzend auf dem Trimmrad zu Hause, um die Zuckerwerte nicht so hoch gehen zu lassen. Und was ist der Lohn? Die Werte gehen trotzdem hoch, zuviel psychischer Stress. Als es am MI hieß, dass die Prio 3 sich jetzt anmelden kann, hatte ich mich schon auf eine Nachtschicht am Rechner eingestellt, denn dass hatte für die Schwiegermutter ganz gut geklappt. Aber Pustekuchen, chronisch Kranke noch nicht. Erst mal wieder verschiedene Berufsgruppen.
Das kotzt mich alles so an. Und dann noch die "sogenannten" Lockerungen für Geimpfte. Solange noch nicht jedem die Möglichkeit gegeben wird, finde ich das echt nicht fair!
Sorry, dass ich mich grad so aufrege, aber irgendwo muss ich mal Dampf ablassen, zumal ich mal wieder nicht einschlafen kann.

LG
angelheart


  Re: Impfung
no avatar
   Scootermum
schrieb am 07.05.2021 06:32
Hallo,
Ich verstehe dass du gefrustet bist. Hast du dich denn schon außerhalb vom impfzentrum für eine Impfung angemeldet? Meine Eltern wurden von ihrem Orthopäden geimpft, bei uns impfen eigentlich alle Hausärzte, die ich kenne. Ich arbeite selber in einer Praxis, wir sind mittlerweile mit unserer Warteliste mit biontech schon bei P3, deswegen, unbedingt da alles ab telefonieren und ruhig überall anmelden, alle die ich kenne, stehen auf mindestens 5 Wartelisten...
Ich drücke dir die Daumen, dass du bald dran bist


  Re: Impfung
no avatar
   inken74
Status:
schrieb am 07.05.2021 07:37
Guten Morgen,

das wäre auch mein Rat. Versuche es über deinen Hausarzt/Diabetologen oder auch anderen FA, wo Du schon als Patientin registriert bist.

Falls du bereit sein solltest, auf eigene Verantwortung dich mit AstraZeneca impfen zu lassen, sind die Chancen mittlerweile nicht schlecht (siehe impfen mit AZ auf einem Pforzheimer Supermarktparkplatz…). Es ist echt Wahnsinn, wie viele Dosen verworfen werden, weil Patienten zum Impftermin erscheinen, dann aber kurzfristig ablehnen, weil sie AZ bekommen sollen.

Viel Glück
Inken


  Re: Impfung
no avatar
   pmami
schrieb am 07.05.2021 07:43
Kinderärzte impfen teilweise auch. Versuch es dort mal. In Niedersachsen sollen Lockerungen sogar für selbst Geteste gelten, heißt es.

Viele Grüße pmami


  Werbung
  Re: Impfung
no avatar
   henriette
schrieb am 07.05.2021 07:49
Ich bin auch frustriert, weil ich noch nicht geimpft bin und AZ darf ich leider nicht. Aber ich gönne den Geimpften und Genesenen, dass sie jetzt genauso behandelt werden, wie negativ getestete. Und es sind keine "Lockerungen" sondern die vorsichtige Rückgabe der einen oder anderen Grundrechte. Ich drück die Daumen, dass du bald dran bist. Aber wende dich wirklich an die Fachärzte, die du kennst.


  Re: Impfung
no avatar
   Blüte
schrieb am 07.05.2021 07:59
Bei Diabetes würde ich mich wegen der Impfung an den behandelnden Arzt wenden.

Kein Diabetiker in meiner Umgebung ist ungeimpft. Egal welchen Alters (als erwachsen natürlich). In NRW.


  Re: Impfung
no avatar
   Blüte
schrieb am 07.05.2021 08:00
Zitat

Und es sind keine "Lockerungen" sondern die vorsichtige Rückgabe der einen oder anderen Grundrechte. I

Es gibt auch die Sicht, dass es sich bei den Lockerungen um Lockerungen handelt. Nur damit es nicht vergessen wird.

Es gibt keine gültige Wahrheit, nur unterschiedliche Perspektiven.


  Re: Impfung
no avatar
   henriette
schrieb am 07.05.2021 09:10
Da muss ich insofern widersprechen, als ich mich zumindest auf den Zustand unserer Gesellschaft vor! der Pandemie und die Freiheiten, die uns vom Grundgesetz her garantiert sind, beziehe. Aber da werden wir uns wohl nicht einig werden. Ich halte es eben nur für extrem wichtig, dass wir uns immer bewusst sind, wie massiv die diversen "Corona-Vorschriften" in unser Leben eingreifen, und zwar ohne diese jedwede Bewertung dieser Vorschriften.


  Re: Impfung
no avatar
   Blüte
schrieb am 07.05.2021 10:21
Ich weiß, dass du mir widersprichst. Das ist auch völlig okay. Ich verzichte auch darauf, meinen Standpunkt inhaltlich noch mal ausufernd zu erläutern, das habe ich oft genug getan, aber so wichtig wie dir deine Sicht der Dinge ist, ist mir die meine. Und insofern möchte ich diese Aussagen dann eben auch nicht unkommentiert bzw. unwidersprochen stehen lassen, sofern ich sie lese. Dabei wird es auch bleiben. Und so bilden wir die Pluralität der Meinungen zumindest zweidimensional ab.


  Re: Impfung
no avatar
   ImPF
schrieb am 07.05.2021 10:49
Hallo,

meine Freundin (57 Jahre) wurde gestern bei ihrem Frauenarzt (!) mit Biontech geimpft, sie hat Asthma (aber
in keiner Risikogruppe eingeteilt).
Als sie dort einen Mann rausgehen sah, fragte sie nach und hat jetzt auch ihren Freund dort anmelden können
und er wird bald dran kommen, beim Frauenarzt!!!
Sie selbst hatte sich bei sehr sehr unterschiedlichen Ärzten auf die Warteliste setzen lassen! Hat ja auch
schnell geklapppt.
Ich selbst stehe schon lange bei meiner Hausärztin auf der Warteliste, die seit Ostern offen für alle ist, denn in
Kürze werden Impfungen für alle sein, meinte sie.
Auch gibt es Wartelisten, falls Impfstoff übrig ist und man kurzfristig kommen kann!

Also ich würde alle Möglichkeiten nutzen und mich nicht nur auf das Impfzentrum verlassen!!!


  Re: Impfung
no avatar
   lucky*3
schrieb am 07.05.2021 11:25
in BW ist man mit Asthma seit dieser Woche impfberechtigt und kann auch 2 Kontaktpersonen bestimmen die ebenfalls impfberechtigt sind. Ist alles unter der Impfverordnung des Landes veröffentlicht, man muss zwar weit nach unten scrollen, da das immer ergänzt wird, aber es ist definitiv so.


  Re: Impfung
no avatar
   Nathalie nn
schrieb am 07.05.2021 17:01
Bei uns in BaWü gibt es ein Formular, welches ohne den Nachweis einer Pflegestufe der Eltern mit bloßer Unterschrift der Eltern und einer Kopie des Personalausweises genügt, um einen Anspruch auf eine Impfung zu bekommen

Machen derzeit so ziemlich alle im Kollegen respektive Bekanntenkreis

Funktioniert problemlos - meine 1. Biontech Impfung war in einem der impfzentren die 2. steht noch aus

Ich bin 52 und viele bedeutend jüngere Kollegen wurden somit priorisiert

Vielleicht gibt es das auch in einem anderen Bundesland?

Dass es so etwas gibt wird nicht kommuniziert- leider muss man sich selbst immer aufs Neue schlau machen

Lg


  Re: Impfung
no avatar
   lucky*3
schrieb am 07.05.2021 19:19
naja, das sind pflege- oder betreuungsbedürfte Menschen, zuerst über 80, jetzt über 70 Jahre, jeder darf max 2 Kontaktpersonen benennen von denen er gepflegt bzw. betreut wird, das selbe gilt für Schwangere oder seit dieser Woche Menschen mit weiteren Erkrankungen wie z.b.
Personen mit behandlungsfreien in Remission befindlichen Krebserkrankungen,
b) Personen mit Immundefizienz oder HIV-Infektion, Autoimmunerkrankungen oder rheumatologische Erkrankungen,
c) Personen mit einer Herzinsuffizienz, Arrhythmie, einem Vorhofflimmern, einer koronaren Herzkrankheit oder arterieller Hypertonie,
d) Personen mit zerebrovaskulären Erkrankungen, Apoplex oder einer anderen chronischen neurologischen Erkrankung,
e) Personen mit Asthma bronchiale,
f) Personen mit chronisch entzündlicher Darmerkrankung,
g) Personen mit Diabetes mellitus ohne Komplikationen,
h) Personen mit Adipositas (Personen mit Body-Mass-Index über 30),

dies muss vom Hausarzt bestätigt werden und dann können diese Personen 2 sie betreuende Kontaktpersonen benennen.


  Re: Impfung
no avatar
   Nathalie nn
schrieb am 07.05.2021 20:53
Leider nein
Hausarzt muss nichts bestätigen
Ausdruck und Unterschrift reicht

Wird nicht überprüft- nur in bawü

Da verstehe ich auch wenn dann aus anderen Bundesländern impfneid entsteht


  Re: Impfung
no avatar
   Nathalie nn
schrieb am 07.05.2021 20:57


Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021