Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: corona auch im neuen Jahr - wie geht es Euch...
no avatar
   pmami
schrieb am 23.01.2021 17:14
Liebe Victoria,

auch mir tut es unendlich leid. ich wünsche Dir viel Kraft und Trost. Es ist gut, dass Du Deiner Mutter beistehst, aber bitte denk auch an Dich selbst und nimm Dir Zeit, wenn Du sie brauchst.

Liebe Grüße pmami


  Re: corona auch im neuen Jahr - wie geht es Euch...
avatar    Maral
schrieb am 25.01.2021 08:57
Wir haben endlich, endlich teilweise Homeoffice und alle tragen in der Maske Firma ( einige wenige hatten Corona nach wie vor ignoriert. Da diesmal die Betreuung in der Schule echt nicht gut ist und wir hier dann oft noch Nachmittags sitzen, das Kind völlig fertig ist, eine riesen Erleichterung. Nun muss ich auch sagen, dass a) meine Homeooficetätigkeit echt entspannt ist, weil ich praktisch keine Telefonate etc habe, sondern für mich arbeite und b) Krümel im Homeschooling bisher gut funktioniert. Ansonsten spüre ich die Coronaauswirkungen eher weniger, da ich eh schon immer jemand war, der nicht viel unterwegs ist und sich viel trifft.
Mich belastet einzig die Sorge vor Ansteckung, schon weils bei einem möglichen Krankenhausaufenthalt eine Betreuung bräuchte.
Ansonsten werden die Tage heller, das Wetter ist bei uns relativ gnädig, so dass man viel draußen sein kann und bald ist Frühling. Ich versuche mich darauf zu konzentrieren.

Ich hab jetzt durch das Homeoffice ( Gesetzgebung sei Dank) allerdings auch gerade einen Motivationsschub.

Bei uns geht Homeoffice nämlich einwandfrei. Und endlich keine Kollegen mehr, die sich immer noch ohne Maske neben einen stellen.


  Re: corona auch im neuen Jahr - wie geht es Euch...
no avatar
   Impala-34
Status:
schrieb am 25.01.2021 09:01
Liebe Victoria,

ich kann dich so gut verstehen. Du hast mein volles Mitgefühl. Man fühlt sich und ist auch so hilflos und ausgeliefert.

Rede viel, lass die Trauer zu, ich habe das leider versäumt und das schlägt jetzt auf mich zurück.

LG Impala




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021