Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: Maskenpflicht
no avatar
   Hamamelis71*
schrieb am 12.05.2020 21:36
Der Anstieg der Infektionszahlen wird verschiedene Gründe haben. Klar wird der ein oder andere Mitbürger jetzt ggfs nachlässig und hält weniger Abstand. Aber da mehr Leute eine Maske tragen, sinkt auch das Risiko einer direkten Ansteckung.

Außerdem hält die Maskenpflicht vielleicht ja auch Leute vor nicht dringend nötigen Besorgungen/Wegen ab.

Ein Virus kann sich nicht trocken vermehren. Es braucht quasi ein (feuchtes) Medium, um zu überleben. Vom Anziehen eines T-Shirt bekommt man sicherlich kein Corona.


  Re: Maskenpflicht
no avatar
   blauesTeufelchen
Status:
schrieb am 12.05.2020 23:58
Der R-Wert sinkt ja gerade wieder. Jetzt soll er wohl unter 1 sein. (Quelle: verschiedene Liveticker auf Welt.de oder Spiegel.de)
Das RKI hat wohl heute in der Pressekonferenz mitgeteilt, dass
  • lokale Hotspots eine Rolle spielen (Schlachthöfe)
  • der Wert bei so wenig Infektionen starken Schwankungen unterliegt
  • ein Plateau erreicht ist und somit der Wert immer so um die 1 schwankt
  • der Wert den Zeitraum um den Monatswechsel widerspiegelt und kein Ist-Wert ist
  • ein neuer Wert eingeführt wird

kurz gesagt: ich hab keine Ahnung, ob die neuen Regelungen nun wirklich Auswirkungen haben, weder positiv noch negativ.
Ich hab einfach das Problem, dass ich manche Regelungen durchaus sinnvoll empfinde, andere vom Lobbyismus getrieben, ander falsch umgesetzt und auch andere total dämlich und unverständlich.
Machmal fühl ich mich nur noch doof und dann fühle ich mich genervt.


  Re: Maskenpflicht
no avatar
   henriette
schrieb am 13.05.2020 08:26
ähm, und nicht zu vergessen, dass der Wert geschätzt wird.


  Re: Maskenpflicht
no avatar
   lisa74
Status:
schrieb am 13.05.2020 09:03
Zitat
henriette
ähm, und nicht zu vergessen, dass der Wert geschätzt wird.

Und dann noch eine "gewisse" Spannbreite hat....


Und offenbar auch für die aktuelle Situation gar nicht mehr die Kennzahl der Wahl ist. Da wird grade wieder eine neue gebastelt. Ich kann gar nicht ausdrücken, wie mir das alles inzwischen auf den Senkel geht!


Und um zum Ausgangspost bzw. dessen Update auch noch was schreiben. Der Kausalzusammenhang "Maskenpflicht = steigende Infektionszahlen" scheint mir dann doch zu einfach und nicht haltbar. Auch wenn ich nicht glaube, dass diese Masken wirklich das Mittel der Wahl und der große Infektionsvermeider sind.
Nachdem jetzt vieles gleichzeitig gelockert wurde und so mancher sich auch nicht mehr ganz so streng an die Regeln hält, kann man doch gar nicht mehr nachvollziehen, was sich wie ausgewirkt hat.
Meine große Sorge ist dabei - sobald die Zahlen wieder deutlich schlechter werden - dass als erstes die Schulen und Kitas wieder komplett dicht gemacht werden. Ist halt offenbar einfach, die Eltern werden es schon mitmachen..... Tun sie ja jetzt auch... Ich hab ne Frage


  Werbung
  Re: Maskenpflicht
no avatar
   blauesTeufelchen
Status:
schrieb am 13.05.2020 09:54
Zitat
henriette
ähm, und nicht zu vergessen, dass der Wert geschätzt wird.

ja, das hatte ich vergessen aufzulisten. Da war doch noch was.
Zitat
lisa74
Und dann noch eine "gewisse" Spannbreite hat....
Und offenbar auch für die aktuelle Situation gar nicht mehr die Kennzahl der Wahl ist. Da wird grade wieder eine neue gebastelt. Ich kann gar nicht ausdrücken, wie mir das alles inzwischen auf den Senkel geht!

und genau das war dann meine gedankliche Schlussfolgerung




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020