Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: Muss mich mal auskotzen
no avatar
   ninek
schrieb am 07.04.2020 20:34
Das mit den Briefen ist eine tolle Idee! Meine Mädels sollen morgen Mal Briefe an ihre Einzelkind-freundinnen "schreiben". Die freuen sich bestimmt!


  Re: Muss mich mal auskotzen
no avatar
   cora167
schrieb am 10.04.2020 07:42
Zitat
blauesTeufelchen
Ich hab mir ja bei meinem Post überlegt, ob man so allgemein eine Brieffreundevermittlung aufmachen soll. Die Kinder bekommen ja doch alle gern Briefe, aber wo bekommt man noch jemanden her, der einem schreibt?

Gute Idee! Meine Tochter geb. 07/13 hätte auch gern eine Brieffreundin.


  Re: Muss mich mal auskotzen
no avatar
   PitPat
schrieb am 13.04.2020 00:20
Unser Elfjähriger (auch Einzelkind) kommt mit der Situation ganz gut zurecht, aber auch nur, weil er für mein Empfinden viel zu lange vorm Computer hockt traurig

Dort hat er aber wenigstens Cousin und Cousine, die sich ab und an mal mit ihm zum Online-Spielen verabreden.

Seine Schulfreunde haben entweder kein Handy, kein Tablet / keinen Computer oder wenn sie haben, haben sie kein Interesse, sich zu melden...mein Sohn ist jetzt auch nicht der große Briefe- oder E-Mail-Schreiber, also wäre das auch keine Möglichkeit, Kontakt zu halten...

Bin bezüglich des Computer-Themas hin- und hergerissen. Zum einen stört es mich.

Zum anderen weiß ich aber auch, woher es kommt - mein Mann hat Informatik studiert und hockt halt genauso gern davor...Hinzu kommt auch noch ein nicht zu unterschätzender schulischer Nutzen in Corona-Zeiten, es kam jetzt eine Umfrage der Schule, wie gut die Schüler*innen denn technisch ausgestattet seien (für digitale Lernangebote) und unser Sohn hat 10 von 10 Punkten, würde ich sagen...
Und mein Mann achtet auch darauf, welche Spiele unser Sohn spielt (bisher null Interesse an Fortnite & Co...)

Dieses ganze pädagogische Gerede und ach-wie-toll-dass-wir-jetzt-zu-Hause-hocken-dürfen geht mir auch ordentlich auf den Senkel.

Ich habe zum Glück noch meine Arbeit und mache halt Home Office, also Langeweile habe ich kein Stück.

Und den Drang zur Selbstoptimierung habe ich auch noch nicht intensiv verspürt.

Bin froh, wenn hier wieder Alltagsstrukturen einkehren...


  Re: Muss mich mal auskotzen
no avatar
   Solani2
Status:
schrieb am 14.04.2020 19:56
Jetzt muss ich mich weltschmerzmäßig aussitzen - ich musste gerade lesen, dass weltweit, wegen des Coronavirus, die Masern Impfkampagnen ausgesetzt wurden. 2018 gab es 140 000 Maserntote, hauptsächlich unter fünfjährige Kinder. Jetzt sind wir bei gut 120 000 Coronatoten. Wo wird das hinführen?


  Werbung
  Re: Muss mich mal auskotzen
no avatar
   blauesTeufelchen
Status:
schrieb am 15.04.2020 01:38
ja, gegen Masern will sich keiner impfen lassen, aber bei Corona wartet man sehnsüchtig auf den Impfstoff...
Ich würde ja gerne was Nettes sagen, aber mir fehlt gerade wegen so viel die Sprache.


  Re: Muss mich mal auskotzen
no avatar
   littlemeamy
Status:
schrieb am 15.04.2020 09:02
Zitat
blauesTeufelchen
ja, gegen Masern will sich keiner impfen lassen, aber bei Corona wartet man sehnsüchtig auf den Impfstoff...
Ich würde ja gerne was Nettes sagen, aber mir fehlt gerade wegen so viel die Sprache.



Ich bin ganz deiner Meinung...


  Re: Muss mich mal auskotzen
no avatar
   Bette
schrieb am 15.04.2020 10:04
Für Masern gibt es auch unfreiwillige Gründe, gerade jetzt umso mehr:

[www.spiegel.de]


  Re: Muss mich mal auskotzen
no avatar
   berlink
Status:
schrieb am 15.04.2020 13:37
Ich bezweifle stark, dass die, die sich nicht gegen Masern impfen lassen wollen, sich gegen Corona impfen lassen wollen. Das wird viel mehr genau die gleiche Gruppe betreffen.


  Re: Muss mich mal auskotzen
no avatar
   Solani2
Status:
schrieb am 15.04.2020 14:40
@berlink
Es gibt Alles. Letztes Jahr habe ich einem Sandkasten-Mama Impfgespräch beigewohnt. Eine Mutter hat, völlig überzeugt, ihre beiden ein- und vierjährigen Söhne Meningokokken B impfen lassen. Das ist die einzige Impfung, die beide bekommen haben. Argumentation: die Krankheit wäre soooo gefährlich! Ich habe nur kurz erklärt, dass das die einzige Impfung ist, die wir nicht gemacht haben, weil noch nicht wissenschaftlich gesichert ist, wie gut bzw. wie lange der Impfschutz besteht.
Eine angeheiratete Verwandte ist bekennende Impfgegnerin und will auch Corona impfen lassen, damit die Kinder die Großeltern wieder treffen dürfen. Sie versteht zumindest, dass eine Impfung nicht bei allen Menschen sicheren Schutz bietet und es deshalb Sinn macht, alle Familienangehörigen zu impfen, nicht nur die gefährdeten.

Bei den Masern schreckt mich mehr als die Impfgegner, dass es momentan offensichtlich weltweit viele Eltern gibt, die ihre Kinder impfen lassen wollen, aber nicht die Möglichkeit dazu haben. Wegen eines Virus, der Kinder eher nicht gefährdet.


  Re: Muss mich mal auskotzen
avatar    Sweet Angel
Status:
schrieb am 16.04.2020 17:41
Ich bin Impfbefürworterin, aber Corona würde ich trotzdwm nicht sofort impfen lassen, da will ich abwarten, welche Nebenwirkungen auftreten.


  Re: Muss mich mal auskotzen
no avatar
   Solani2
Status:
schrieb am 16.04.2020 18:49
Ich würde auch etwas warten. Aber auch abhängig davon, welche Technologie verwendet wurde. Beim jährlich neuen Grippeimpfstoff wartet man ja auch nicht.
Aber z.B. Auslandsreisen werden sicher von der Impfung abhängig gemacht. Da ist man eventuell dazu gezwungen, früher zu impfen, als man das vielleicht möchte.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020