Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  nach den Wechseljahren
no avatar
   rose57987
schrieb am 06.12.2019 12:13
Hallo,
ich habe viel mit PMS zu kämpfen, viel mit depressiven Verstimmungen.... ich habe es mit und ohne Pille versucht, aber irgendwie ist alles nichts....Jetzt hoffe ich, dass nach den Wechseljahren alles besser wird. Hat da jemand Erfahrungen? Ist da das ganze Hormonchaos dann vorbei oder ist es dann einfach dauerhaft schlecht....? Ich hoffe auf Aufmunterung..... Danke smile


  Re: nach den Wechseljahren
no avatar
   Poldi91
schrieb am 06.12.2019 13:24
Seit ich eine östrogenfrei Pille nehme, geht es mir sowas von viel besser. Man nimmt sie komplett durch, ohne Pausen. Eine Packung hat auch 28 Pillen.

Vielleicht kennst du es schon, aber falls nicht, frag mal deinen FA. Musst aber schon ein paar Monate Geduld haben.


  Re: nach den Wechseljahren
no avatar
   Hamamelis71*
schrieb am 06.12.2019 15:29
Schreib doch auch mal im Schulkinder oder Pubertät Forum?

Wechseljahre dauern ja einige Jahre bis zur Post Menopause.

Infos findest Du auch im Blog Wechseljahre-leben.de . Ich kann leider keinen Link setzen.

Alles Gute!


  Re: nach den Wechseljahren
no avatar
   Deborah
schrieb am 06.12.2019 20:49
Also, ich habe die Wechseljahre schon hinter mir und mir geht es jetzt richtig gut. Allerdings hatte ich während der Wechseljahre nie depressive Verstimmungen, "nur" extrem starke, lange Blutungen, Muskelschmerzen am ganzen Körper und schlaflose Nächte. Habe keine Hormone genommen. Das ging so in etwa fünf Jahre lang, dann war ich durch. Jetzt fühle ich mich richtig wohl.


  Werbung
  Re: nach den Wechseljahren
no avatar
   Claudi
schrieb am 08.12.2019 11:20
Hallo,

ich hoffe, dass ich nun "durch" bin. Seit ca. 1. Jahr habe ich keine Blutung mehr, davor blutete ich stark und alle 3 Wochen. Hitzewallungen hatte ich nur ganz leicht und selten, dafür starke Stimmungsschwankungen. Ich habe das Gefühl, dass sich jetzt wieder alles einpendelt. Scheidentrockenheit hatte ich extrem, auch das hat sich wieder etwas gelegt. Hormontabletten etc. habe ich nicht genommen, außer kurzfristig Zäpfchen und bei Bedarf Salben.

Gruß, Claudi


  Re: nach den Wechseljahren
no avatar
   henriette
schrieb am 08.12.2019 14:32
bei Scheidentrockenheit kann ich nur wärmstens Multigyn Actigel empfehlen. Hilft super.


  Re: nach den Wechseljahren
no avatar
   Claudi
schrieb am 09.12.2019 12:07
...das stimmt, hatte ich auch schon. Zur Zeit brauche ich gar nichts mehr, so kann es bleiben zwinker Mir reichen schon 2 Pubertiere, da brauch ich meine Wechseljahre nicht auch noch zum Glück.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020