Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Türkei Urlaub
no avatar
  sol79
schrieb am 20.02.2019 17:50
Hallo,
ich würde gern eure Meinung wissen.
Mein Ex möchte mit unseren Kindern im Sommer in der Türkei Urlaub machen. Er braucht natürlich meine Zustimmung.
Wie würdet ihr entscheiden?
Hat sich eurer Meinung nach die Lage wieder gebessert?
Meine Kinder wollen natürlich unbedingt. Sie sind 10 Jahre alt.

Danke und Grüße Sol


  Re: Türkei Urlaub
no avatar
  -Firefly-
schrieb am 20.02.2019 20:12
Hallo Sol,

ich würde das nicht „erlauben“, sofern es mir zustehen würde (wenn er nicht wirklich gute Gründe für das gewählte Urlaubsziel hat, wie zb dass seine Eltern dort leben).

Liebe Grüße,
Firefly


  Re: Türkei Urlaub
no avatar
  Paella Valencia
Status:
schrieb am 20.02.2019 21:09
Ich würde das erst mal besprechen sofern das möglich ist. Ich kann dich verstehen, es gibt aber viele die einfach gehen ohne sich Gedanken zu machen. Vielleicht kann er ein "sichereres" Ziel finden, wenn er deine Bedenken kennt. Wenn du so gar nicht damit zurecht kommst, dann solltest du es auch genau so sagen - also NEIN!

Liebe Grüße
Paella


  Re: Türkei Urlaub
no avatar
  xKirschblüte
Status:
schrieb am 20.02.2019 21:38
Zitat
-Firefly-
Hallo Sol,

ich würde das nicht „erlauben“, sofern es mir zustehen würde (wenn er nicht wirklich gute Gründe für das gewählte Urlaubsziel hat, wie zb dass seine Eltern dort leben).

Liebe Grüße,
Firefly

Familie in der Türkei wäre für mich ein Argument, dass die Kinder dort nicht hindürfen.


  Werbung
  Re: Türkei Urlaub
no avatar
  -Firefly-
schrieb am 20.02.2019 22:01
Zitat
Kers86
Zitat
-Firefly-
Hallo Sol,

ich würde das nicht „erlauben“, sofern es mir zustehen würde (wenn er nicht wirklich gute Gründe für das gewählte Urlaubsziel hat, wie zb dass seine Eltern dort leben).

Liebe Grüße,
Firefly

Familie in der Türkei wäre für mich ein Argument, dass die Kinder dort nicht hindürfen.

Meinst du das in Bezug darauf, dass die Kinder dann ggfs dort behalten werden würden. Diesen Gedanken kann ich durchaus verstehen, die Familie meines Mannes kommt aus einem muslimischen Land und auch ich hätte bei der Vorstellung Bauchweh, dass meine Kinder mit meinem Exmann in das Heimatland reisen.
Aber du kannst den Kindern auch nicht den Kontakt zu den Großeltern verbieten ohne dass dafür gute Gründe vorliegen, insbesondere wenn der Vater dabei ist.

Aber wir wissen ja überhaupt nicht, warum der Vater mit seinen Kindern in die Türkei reisen möchte.


  Re: Türkei Urlaub
no avatar
  sol79
schrieb am 20.02.2019 22:32
Vielen Dank für die Antworten.
Es soll eine normale Urlaubsreise werden. Dass war auch schon vor 1,5 Jahren Thema, da hat selbst die Dame von der Erziehungsberatungsstelle gesagt, dass er da keine Chance hat, dass durch zu setzen. Mittlerweile reisen aber schon wieder viele Familien, Freunde der Kinder dorthin. Die Kinder leben im Wechselmodell bei uns, also er hat den gleichen erzieherischen Anteil...


  Re: Türkei Urlaub
avatar  Jadestern
Status:
schrieb am 21.02.2019 07:51
Da ich aus diversen Gründen dort selbst nicht hinreisen würde, würde ich es nicht erlauben. Nein auf keinen Fall! Gerne ein anderes Land...


  Re: Türkei Urlaub
no avatar
  CaraHope
schrieb am 21.02.2019 10:21
Es hat sich für mich hinsichtlich Terrorgefahr, "Kurdenproblematik", Achtung der Menschenrechte etc. nichts zum Guten verändert in der Türkei und ich persönlich würde auf gar keinen Fall in ein solches Land reisen, um dort beispielsweise Urlaub zu machen. Auch meine Tochter würde ich selbstverständlich nicht in ein solches Land reisen lassen. Es gibt immer Alternativen.


  Re: Türkei Urlaub
avatar  Fake Mom
schrieb am 21.02.2019 14:56
Mein Ex erlaubt mir mit unserer Tochter nach Ägypten zu fliegen. Von daher... ich würde es ihm auch erlauben. Andere Länder (ausser EU) je nach dem.


  Re: Türkei Urlaub
no avatar
  lena9
Status:
schrieb am 21.02.2019 16:31
ich habe da auch keine probleme und war gerade im september dort und hatte einen traumurlaub.


  Re: Türkei Urlaub
no avatar
  Nessa15
schrieb am 21.02.2019 18:58
Ich würde es glaube ich auf dieser Grundlage entscheiden: Wenn ihr noch verheiratet wärt, würdest du dann dem Vorschlag zustimmen dass ihr zusammen in der Türkei Urlaub macht? Wenn du auch bei diesem Szenario spontan „nein“ sagst, dann ist es eigentlich ganz klar.


  Re: Türkei Urlaub
no avatar
  kerstin*
schrieb am 21.02.2019 20:53
Was spricht denn gegen die Türkei?

Man kann die Politik und vieles was da passiert ablehnen und nicht unterstützen wollen

Aber wirkliche Gefahr besteht bei reinen Urlaubsreisen ohne sonstige Verbindungen in die Türkei nicht.

Bei familiären Verbindungen oder doppelter Staatsbürgerschaft sieht das schon wieder anders aus.

Die moralische Ablehnung der Türkei muss der Vater nicht unbedingt teilen und Gefahr für die Kinder sehe ich nicht.


  Re: Türkei Urlaub
no avatar
  cora167
schrieb am 21.02.2019 21:21
[www.auswaertiges-amt.de]

Ich würde mein Kind nicht dorthin reisen lassen.


  Re: Türkei Urlaub
no avatar
  kerstin*
schrieb am 21.02.2019 21:51
Genau das habe ich doch geschrieben. Falls enge Beziehungen zur Türkei bestehen, würde ich nicht hinfahren. Davor wird auch in dem link gewarnt. In dem link finde ich aber keine Warnungen für normale Touristen oder die Tourismusgebiete.

Ich persönlich würde übrigens aktuell auch nicht hinfahren.

Wenn in dem beschriebenen Fall aber der Vater mit den Kindern fahren will, gibt es erst mal keinen sachlichen Grund dagegen zu sein.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.02.19 21:54 von kerstin*.


  Re: Türkei Urlaub
avatar  Jadestern
Status:
schrieb am 22.02.2019 09:27
Das ist kein sachlicher Grund??? Ich hab ne Frage

"In der Türkei ist es insbesondere seit Mitte 2015 wiederholt zu terroristischen Anschlägen gekommen.
Es ist keinesfalls auszuschließen, dass terroristische Gruppierungen – auch vor dem Hintergrund der jüngsten türkischen Militäraktionen in Syrien - weiterhin versuchen werden, Anschläge, insbesondere in den großen Metropolen, durchzuführen. Diese können sich auch gezielt gegen Ausländer richten.
Der internationale Flughafen Istanbul Atatürk, sowie wiederholt die Innenstädte von Istanbul und Ankara waren Ziele von Anschlägen mit hohen Opferzahlen, so zuletzt am 1. Januar 2017 der Nachtclub „Reina“ in Istanbul."

Ich finde das ziemlich sachlich und nur einen Grund der für mich und die Sicherheit meiner Kinder schon ausreicht...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019