Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  Blut im Urin bei meinem Mann - ich mach mir so Sorgen
avatar  Dream2012
schrieb am 24.04.2018 11:21
Guten Morgen,

eigentlich weiß ich rein rational, dass mein Kopf und meine Schwangerschaftshormone bestimmt eine große Portion zu meinen Sorgen beitragen, dennoch drehen sich meine Gedanken im Kreis und ich muss sie mir mal von der Seele schreiben und mich etwas sortieren.
Vor ein paar Wochen habe ich meinen Mann zum Check up 35 geschickt, soweit war da auch alles okay, Blutbild war unauffällig, nur im Urin war etwas Blut zu finden. Für gestern wurde dann eine erneute Kontrolle angesetzt und wieder war Blut im Urin. Jetzt soll er zur weiteren Abklärung zum Urologen, wir haben zum Glück auch schnell einen Termin für kommenden Montag bekommen, aber die Zeit bis dahin erscheint mir unendlich lange, viel zu lange um sich so viele Sorgen zu machen. Der Opa meines Mannes hat im letzten Jahr die Diagnose Prostatakrebs erhalten und ist seither in Behandlung. Mein Kopf hängt total in diesem Gedankenkarussell fest, Prostatakrebs, Blasenkrebs, Nierenkrebs... Warum sollte ein Mann Mitte 30 sonst Blut im Urin haben, er hat ja sonst keine Beschwerden usw.
Was, wenn tatsächlich "etwas" gefunden wird? Im Juli kommt unser 3. Kind zur Welt, wir haben ein Haus gebaut, mein eigener Papa ist mit 39 Jahren gestorben als ich 12 war, ich weiß wie hart das Leben als Halbwaise ist und wie meine Mutter bis an ihre Grenzen und darüber hinaus gegangen ist, um uns trotzdem eine gute Kindheit und Jugend zu ermöglichen.
Ich weiß, dass das Leben einem meist dann einen Strich durch die Rechnung macht, wenn eigentlich alles perfekt zu sein scheint. Wie sehr freuen wir uns auf die Geburt unseres 3. Kindes, auf das Leben mit ihm und unseren beiden Großen hier im eigenen Haus. Und plötzlich steht da dieser Gedanke im Raum, dass mein Mann schwer krank sein könnte und einfach gar nichts mehr so ist, wie zuvor. Das macht mich ganz verrückt.
Eigentlich wissen wir ja noch gar nichts und trotzdem sind die Sorgen schon so groß. Obwohl ich ja weiß, dass das Leben unberechenbar ist, erwischt es mich jetzt wieder volle Breitseite.

Danke fürs Zuhören!

Dream


  Re: Blut im Urin bei meinem Mann - ich mach mir so Sorgen
no avatar
  Impala-34
Status:
schrieb am 24.04.2018 11:40
LIebe Dream,

ich verstehe Deine Angst sehr gut. Dennoch es gibt sehr viele Ursachen für Blut im Urin, die relativ harmlos sind, z.B. Nierensteine oder Blasensteine, die nicht unbedingt Schmerzen verursachen müssen oder eine Prostataentzündung oder Prostatavergrößerung.

Es ist gut, dass Ihr es abklären lasst, aber die Wahrscheinlichkeit, dass es harmlos ist, ist doch größer als eine wirklich schwere Erkrankung, insbesondere, da Dein Mann ja sonst keine Symptome hat.

LG

Impala


  Re: Blut im Urin bei meinem Mann - ich mach mir so Sorgen
no avatar
  Nozilla
schrieb am 24.04.2018 11:57
Ich kann verstehen, dass du Angst hast. Ich habe auch oft Angst um meinen Mann. Der geht nämlich trotz Übergewichts und ungesundem Lebensstil nicht mal zu diesem Screening.

Aber ich würde den Teufel jetzt mal nicht an die Wand malen. Vielleicht hilft dir dieser Artikel, bis Montag etwas innere Ruhe zu bekommen
[www.allgemeinarzt-online.de]
Jeder zweite Gesunde hat anscheinend eine Mikrohämaturie, woraus man schließen kann, dass dieses Screening völlig ungeeignet ist.

Ich drücke euch die Daumen. LG Nozilla


  Re: Blut im Urin bei meinem Mann - ich mach mir so Sorgen
avatar  Dream2012
schrieb am 24.04.2018 20:07
Hallo

und danke ihr Beiden, für die aufmunternden Worte und auch den Link. Wirklich im Griff habe ich mein Gedankenkarussell leider nicht. traurig Hoffentlich ist bald Montag und hoffentlich ist alles gut. beten

LG Dream


  Werbung
  Re: Blut im Urin bei meinem Mann - ich mach mir so Sorgen
no avatar
  himbeere
schrieb am 29.04.2018 21:31
Hallo Dream,

bei meinem Mann wurde das vor Jahren auch gefunden, es war die Einstellungsuntersuchung für den Job. Große Panik, es folgten weitere Untersuchungen - und schlussendlich war einfach nichts. Keine Ursache, keine Symptome, es kam einfach nichts heraus. Ich glaube, zur Sicherheit hat er ein Antibiotikum geschluckt, das war alles.

Ich bin ganz sicher, dass nichts Schlimmes bei euch herauskommt! Kopf hoch!

LG
Himbeere


  Re: Blut im Urin bei meinem Mann - ich mach mir so Sorgen
no avatar
  Poldi91
schrieb am 30.04.2018 21:45
Hey, habt ihr schon erste Ergebnisse?


  Re: Blut im Urin bei meinem Mann - ich mach mir so Sorgen
avatar  Dream2012
schrieb am 02.05.2018 10:15
Guten Morgen,

Ergebnisse haben wir nur bedingt bisher. Es war auch in der Praxis wieder Blut im Urin, den Urologen hat die Menge aber erstmal nicht weiter schockiert. Die Ultraschalluntersuchungen waren ohne Befund und ohne Hinweis auf eine Ursache. Jetzt muss er nächste Woche am Mittwoch noch zur Blasenspiegelung, was ihm schon etwas im Magen liegt, aber der Urologe meinte, dass man eben alles ausschließen muss um dann sagen zu können, dass es wohl einfach so ist und man keine Ursache finden kann. Jetzt hoffen wir einfach, dass dem so ist und auch bei dieser Untersuchung nichts raus kommt. Mit der Aussage "Ist eben so." könnte ich nach den ganzen Untersuchungen dann auch gut leben. Drückt ihr mir die Daumen?!

LG Dream


  Re: Blut im Urin bei meinem Mann - ich mach mir so Sorgen
no avatar
  Impala-34
Status:
schrieb am 02.05.2018 10:48
  Re: Blut im Urin bei meinem Mann - ich mach mir so Sorgen
no avatar
  cora167
schrieb am 02.05.2018 10:59
  Re: Blut im Urin bei meinem Mann - ich mach mir so Sorgen
avatar  Dream2012
schrieb am 02.05.2018 13:51
  Re: Blut im Urin bei meinem Mann - ich mach mir so Sorgen
no avatar
  CaraHope
schrieb am 03.05.2018 19:54
  Re: Blut im Urin bei meinem Mann - ich mach mir so Sorgen
avatar  Dream2012
schrieb am 11.05.2018 20:28
Hallihallo,

die Spiegelung war ohne Befund. Somit sind alle Optionen soweit ausgeschöpft und eine Ursache kann nicht gefunden werden. Ich bin so erleichtert. Ich freu mich sehr Danke für eure Daumen!! smile

LG Dream


  Re: Blut im Urin bei meinem Mann - ich mach mir so Sorgen
no avatar
  cora167
schrieb am 11.05.2018 20:55
  Re: Blut im Urin bei meinem Mann - ich mach mir so Sorgen
no avatar
  Hamamelis71*
schrieb am 11.05.2018 22:29
  Re: Blut im Urin bei meinem Mann - ich mach mir so Sorgen
avatar  Dream2012
schrieb am 13.05.2018 14:02


Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019