Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?neues Thema
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?
   Männliche Unfruchtbarkeit geht mit erhöhtem Risiko für Prostatakrebs einher.

  Werden kinder im Himmel älter?
no avatar
  Sodalith
Status:
schrieb am 21.04.2018 20:28
Hallo,

Nachdem diese Woche die Beerdigung war, nach einem doch überraschenden Tod (obwohl geplant op) meiner Mutter vorige Woche , steht das Thema Tod, Himmel etc Grad voll im Raum. Heute war ich das erste mal meine Tante besuchen und wurde dort gefragt von einem neunjährigen, wer denn aller dort begraben liegt.

Ich erzähle ihm von meinen Großeltern, von meinem Vater und auch von meiner Schwester, die mit 13 Monaten verstorben ist. Benedikt habe ich bewusst ausgelassen da er schon bei der Taufe total überfordert war, außerdem ist der auf einem anderen Friedhof...

Da hat er mich angeschaut und gefragt: werden kinder im Himmel auch älter?

Ich wusste einfach keine Antwort. Was ist da richtig?

Ich habe ihm nur gesagt das Katharina jetzt ihre Mama und ihren Papa bei sich hat...

Schwierig


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.04.18 11:00 von Sodalith.


  Re: Werden kinder im Himmel älter?
avatar  Schweden
schrieb am 21.04.2018 21:14
Liebe sodalith,

das ist natürlich schwierig zu beantworten. Und kommt vielleicht auch auf den Glaubenshintergrund an.

Ich habe mich gerade gefragt, was ich meiner Tochter, die aber in der evangelischen Kirche, sehr sattelfest ist, antwortet würde.

Und das wäre ungefähr so...

Ich habe keine Ahnung, ob das so ist, aber ich glaube, dass man im Himmel auch ganz tolle Geburstage feieren kann, wenn man dies möchtet. Es heißt ja auch, was bei den Menschen umöglich ist, das ist bei Gott möglich. Und im Himmel ist bestimmt eine Menge möglich... Und das die Verstorben nun zusammen sind, genauso hätte ich das auch erwähnt.


  Re: Werden kinder im Himmel älter?
no avatar
  Marula35
Status:
schrieb am 21.04.2018 21:44
Liebe Sodalith, nicht immer weiss man eine Antwort und nicht immer gibt es ein richtig und ein falsch. Und Kindern kann und sollte man das dann auch genau sagen:“ ich weiss es nicht.“. Wenn man bereit ist, sich mit einem Kind auf solch ein emotionales Thema einzulassen, entwickeln sich aus Rückfragen wie „Ich weiss es nicht. Was stellst du dir denn vor?“ oder „ Sollen wir mal gemeinsam drüber nachdenken?“ wunderschöne, tiefe, ehrliche und philosophische Gespräche. Danach fragt man sich manchmal, WER gerade WEM etwas erklärt hat.Ja

Liebe Grüsse,
Marula


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.04.18 21:45 von Marula35.


  Re: Werden kinder im Himmel älter?
no avatar
  Juna30_nicht_angemeldet
schrieb am 22.04.2018 09:00
Zitat
Marula35
Liebe Sodalith, nicht immer weiss man eine Antwort und nicht immer gibt es ein richtig und ein falsch. Und Kindern kann und sollte man das dann auch genau sagen:“ ich weiss es nicht.“. Wenn man bereit ist, sich mit einem Kind auf solch ein emotionales Thema einzulassen, entwickeln sich aus Rückfragen wie „Ich weiss es nicht. Was stellst du dir denn vor?“ oder „ Sollen wir mal gemeinsam drüber nachdenken?“ wunderschöne, tiefe, ehrliche und philosophische Gespräche. Danach fragt man sich manchmal, WER gerade WEM etwas erklärt hat.Ja

Liebe Grüsse,
Marula

Guten Morgen!

Liebe Marula, das hast du schön geschrieben.

Liebe Sodalith,
auch bei uns ist das Thema seit gut einem halben Jahr sehr präsent. Unser Großer ist nun einfach in diesem Alter, dass ihn das Thema interessiert und von seinen Schwestern weiß er natürlich von Beginn an.

Ich bin davon überzeugt, dass jeder Mensch seine eigene Vorstellung vom Leben nach dem Tod entwickeln sollte, um überhaupt daran glauben zu können. Wirklich wissen tut es ja ohnehin keiner.

Und so entwickelten sich aus der Strategie, die Morula beschrieben hat wirklich tolle Gespräche. Dabei sind für unseren Sohn natürlich ganz andere Aspekte wichtig als für uns. So fasziniert ihn z. B. dass seine Schwestern im Himmel und hier gleichzeitig sind - Körper im Grab und Seele im Himmel. Die ersten Überlegungen waren oft ganz praktisch: "Können meine Schwestern bei Gott auch ein Eis kaufen?" oder: "Gibt's bei Gott auch ein Klo?"

Für unseren Sohn ist natürlich klar, dass es sowohl Eis als auch Toilette im Himmel gibt und seine Schwestern sind definitiv keine Babies mehr, sondern feiern im Sommer ihren 7. Geburtstag ("deshalb musste der Körper auf dem Friedhof bleiben, weil der nicht mehr wachsen kann, wenn man tot ist") und wir Eltern sind traurig, weil wir noch nicht mitfeiern können.

Ich glaube, dass unsere Söhne am besten mit dem Thema und unserem Verlust zurecht kommen, wenn sie sich ihre eigenen Gedanken und Vorstellungen machen können und wir ihre kindliche Phantasie nicht mit unseren erwachsenen Vorstellungen einschränken.

Liebe Grüße
Juna


  Werbung
  Re: Werden kinder im Himmel älter?
no avatar
  Sodalith
Status:
schrieb am 22.04.2018 14:14
Danke euch allen.

Ich hänge halt gerade voll in der Trauer wegen meiner Mutter... Da fällt logisch denken teilweise extrem schwer.

Irgendwie Grad arg viel, meine Schwester fehlt mir auf einmal auch wieder viel mehr, dabei ist es schon über 30 Jahre her... nur marula, du weißt leider zu gut was sids mit Angehörigen macht...


  Re: Werden kinder im Himmel älter?
no avatar
  Talea79
Status:
schrieb am 22.04.2018 18:55
Mein Beileid, Sodalith.
Ich denke, das sieht jeder anders, je nachdem wie/was er glaubt. Ich hätte jetzt gesagt, dass Kinder zu Engeln werden und Engel altern in meiner Vorstellung nicht. Ich finde aber den Vorschlag, gemeinsam mit dem Kind zu überlegen, wie es sein könnte sehr schön.
Grüße, Talea


  Re: Werden kinder im Himmel älter?
no avatar
  Chorus
Status:
schrieb am 23.04.2018 12:50
Hm, altern kann ja nur der Körper, und der bleibt ja auf der Erde (und verwest).

Im "Himmel" ist ja nur die Seele, und die ist alterslos. Allerdings kann man das einem Kind SO wohl nicht erklären, ist klar.....


  Re: Werden kinder im Himmel älter?
avatar  Alice Cullen
Status:
schrieb am 23.04.2018 21:08
Ich Handhabe das wie oben beschrieben.

Ich frage die Kinder was sie sich vorstellen.
Kinder gehen so viel leichter mit den Thema um wie wir erwachsene.

Letztes Jahr im März ist meine Patin ganz plötzlich, unerwartet und noch recht jung verstorben. Da sie für mich wie eine Mama war viel ich in ein sehr tiefes Loch. Noch heute kann ich kaum darüber reden.
Meine Twins haben ihre eigene Vorstellung wie das da oben ist. Sie wissen der Körper liegt auf dem Friedhof, die Seele im Himmel ( wechselweise auf einer Wolke oder einen Stern).
Im August des selben Jahres mussten wir unsere Hündin einschläfern, für die Kinder war es ganz selbstverständlich dass meine Patin jetzt unsere Lucy bei sich hat und beide glücklich bei den Sternen sind.
Ich bin nicht gläubig aber ich finde es gut dass die Kids ihre Trauer so verarbeiten können. Ich werde Ihnen daher bestimmt auch nicht reinreden dass ihre Vorstellung „falsch“ ist.
Und abends wenn es dunkel wird und wir draußen Sterne sehen sagt ein Kind meist „hallo *nameoatin* wir vermissen dich“ und winken ihr.

Den Geburtstag meiner Patin haben wir tatsächlich im kleinen Kreis gefeiert... der Tag war zu ihren Lebzeiten immer ganz wichtig weil sie uns ihre Familie und ihre Freunde dann immer zum Chicken Wings essen einlud. Daher gibt es jedes Jahr an ihrem Geburtstag ein kleines Treffen und Chicken Wings.

Daher ja, meine Kinder feiern auch aktiv den Geburtstag mit. Irgendwie wurde dies auch noch nicht hinterfragt.


  Re: Werden kinder im Himmel älter?
no avatar
  Sodalith
Status:
schrieb am 03.05.2018 23:05
Hallo,

Hab heute einiges umsetzen können von dem was ihr geschrieben habt.

Also: Kinder kommen in den Kinder Himmel. Dort werden sie so alt wie sie werden wollen.

In diesem Gespräch habe ich auch erfahren das letztes Jahr, der eine junge der beim zelten verstorben ist, ihm bekannt war und er hätte damals auch bei dem Zelt Lager sein sollen, wollte aber nicht mit.

War ein sehr intensives Gespräch, auch ziemlich belastend aber für ihn war es gut.

Danke euch noch einmal


  Re: Werden kinder im Himmel älter?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 10.05.2018 13:20
In der christlichen Kunst werden seit dem Mittelalter die Seele und der Geist als Kind dargestellt. Vielleicht werden auch alle wieder zu Kindern, unbeschwert und sorglos.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019