Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?neues Thema
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?
   Männliche Unfruchtbarkeit geht mit erhöhtem Risiko für Prostatakrebs einher.

  Intimgeruch
no avatar
  Peinlich...
schrieb am 15.11.2017 08:21
Hallo,

das Nachfolgende ist mir etwas peinlich, daher anonym. Seit der Geburt meines 2. Kindes vor 4 Monaten habe ich kaum noch Ausfluss (nur Tröpfchenweise), dafür riecht dieser unangenehm, leicht fischig. Beim Gynäkologen war ich schon. Die hat beim Abstrich und Kultur nichts feststellen können: Allerdings war der Abstrich nicht vom GMH (war zu schmerzhaft). Ich hatte vor der Geburt immer sehr viel Ausfluss. Kann der Geruch daher kommen, dass das Sekret einfach "konzentrierter" ist? Oder kann mein Antidepressivum dazu beitragen?Das habe ich zur gleichen Zeit begonnen, wie der Wochenfluss versiegte.


  Re: Intimgeruch
no avatar
  Beccipliep
Status:
schrieb am 15.11.2017 17:13
Liebe Peinlich,

ich hatte das nach der Geburt meines ersten Kindes, es ist dann von selbst nach ein paar Monaten wieder verschwunden.
Nach der Geburt des zweiten Kindes hatte ich es nicht.

LG Beccipliep


  Re: Intimgeruch
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 15.11.2017 20:12
Falls Du stillst liegt es am immer noch nicht normalen Hormonhaushalt. Deine Scheidenflora ist erst wieder auf den Weg in Tichtung Normalität, wenn der Zyklus wieder läuft. Stillend hat man deutlich weniger Östrogen im Blut, so dass der pH Wert und damit die Bakterienbesiedlung nicht optimal sind. Milchsäurekapseln können helfen.


  Re: Intimgeruch
no avatar
  Beccipliep
Status:
schrieb am 15.11.2017 21:07
Das ist stimmig, meine zweite Tochter habe ich naturgemäß nicht gestillt...


  Werbung
  Re: Intimgeruch
avatar  Kirschblüte89
Status:
schrieb am 15.11.2017 21:44
Wollte auch schreiben, dass es vielleicht am Stillen liegen könnte.

Nach der ersten Geburt hatte ich das nicht, da ebenfalls naturgemäß nicht gestillt wurde traurig

Nach der zweiten Geburt ist mir auch ein unangenehmer Geruch aufgefallen. Wurde nach einigen Monaten besser.


  Re: Intimgeruch
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 15.11.2017 22:15
Meine Ärztin meinte bei der ersten normalen Vorsorge - das war so um den fünften Monat nach der Geburt - lakonisch "pH messen kann man sich bei stillenden Frauen fast sparen, der ist immer neben der Spur." Das sei aber kein Problem, außer es setzt sich eine Infektion fest. Das würde man dann aber sehr schnell merken.


  Re: Intimgeruch
no avatar
  Paula Mondschein
Status:
schrieb am 17.11.2017 22:13
Hallo,
ich finde ja die Deumavan-Creme mit Lavendelgeruch toll, ich weiß, sie löst das Problem nicht wirklich, aber sie schützt und riecht gut, bis sich das alles wieder eigependet hat.
Alles Liebe von Paula


  Re: Intimgeruch
no avatar
  Anonymer Benutzer
schrieb am 30.07.2018 16:47
Hallo,
Ja, die Creme ist wirklich gut!
Gruss
Valeria




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019