Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Durch künstliche Befruchtung entstandene Erwachsene sind normal gesundneues Thema
   Mehr Risiken bei PCO-Syndrom in der Schwangerschaft nach IVF
   Blastozystenkultur ohne zusätzliche Risiken für die Kinder

  Schwiegermutter geht ungefragt in geschlossenes Zimmer in den Schrank
avatar  Knuffi85
schrieb am 22.10.2017 10:59
Hallo ihr Lieben.

Heute muss ich mich mal hier auskotzen und nachfragen ob ich zu empfindlich bin. Unsere Neffen samt Schwägerin und Schwiegermutter waren zu Besuch. Unser Neffe war durchgeshwitzt und brauchte was zum wechseln.

Meine Schwiegermutter marschiert in das Zimmer wo der Kleiderschrank meiner Tochter steht. (nicht im Kinderzimmer und auch Dinge von uns sind in dem Schrank) Da wir eine Geburtstagsfeier hatten haben wir ins Zimmer couchtisch, Teppich etc pepe rein gestopft. Sprich es sah aus wie sau. Wir haben extra die Tür zu gemacht, allerdings nicht zu geschlossen, da wir das übertrieben finden.

Ich bin ein Mensch, der nicht Türen geschweige denn Schränke anderer Leute öffnet. Oder sehe ich das falsch? Mein Mann und ich fanden es beide höchst unangenehm und er wird sie auch darauf ansprechen.

Sie ist auch schon einmal ins Schlafzimmer marschiert um bei einer Feier ihre Jacke auf unser Bett zu schmeißen, da die Garderobe schon voll war. Da war die Tür ebenfalls zu.

Für mich überschreitet sie da eine Grenze, oder sehe ich das zu eng?

LG knuffi


  Re: Schwiegermutter geht ungefragt in geschlossenes Zimmer in den Schrank
no avatar
  cora167
schrieb am 22.10.2017 11:14
Ich fände das jetzt auch nicht gut, würde aber keine Energie darauf verschwenden, mich darüber zu ärgern. Ich hätte wohl gleich was gesagt und damit wäre es dann auch gut gewesen.


  Re: Schwiegermutter geht ungefragt in geschlossenes Zimmer in den Schrank
avatar  Hasipuffer0204
Status:
schrieb am 22.10.2017 11:16
Jeder hat bekanntlich seine eigenen Grenzen, daher ist es eigentlich unerheblich, was andere jetzt schreiben. Euch stört es. Punkt.

Aber ich kann Dir ja trotzdem meine Sichtweise sagen: gerade an einem Tag wo Trubel durch Geburtstagsfeier oder so ist, kann es doch auch sein, dass Sie dich damit nicht noch zusätzlich "belasten" wollte und es "schnell" selber holen wollte. Ich sehe das überhaupt nicht kritisch. Was bitte ist denn in dem Schrank schon drin, was sie nicht sehen darf? Auch die Kleidung bei einem Geburtstag im Schlafzimmer zu deponieren ist bei uns Gang und Gäbe und, ja an dem Tag mach ich dann ausnahmsweise die Betten ordentlich zwinker und dann dürfen die Gäste auch in mein Schlafzimmer...ist ein SchaZi wie jedes andere...ich weiß ja nicht, welche "Spielzeuge" ihr da offen rumstehen habt, aber mir ist in meinem Schlafzimmer noch nichts aufgefallen, was mir (bei der engsten Familie, um die es ja hier geht) peinlich wäre.
Fazit...ich wäre nicht so pingelig, was die o.g. Situationen betrifft smile

Aber nur mal zum Nachdenken...würde es dich genauso stören, wenn es deinen MUTTER und nicht die SCHWIEGERmutter wäre?


  Re: Schwiegermutter geht ungefragt in geschlossenes Zimmer in den Schrank
avatar  Knuffi85
schrieb am 22.10.2017 11:23
Zitat
Hasipuffer0204
Jeder hat bekanntlich seine eigenen Grenzen, daher ist es eigentlich unerheblich, was andere jetzt schreiben. Euch stört es. Punkt.

Aber ich kann Dir ja trotzdem meine Sichtweise sagen: gerade an einem Tag wo Trubel durch Geburtstagsfeier oder so ist, kann es doch auch sein, dass Sie dich damit nicht noch zusätzlich "belasten" wollte und es "schnell" selber holen wollte. Ich sehe das überhaupt nicht kritisch. Was bitte ist denn in dem Schrank schon drin, was sie nicht sehen darf? Auch die Kleidung bei einem Geburtstag im Schlafzimmer zu deponieren ist bei uns Gang und Gäbe und, ja an dem Tag mach ich dann ausnahmsweise die Betten ordentlich zwinker und dann dürfen die Gäste auch in mein Schlafzimmer...ist ein SchaZi wie jedes andere...ich weiß ja nicht, welche "Spielzeuge" ihr da offen rumstehen habt, aber mir ist in meinem Schlafzimmer noch nichts aufgefallen, was mir (bei der engsten Familie, um die es ja hier geht) peinlich wäre.
Fazit...ich wäre nicht so pingelig, was die o.g. Situationen betrifft smile

Aber nur mal zum Nachdenken...würde es dich genauso stören, wenn es deinen MUTTER und nicht die SCHWIEGERmutter wäre?

Wenn es meine Mutter wäre würde es mich nicht stören.

Die beiden standen in der Küche und sagten, dass sie Wechselsachen brauchen. Ich habe gesagt, ich schaue mal nach ob ich was habe was nicht Pink ist.

Und 10 Sekunden später standen beide vorm Schrank und wühlten darin rum.


  Werbung
  Re: Schwiegermutter geht ungefragt in geschlossenes Zimmer in den Schrank
no avatar
  Mopsbär
Status:
schrieb am 22.10.2017 11:25
Meine Schwiegermutter geht wenn sie zu Besuch ist in unser Schlafzimmer und guckt in die Schränke, ihrer Aussage nach um zu gucken, ob wir noch Platz haben. Das ist Übergriffig und daher darf sie hier nicht Babysitten und wenn sie zur Toilette geht, rennt immer jemand hinterher.
Was zum Anziehen für die Kinder holen, oder Jacke auf das Bett find ich nicht schlimm.


  Re: Schwiegermutter geht ungefragt in geschlossenes Zimmer in den Schrank
no avatar
  Taucher
schrieb am 22.10.2017 11:33
Zitat
Knuffi85
Zitat
Hasipuffer0204
Jeder hat bekanntlich seine eigenen Grenzen, daher ist es eigentlich unerheblich, was andere jetzt schreiben. Euch stört es. Punkt.

Aber ich kann Dir ja trotzdem meine Sichtweise sagen: gerade an einem Tag wo Trubel durch Geburtstagsfeier oder so ist, kann es doch auch sein, dass Sie dich damit nicht noch zusätzlich "belasten" wollte und es "schnell" selber holen wollte. Ich sehe das überhaupt nicht kritisch. Was bitte ist denn in dem Schrank schon drin, was sie nicht sehen darf? Auch die Kleidung bei einem Geburtstag im Schlafzimmer zu deponieren ist bei uns Gang und Gäbe und, ja an dem Tag mach ich dann ausnahmsweise die Betten ordentlich zwinker und dann dürfen die Gäste auch in mein Schlafzimmer...ist ein SchaZi wie jedes andere...ich weiß ja nicht, welche "Spielzeuge" ihr da offen rumstehen habt, aber mir ist in meinem Schlafzimmer noch nichts aufgefallen, was mir (bei der engsten Familie, um die es ja hier geht) peinlich wäre.
Fazit...ich wäre nicht so pingelig, was die o.g. Situationen betrifft smile

Aber nur mal zum Nachdenken...würde es dich genauso stören, wenn es deinen MUTTER und nicht die SCHWIEGERmutter wäre?

Wenn es meine Mutter wäre würde es mich nicht stören.



Die beiden standen in der Küche und sagten, dass sie Wechselsachen brauchen. Ich habe gesagt, ich schaue mal nach ob ich was habe was nicht Pink ist.

Und 10 Sekunden später standen beide vorm Schrank und wühlten darin rum.


...naja es ist ja immerhin die Mutter deines Mannes die sich (aus ihrer Sicht) im Haus ihres Kindes bewegt sowie deine Mutter eben auch. Eigentlich nicht ganz fair da einen Unterschied zu machen.

Wenn es dich so stört würde ich freundlich sagen, dass ich es nicht möchte. Mehr nicht. Solange sie sich sonst nicht übergriffig verhält finde ich muss man keine große Sache daraus machen.


  Re: Schwiegermutter geht ungefragt in geschlossenes Zimmer in den Schrank
avatar  Tina
Status:
schrieb am 22.10.2017 13:41
Ich finde es auch nicht in Ordnung. Ich bin der Meinung, sie hätte wenigstens vorher fragen können ob es okay ist.


  Re: Schwiegermutter geht ungefragt in geschlossenes Zimmer in den Schrank
no avatar
  Myrcella
schrieb am 22.10.2017 20:11
Deine Schwiegermutter ist ja die Mama Deines Mannes. Ich finde, es kommt auf sein Verhältnis zu ihr an, ob das übergriffig oder hilfsbereit war. Und ein wenig auch aufs Nachspiel: glaubst du, sie sucht bur Kleidung oder glaubst Du, sie guckt, ob alles akkurat gefaltet ist? Wenn letzteres: würde sie über dich urteilen, wenn es nicht passabel im Schrank aussieht? Und wenn ja, wie würde dich das beeinflussen? Wie auch immer es aussieht bei Euch, du wirst sicher so viel Energie in deine Ordnung stecken, wie du benötigst, um dich wohl zu fühlen und dass deine enge Mitbewohnerfamilie sich wohlfühlt. Oder die Aufgaben an die verteilen, denen es wichtig ist, wie es aussieht. Mehr Energie rein zu stecken damit andere, seltene Gäste sich wohlfühlen? Wohl eher nicht und somit kann es auch egal sein, was diese denken.

Jacke ins Schlafzimmer werfen ist für mich das Normalste der Welt und wenn du das nicht magst, sag es. Ohne Vorwurf, denn woher soll sie das wissen? Das diese Aktion als übergriffig gewertet werden könnte innerhalb der Famile liegt meiner Meinung nach nicht auf der Hand


  Re: Schwiegermutter geht ungefragt in geschlossenes Zimmer in den Schrank
avatar  Knuffi85
schrieb am 22.10.2017 21:31
Zitat
Myrcella
Deine Schwiegermutter ist ja die Mama Deines Mannes. Ich finde, es kommt auf sein Verhältnis zu ihr an, ob das übergriffig oder hilfsbereit war. Und ein wenig auch aufs Nachspiel: glaubst du, sie sucht bur Kleidung oder glaubst Du, sie guckt, ob alles akkurat gefaltet ist? Wenn letzteres: würde sie über dich urteilen, wenn es nicht passabel im Schrank aussieht? Und wenn ja, wie würde dich das beeinflussen?

Ja, ich denke schon dass sie über mich urteilen wird. O-Ton zu einem anderen Zeitpunkt : na ja... Ordnung und Sauberkeit liegen im Auge des Betrachters..Was für den einen ordentlich und sauber ist, ist für den anderen chaotisch und schmutzig...

Ich weiß einfach das sie eine andere Auffassung von Sauberkeit hat. Sie putzt den Glastisch während 3 Enkel im Alter von 1-4 im Haus sind.

Na ja. Wir werden ihr in Zukunft noch einmal in Ruhe sagen, dass Tür zu, gleich Tür zu ist


  Re: Schwiegermutter geht ungefragt in geschlossenes Zimmer in den Schrank
no avatar
  cora167
schrieb am 22.10.2017 22:57
Meine Schwiegermutter würde sowas nie machen, sie ist allerdings verbal gern mal übergriffig. Das stört mich noch mehr, denn da kann ich nicht abschließen... bleibt nur "Faust in der Tasche", diskutieren bringt hier nichts.

Ich weiß nicht, wie das bei deiner Schwiegermutter ist, hier wäre abschließen die beste Lösung.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.10.17 05:51 von cora167.


  Re: Schwiegermutter geht ungefragt in geschlossenes Zimmer in den Schrank
avatar  Mondstaub
Status:
schrieb am 23.10.2017 09:42
Egal, ob Mutter oder Schwiegermutter: aus meinem Empfinden heraus gehört es sich nicht, ungefragt in die Zimmer und gar an die Schränke anderer zu gehen.

Ich würde auch nie im Leben auf die Idee kommen, ungefragt in der Wohnung meines Sohnes in dessen Zimmer oder an seine Schränke zu gehen. Punkt!

Für mich ist das eine Überschreitung und respektlos.

Wenn ich bei meinen 4 Schwestern bin, gehe ich auch nicht ungefragt in deren Zimmer oder an ihre Schränke, wenn auch der grösste Trubel ist. Ich hole mir vorher die Erlaubnis bei den Gastgebern ein, etwas irgendwo in ein andere Zimmer legen zu dürfen oder aus einem Schrank zu holen (noch nicht einmal das mache ich i.d.R., sondern die Gastgeber selbst)

Meine Schwiegermutter hatte auch eine zeitlang die Angewohntheit, ungefragt irgendwo reinzustolpern (bei meinem damal fast erwachsenen Sohn ohne anzuklopfen oder in unser Schlafzimmer, etc.) und wir stellten das augenblicklich ab, mit dem Argument, dass wir auch nicht ungefragt in ihre Zimmer gehen. Von dem abgesehen, machen meine Schwiegis sowieso immer ein grosses Geheimnis darum, wo man hin darf und wo nicht. Normalerweise nur in ihrer Begleitung. Alleine nur selten ... Wahrscheinlich gehen sie davon aus, dass ich / wir genauso neugierig rumschnüffeln würden und beziehen das auf andere *überleg*

Bei meiner Mutter hole ich ebenfalls die Erlaubnis ein ... umgekehrt auch ... so bin ich von ihr erzogen worden und halte es ebenso


  Re: Schwiegermutter geht ungefragt in geschlossenes Zimmer in den Schrank
no avatar
  bettysun
schrieb am 23.10.2017 15:35
Ich kann deine Sicht verstehen. Ich persönlich bin ein Mensch, der er es gar nicht mag, wenn man in meinen Sachen wühlt oder sie anfasst, ich hab das Gefühl, dadurch geht meine Ordnung verloren. Ich würde es auch nicht mögen, wenn meine Schwiegermutter oder Mutter einfach in mein Schlafzimmer geht, würde ich bei anderen Leuten auch nicht machen. Das kommt wohl aber auch darauf an, wie es jemand gewöhnt ist und von seinen Eltern beigebracht bekommen hat. Bei der nächsten Feier einfach darum bitten, nicht ungefragt in andere Zimmer zu gehen (um ehrlich zu sein ist das für mich selbstverständlich, aber sieht nicht jeder so). Und falls deine Schwiegermutter das oft so macht, einfach mal ansprechen und darauf hinweisen, dass das für dich zu weit geht, weil dir das zu privat ist.


  Re: Schwiegermutter geht ungefragt in geschlossenes Zimmer in den Schrank
no avatar
  berlink
Status:
schrieb am 24.10.2017 21:08
Ich hätte damit kein Problem, gleichwohl würde ich es bei meiner Schwiegermutter nicht machen, bei meiner Schwester, Eltern schon. Ich würde wohl deswegen keine Diskussion anfangen, denn es wird ja wohl nicht so oft vorkommen.


  Re: Schwiegermutter geht ungefragt in geschlossenes Zimmer in den Schrank
avatar  Rica*
schrieb am 25.10.2017 20:09
Ich finde es immer schlimm, dass ich als Jungsmutter in den zukünftigen Familien meiner Söhne per se weniger "Rechte" habe als die Mütter meiner zukünftigen Schwiegertöchter, dass das gleiche Verhalten bei mir übergriffig ist und bei der anderen Mutter normal.

Vielleicht sollten Jungsmütter den Kontakt abbrechen, sobald Schwiegertöchter ins Spiel kommen.

Ich frage mich nur immer, wie so schrecklich grauenhafte Schwiegermütter, die prinzipiell alles falsch machen, nerven und von nichts eine Ahnung haben so tolle Männer heranziehen können, die ihr dann heiratet.


  Re: Schwiegermutter geht ungefragt in geschlossenes Zimmer in den Schrank
no avatar
  isolde35
Status:
schrieb am 25.10.2017 20:53
Rica, zum Glück hast du es ja selbst in der Hand. Sei nett zu deinen zukünftigen Schwiegertöchtern und alles ist in Butter zwinker

Isolde




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019