Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Durch künstliche Befruchtung entstandene Erwachsene sind normal gesundneues Thema
   Mehr Risiken bei PCO-Syndrom in der Schwangerschaft nach IVF
   Blastozystenkultur ohne zusätzliche Risiken für die Kinder

  Neuer Partner? Organisation? Vorgehen? Idee?
no avatar
  HabkeinenPlan
schrieb am 17.10.2017 23:14
Liebes Forum,

ich muss mal mein Herz ausschütteln. Nach langer Singlephase habe ich nun Schmetterlinge im Bauch. Ihm scheint es auch so zu gehen, auch wenn wir es nicht thematisiert haben. (Macht man das in unserem Alter überhaupt noch?)
Er hat meine Kleine zweimal gesehen und nach anfänglicher Stille, war er sehr aufmerksam, hat ihr eine Geschicgte vorgelesen und mit ihr gespielt.
Jetzt geht es um die Frage der Übernachtung. Er will hier bei mir schlafen. Das geht im Moment nicht, da wir im hause meiner Eltern wohnen und es keine Rückzugsgelegenheit gibt. Bei ihm ist es aber auch schwierig, da ich dann ja eine Betreuung für meine Kleine finden muss, die nachts durchaus mal wach wird und mich am morgen vermissen würde.

Ferner schlug er jetzt vor, dass wir uns vor meiner Arbeit treffen bzw. von Do auf Fr schlafen, er würde mich dann fahren.
Das geht aber gar nicht, da mir das alles zu stressig ist.

Ich habe Angst, dass er abspringt, denkt, die kriegt es nicht hin oder ist zu umständlich.

Wie seid ihr es angegangen? Wie weit soll man das thematisieren? Es ist alles ganz frisch.
Er will jetzt Sex, das merke ich.

Ich bin gerade echt unschlüssig und v.a. überfordert. ich fühle mich zwischen den Stühlen sitzend. Mein Kind ist mir das wichtigste. Ich will das mit ihm versuchen. Ich wünsche mir eine feste Beziehung und sehe in ihm Potential.

Danke für euren Input!


  Re: Neuer Partner? Organisation? Vorgehen? Idee?
avatar  Doing
Status:
schrieb am 18.10.2017 06:32
Das hört sich für mich zu generalstabsmässig geplant an, da wird der erste sex (der ja der übertragenste sein soll) zum Pflichtprogramm.
Anders ist es in langjährigen Ehen auch nicht.

Spontan. Man kann nicht nur nachts sex haben.

Auch wenn das Kind in der Kita ist, Mittagsschlaf macht oder die Oma grad aufpasst usw

Warum geht es bei ihm nicht? Warum kann man da nicht übernachten?oder Zeit verbringen?


  Re: Neuer Partner? Organisation? Vorgehen? Idee?
no avatar
  HabekeinenPlan
schrieb am 18.10.2017 08:24
Hallo Doing,
ich war noch nichtmal bei ihm (und würde das auch gerne vorher-ohne Sex) Seit unserem Kuss ist ein weiteres Treffen vergangen und irgendwie habe ich langsam den Eindruck, er hat Notstand traurig Er redet nicht von Sex, aber es kommt so durch. Warum sonst will er unbedingt, dass wir zusammen übernachten und das an einem Tag der dafür denkbar schlecht ist?

Er war da fast was schnippisch, als ich ihm das sagte, und meinte, wann wir uns denn sonst sehen würden.
Ferner ist Sex für mich Bestandteil einer Beziehung, ich sehe, dass er jeden Tag weiter online sucht? (ich tu das nicht, gebe zu, habe nachgeschaut)

Ich hab Angst.Angst, die falsche Entscheidung zu treffen, ihn zu verjagen oder gar mein Kind zu überfordern bzw. meine Zeit mit dem falschen Mann zu verbringen.

Wenn ich nur wüsste, wie er das mit uns sieht. So kann ja alles drin sein, oder? Auch wenn er schon plant und in den Urlaub will.

V.a. weiß ich gar nicht, was angebracht oder in Ordnung wäre. Ich will ja auch nicht die Situation zerreden oder verkrampfen.
Ihn überfordern. Dann zack, sucht er sich vielleicht online direkt die nächste. (Ich denke nicht, dass er so tickt, aber ist ja easy)
Daher will ich es unkompliziert halten. Aber , ach.

Ich brauche euch.


  Re: Neuer Partner? Organisation? Vorgehen? Idee?
no avatar
  Mopsbär
Status:
schrieb am 18.10.2017 08:49
Ich weiß nicht, ob ein Mann, der dich zu irgendwas drängt, wirklich der richtige ist. Wenn er sich direkt eine andere sucht, dann ist er es definitiv nicht wert, dass du Zeit mit ihm verbringst. Sprich mit ihn, was du dir vorstellst und wenn er das nicht versteht, dann ist er es nicht wert. Klingt hart wenn man verliebt ist, ist aber leider so.


  Werbung
  Re: Neuer Partner? Organisation? Vorgehen? Idee?
avatar  Jadestern
Status:
schrieb am 18.10.2017 09:43
Ich sehe das wie Mopsbär und finde du begibst dich da jetzt schon in eine "ich mach ihm lieber alles Rech, dann bleibt er Haltung". Ich hoffe du verstehst das nicht falsch, aber ich denke wenn schon am Anfang solch eine Basis geschaffen wird, geht das nicht gut und kann nicht das richtige sein.

Ich würde mit ihm offen über die Probleme reden und auch ansprechen, dass dich das ganze verunsichert und stresst. Wenn ihm das schon zu viel ist, dann wärs das für mich. Eine Beziehung besteht aus Kompromissen und gerade für dich ist die Situation schwieriger und komplizierter mit Kindern als für ihn als Single. Wenn er da keine Rücksicht nimm, schon jetzt am Anfang in der rosaroten Phase, wie soll das dann später werden? Dann wird es noch komplizierter in der Beziehung mit Kinder (je nach Alter) und die rosarote Brille ist weg.

Sieh es vielleicht als Test ob es klappen könnte mit euch oder nicht und wie ernst er es meint, je nach dem wie er sich verhält würde ich entscheiden. Er ist nicht der letzte Mann auf Erden verbieg dich nicht zu sehr!


  Re: Neuer Partner? Organisation? Vorgehen? Idee?
no avatar
  Bette
schrieb am 18.10.2017 12:55
Hallo,

mir stellen sich zunächst ein paar Fragen.
1. Wie alt ist Dein Kind?
2. Inwiefern kümmert sich der leibliche Vater um die Erziehung?
3. Falls der leibliche Vater nicht involviert ist, warum nicht und ließe sich das ändern? Das gäbe Dir Freiräume.
4. Du wohnst mit Deinen Eltern im selben Haus - ließe es sich nicht einrichten, dass sie am Abend, zum Beispiel an einem Freitag oder Samstag, mal wenigstens ein paar Stunden auf das Kind aufpassen und Du Dich mit Deiner neuen Flamme treffen könntest?

So wie ich es verstanden habe, liegt es an Dir bzw. Deinem Kind und nicht an ihm, dass es schwierig ist, bei ihm zu übernachten. Falls das auch von ihm ausgeht, würde ich abklären, warum das so ist. Lebt er alleine oder in einer WG oder im schlimmsten Fall in einer Beziehung mit einer Frau?

Was mir zudem etwas aufstößt, ist die Tatsache, dass er online noch weiter aktiv ist. Mich würde das wahnsinnig machen und ehrlich gesagt, ein Mann, der sich ernsthaft für Dich interessiert, wird ja wohl kaum nach anderen Frauen schauen? Aber geben wir ihm mal das Recht der Unsicherheit, dass er aktuell auch nicht einschätzen kann, ob das mit Euch gut weitergehen wird, und verzeihen es ihm. Spätestens in dem Moment, wo es Sex gibt, würde ich dafür sorgen, dass er sich komplett auf mich konzentriert. Das lief bei mir und meinem jetzigen Partner übrigens genauso, dass ich ihn online aktiv gesehen und darauf angesprochen habe. Das hat gut funktioniert und wie er mir hinterher versicherte, gab ihm das zusätzlich auch das Gefühl, dass ICH es ernst meinte. Er brauchte diesen Anstoß. Außderdem positioniert man sich so eben auch als selbstbewusste Frau, die ihre eigenen Wert kennt und sich zu schützen weiß - auch vor schlechten Gefühlen. Es besteht immer die Gefahr, dass Männern das nicht behagt, aber mit so einem möchte ich eben auch nicht zusammen sein.

Pass auf Dich auf und viel Glück!

Bette


  Re: Neuer Partner? Organisation? Vorgehen? Idee?
avatar  cimu22
Status:
schrieb am 18.10.2017 14:43
Liebe HabKeinenPlan,

wie lange kennt ihr euch denn schon bzw. wie oft habt ihr euch bisher getroffen?
Lass dich bitte zu nichts drängen, auch du hast Wünsche und Bedürfnisse.
Schlaf erst mit ihm, wenn du dir wirklich sicher bist und nicht weil er es unbedingt nötig hat. Entweder er ist bereit zu warten oder nicht.
Wenn du es auch willst, kann man sich auch einen schönen Tag machen und muss nicht eine ganze Nacht miteinander verbringen. Vlt. ist das einfacher für dich zu organisieren, dass deine Eltern (o.ä.) tagsüber auf die Kleine aufpassen können.

Jemand der noch weiter sucht, obwohl sich was festes anbahnt, würde mir etwas Unbehagen verursachen. Ich würde ihn da ganz offen drauf ansprechen. Und wie die anderen schon schrieben, wenn er jetzt in der ersten Verliebtheit bei kleinen Schwierigkeiten abspringt, wie wird das erst später.

Ich wünsche dir viel Glück!
Cimu


  Re: Neuer Partner? Organisation? Vorgehen? Idee?
avatar  Mondstaub
Status:
schrieb am 18.10.2017 17:52
Zitat
Mopsbär
Ich weiß nicht, ob ein Mann, der dich zu irgendwas drängt, wirklich der richtige ist. Wenn er sich direkt eine andere sucht, dann ist er es definitiv nicht wert, dass du Zeit mit ihm verbringst. Sprich mit ihn, was du dir vorstellst und wenn er das nicht versteht, dann ist er es nicht wert. Klingt hart wenn man verliebt ist, ist aber leider so.

Das sehe ich genauso ... ebenso schliesse ich mich den Nachrednerinnen an, denn, solle es sein, dass er wirkliches Interesse an Dir hat, findet man auch andere Mittel und Wege und vor allem nicht so überstürzt. Vor allem sollte er auf Dich und Deine Situation mit Kind Rücksicht nehmen und wenn er das nicht kann, dann ist er es nicht wert. Nicht Du, sondern er sollte sich nach Dir richten.

Nur so ein Gedanke: was spräche dagegen, Dein Kind zur Übernachtung zu ihm zu nehmen? Wie alt ist Dein Kind? Hat er schon Kind/er und kennt sich in der Vaterrolle aus?

Ich würde das offen ansprechen und mich an Deiner Stelle nicht verbiegen lassen. Entweder richtet er sich nach Deinen Möglichkeiten oder er ist es nicht wert, schließlich hast Du eine verantwortungsvolle Aufgabe, nach dem er sich richten muss. Vor allem wäre es für mich ein no-go, würde ich herausfinden oder wissen, dass er noch weiter auf der Suche ist ... dann scheint es ja bei ihm nicht so weit her zu sein. Frischverliebte haben normalerweise nur Augen füreinander und gehen nicht noch woanders gucken ... meine ich jedenfalls grins


  Re: Neuer Partner? Organisation? Vorgehen? Idee?
no avatar
  Paula Mondschein
Status:
schrieb am 21.10.2017 14:34
Hey,
klar, Männer wollen immer Sex, aber hast du denn abgecheckt, ob er überhaupt eine Beziehung mit dir möchte? Wenn er beim 3.Treffen auf Sex drängt und online weiter sucht, kann es doch auch sein, dass er nur eine Affäre möchte. Das würde ich vorher ganz offen fragen und dann Sex haben, wenn ich das will, später in der Beziehung willst du dich ja auch nicht zur Verfügung stellen, damit erdruck ablassen kann... Und - ein Kind ist kein Makel, sondern etwas, dass du in deinem Leben schon "geschafft" hast smile Viel Erfolg!


  Re: Neuer Partner? Organisation? Vorgehen? Idee?
no avatar
  greta07
schrieb am 21.10.2017 17:36
Du warst noch nie bei ihm? Wie oft habt ihr Euch denn schon getroffen und warum stellst Du ihn nach so kurzer Zeit schon dem Kind vor?
Ich würde an Deiner Stelle mal zwei Gänge zurückschalten.Vor allem sein drängen nach unbedingter Übernachtung ist mir etwas suspekt.
Schau ihn Dir eine Weile und in aller Ruhe an.
Auf was für Typen man treffen kann,vor allem wenn Kinder involviert sind haben wir ja leider grade in den Medien gesehen.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.10.17 17:38 von greta07.


  Re: Neuer Partner? Organisation? Vorgehen? Idee?
no avatar
  Niki 789
schrieb am 21.10.2017 23:15
Hallo ,

es wäre tatsächlich hilfreich zu wissen wie alt dein Kind ist, ob der LV Papatage hat? Können O+O mal einspringen?

Was ich nicht machen würde, aber das ist Einstellungssache, ein Mann den ich nicht gut kenne meinen Kindern vorstellen.
Und nach 3 Dates kennt man sich nicht ! Und dass ihr nicht offen darüber redet ob es primär um Sex oder mehr geht zeigt dies auch!
Somit wäre eine Übernachtung bei mir in der Wohnung mit Kids tabu.

Sex ist das andere , ja das gehört dazu und nach 3 Dates würde auch ich als Frau Sex wollen , wenn der nicht gut ist bzw es nicht harmoniert wäre für mich eine Beziehung undenkbar und somit hätte es sich schon erledigt Ihm die Kids vorzustellen.

Ich bin seit einem Jahr Single, habe aber seit einem Dreiviertel Jahr eine Fplus...
Ich weiß nicht ganz vergleichbar, dennoch kennen die Kinder ihn , weil er mein bester Freund ist, und ich ihn mein halbes Leben kenne. Wir küssen uns nicht vor den Kindern , er übernachtet nicht hier ...

Wir verabreden uns dennoch zum Essen mit den Kindern und er bleibt wenn sie schlafen, wir haben auch Sex wenn er bei mir ist und die Kinder schlafen,aber wie gesagt er geht er übernachtet nicht bei mir.

Ansonsten treffen wir uns unter der Woche je nach Arbeitszeit auch mal morgens oder mittags, Sex muss man nicht zwangsläufig abends haben , oder eben dann wenn der Papa die Kinder hat ...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019