Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Re: Wunsch nach Kind Nr. 4?
avatar  Juna30
Status:
schrieb am 26.09.2017 17:27
Man kann so oft lesen, dass eine Frau einfach wisse, wann sie genug habe. Zwei Bekannte von mir würden das wehement bestreiten. Sie haben den Wunsch nach Kind 3 bzw. 4 als Abschied vom Kinderwunsch erlebt. Beim jeweils letzten Kind war die Kinderwunschsehnsucht also nochmal da als Ausdruck der Wehmut, Schwangerschaft, Geburt, Babyalter, Kleinkindalter, etc. das letzte Mal zu erleben. Kind 3 bzw. 4 gab es dann für die Familien nicht mehr und beide waren und sind damit zufrieden.

Zwei Mamas, die ich kenne, die mit einem Kind zufrieden sind sagen ganz klar: "Ich will meine vorhandene Zeit für Kind, Mann, mich, Job, Freizeit, Familie, Freunde,... nicht noch weiter aufteilen müssen. Mein Leben ist gut so, wie es ist."

Deine finanzielle Einstellung verstehe ich in gewisser Weise. Mein Mann und ich habe immer gesagt "Jede (unserer) Lebenssituationen ist die perfekte, um ein Kind zu bekommen" und so wurde ich bereits im Studium mehrfach schwanger. Die Frage ist, welche Optionen und Perspektiven man noch hat, um die finanzielle Situation dann mit steigender Kinderzahl auch noch anzupassen. "Kommt Zeit, kommt Rat" wäre mir da eine zu unsichere Strategie gewesen.
Ich muss da meinen Vorrednerinnen Recht geben: Kinder werden mit der Zeit teurer. Nicht nur Kleidung, Schulausgaben, etc. steigen, sondern auch die Ansprüche an Markenkleidung, Freizeitgestaltung, technischen Geräten... Irgendwann brauchen Kind 2 und 3 nicht mehr alles von Kind 1 auf und Kleidung und Dinge müssen parallel dann doppelt, dreifach, vierfach... angeschafft werden.
Mir persönlich ist da Zufriedenheit im Ist-Zustand schon wichtig. Das ist natürlich auch bei jedem unterschiedlich. Ich mache zum Beispiel gern jedes Jahr Urlaub, dir reicht es vielleicht alle drei Jahre und ein anderer findet Urlaubsreisen gar doof.

Wenn du deine Ausbildung nun unterbrichst... Machst du sie zu Ende? Und wenn nicht, welche Alternativen hast du? Verdient dein Mann genug, um notfalls alles für die nächsten Jahre zu finanzieren?

Ob du in 3 Jahren nach der Ausbildung noch fruchtbar bist, wird niemand voraussagen können. Allerdings glaube ich auch nicht daran, dass bei bisher offenbar uneingeschränkter Fruchtbarkeit dies ein Problem sein wird.

LG
Juna


  Re: Wunsch nach Kind Nr. 4?
no avatar
  Chorus
Status:
schrieb am 26.09.2017 20:23
Es ist ein KinderWUNSCHforum. Von daher ist auch der Wunsch nach einem weiteren (4.) Kind legitim, auch wenn es anders als sonst eher nicht am medizin. liegt, sondern an anderem hapert... allerdings musst du verstehen, es tummeln sich hier viele wie ich, die quasi offensichtlich (zumindest als PAAR) den Torschluss zum Kinderkriegen verpasst haben... von daher meine kleine Anmerkung mit dem Alter.

Die Frage ist, was ist das für eine Ausbildung? Kannst du auch ohne diese Ausbildung einen Job finden? Ich denke ja, du musst dann mit 4 Kindern nicht mehr eine Ausbildung anfangen.... . da wirst du dann wohl wenn es wieder geht arbeiten gehen, da das Geld ja nicht so locker sitzt. Du schreibst ja, dass ihr zwar keinen Urlaub macht, aber (noch?) keine staatliche Unterstützung braucht, das ist schon mal gut.

Ich selber gehöre zur Kategorie "ich brauche mind. 1 Urlaub im Jahr" (aktuell sind es eher 2-3 Urlaub/Jahr), plus eigenes Auto etc... aber ich hätte sofort alles getauscht für 2-3 Kinder... Markenkleidung war nie mein Ding, nicht mal als Teenie wobei das kein Problem gewesen wäre (ich bin eh auf eine Schule mit Uniformpflicht gegangen). Urlaub ist ja auch nicht gleich Urlaub, man kann beispielsweise ziemlich billig campen. Aber ich kenne sogar Menschen, die gar nicht in den Urlaub fahren wollen, obwohl es finanziell drinnen wäre.

Ja natürlich werden Kinder teurer, aber sie werden dann auch selbständiger und somit wirst du wieder frei für ev. Jobs, also dann halt wieder mehr Geld...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019