Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVFneues Thema
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?

  ablenkung- wieder glücklich sein
no avatar
  kittsabell
Status:
schrieb am 09.06.2017 09:47
hey , ich bin momentan so eine heulsuße, ich weine wohl nicht wirklich aber bin durchgehend traurig, mir sehen es schon andre Leute an.
letzte woche hat meine schwester ihren kleinen engel zur welt gebracht. ich freue mich und find den kleinen süß, aber jedes mal wenn ich ihn sehe zerreist es mir auch mein herz.

meine schwägerin und der onkel meines freundes ( der ist in unserer altersklasse) haben beide ein 6 monatiges baby.

meine andere schwägerin ist schwanger

und nicht dass das alles noch reicht, hat mir ein artzt der kwk gesagt, dass meine changen dass es klappt sehr minimal sind und ich drastisch abnehmen solle. ich schaffe aber nur ca. 2,3 kg pro monat durch mein scheiß pco
er hat eine ivf vorgeschlagen, die kann ich mir nicht leisten da ich selbstzahler wäre, bin unverheiratet.

ich sehe meine changen mama zu werden mitlerweile bei null ich versuche mich damit abzufinden, aber immer wenn ich einen der kleinen seh könnt ich einfach nur heulen. mein freund versteht mich wohl aber will nicht dass ich soviel rumheule weil er angst hat dass unsre beziehung irgndwann dadurch kaputt geht, weil er das wohl nicht erträgt mich so zusehen aber mir nicht helfen zu können.

ich bin mitlerweile einfach soo unzufrieden... was würdet ihr tun um irgendwie aus diesem problem zu kommen.

sorry fürs roman tippen


  Re: ablenkung- wieder glücklich sein
no avatar
  henriette
schrieb am 09.06.2017 12:30
ich würde versuchen, das pco in den griff zu bekommen, weiter abzunehmen und schlicht und ergreifend heiraten.

alles gute.


  Re: ablenkung- wieder glücklich sein
no avatar
  kittsabell
Status:
schrieb am 09.06.2017 13:31
das pco ist nicht heilbar ^^
ich nehme schon meformin, omega 3 tabletten vigantoletten hab bisher schon knapp 10 kg runter hat sich noch nix verbessert ist einfach echt schwerr


  Re: ablenkung- wieder glücklich sein
no avatar
  cora167
schrieb am 09.06.2017 20:10
Nicht aufgeben, weiter machen, heiraten, sparen.

Du bist noch jung, deine Chancen stehen gut. Nicht den Kopf in den Sand stecken!


  Werbung
  Re: ablenkung- wieder glücklich sein
no avatar
  henriette
schrieb am 09.06.2017 21:19
10 kg runter ist doch schonmal super. und heiraten tut eigentlich auch nicht weh....


  Re: ablenkung- wieder glücklich sein
no avatar
  coco1968
schrieb am 10.06.2017 08:48
Hallo,

das ist richtig....Heiraten tut nicht weh. Mein Mann (Scheidungskind und überzeugter "Heiratsgegner") hätte auch keiner "Vernunftehe" zugestimmt.

Nach dem lesen Deines Beitrages habe ich das Gefühl, das Dein Kinderwunsch deutlich ausgeprägter ist, als bei Deinem Freund. Natürlich würde sich auch Dein Freund über ein gemeinsames Kind freuen, nur ob das heute, in 2 Jahren oder erst in 5 Jahren ist, spielt dabei keine tragende Rolle. Vielleicht interpretiere ich jetzt zuviel hinein, oder es löst einfach nur eigene Erinnerungen aus. In meinem Fall war auch ich diejenige, die deutlich mehr unter der Kinderlosigkeit gelitten hat, und besonders erdrückend wurde es, als man die Gewissheit hatte, das eine Schwangerschaft auf natürlichen Wege ausgeschlossen ist.
Die schwere Frage, wie insbesondere ich mich mit einer möglichen Kinderlosigkeit arrangieren werde, war allgegenwärtig, und hat einen Großteil meines Denkens bestimmt.
Das Geheimrezept zum "glücklich werden" wird es nicht geben, aber ich wusste immer.....egal was kommt, ich möchte nur diesen einen Mann an meiner Seite haben, und mit ihm gemeinsam alt werden. Wir haben bewusst die Reisen unternommen, die wir mit Kind sicherlich nicht gemacht hätte. Unser Plan B war auch, Deutschland für 2 Jahren den Rücken zu kehren, um mit dem Motorrad von Südamerika nach Nordamerika zu fahren. Da wir beide sehr tierliebend sind, war sogar auch ein kleiner Bauernhof im Gespräch. Wir hatten unsere Pläne, wie wir unser Leben auch ohne Kinder bereichern könnten, dennoch wäre eine Wehmut immer geblieben, wenn unser Kinderwunsch nicht erfüllt worden wäre.
Da Du danach gefragt hat, wie man wieder glücklich wird. Was hat Dich bislang glücklich gemacht? Auch wenn es schwer fällt, würde ich versuchen mich darauf wieder zu besinnen, damit es Euch als Paar wieder gut geht.

Alles Gute. Mein Bauch sagt mir übrigens ganz deutlich, dass sich auch Dein Herzenswunsch erfüllen wird, und auf meinen Bauch kann ich mich immer verlassenzwinker


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.06.17 08:53 von coco1968.


  Re: ablenkung- wieder glücklich sein
no avatar
  kittsabell
Status:
schrieb am 12.06.2017 14:44
danke coco das tat richtig gut dass zu lesen.

ja es stimmt das mein wunsch doller ist als seiner, aber er denkt einfach es wird auch so klappen er ist entspannter.

aber dein tip find ich gut sich zu überlegen was einen vorher glücklich gemacht hat.


danke danke danke




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019