Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Ich glaube das Karma verarscht mich Tschau
no avatar
   lucky1
Status:
schrieb am 24.07.2013 18:38
Hallo alle

Wir versuchen schön länger Schwanger zu werden. Nach dem ich fast gestorben wäre wegen ÜB-Stimmo und erfolglosen Kryo-transfer. Haben wir überlegt Pause zu machen und gehofft es klappt vielleicht ja so. Hat ja jeder die Hoffnung zwinker also habe wir ein neues Projekt angefangen und gebaut.

Man sieht ja oft von Leuten die bauen das sie plötzlich Schwangerschaft sind, Naja in der Bauphase habe ich dann auch noch den Job gewechselt. Alles lief gut so, dass Wir gesagt haben wenn es jetzt nicht klappt, fangen wir wieder mit der Behandlung an so in einen Jahr die Finanzen müssen ja auch stimmen.

Aber ich kann euch nur eins sagen das 2013 ist voll Scheiße Ich bin sehr sauer innerhalb von drei Monaten sagten zwei Arbeitskolleginnen sie sind Schwangerschaft dann sagt meine Freundin mir sie Schwangerschaft und dann nun kam die nächste an und sagt mir sie ist Schwangerschaft Exitus

Ich verstehe die Welt nicht mehr könnte nur noch Heulen was habe ich verbrochen das alle um mich herum Schwangerschaft werden nur wir nicht. Und ich stehe da freue mich für die nur sobald ich alleine zu Hause bin kann ich nicht mehr aufhören zu Heulen. Ich kann auch die blöden fragen nicht mehr hören wollt ihr nicht auch ein Kind bedenke dein alte wirst ja nicht Jünger. Und ich stehe immer da und denke danke, trete noch in die Wunde.

Es tut so weh und ich weiss nicht was ich machen soll.


  Re: Ich glaube das Karma verarscht mich Tschau
no avatar
   Sommersprosse876
schrieb am 25.07.2013 13:33
Liebe Lucky,

ich kann dein Tief sehr gut nachvollziehen, mir ging es letztes Jahr ähnlich. streichel
Alle um mich herum wurden auf natürlichem Wege schwanger ("So schnell hatten wir gar nicht damit gerechnet" ), nur ich nicht. Wir waren schon mehrere Jahre am Üben, aber bei fast jedem Paar in unserem Umkreis hat es vor uns geklappt. Irgendwann konnte ich mich nicht mehr für andere freuen, habe bei neuen Hiobsbotschaften versucht, die Fassade zu wahren und anschliessend zuhause meinen Tränen freien Lauf gelassen und mit Gott und der Welt gehadert.
Alles war einfach @#$%& und furchtbar ungerecht.
Was mir im Umgang mit Schwangeren etwas geholfen hat, war der Hinweis einer anderen Teilnehmerin hier im Forum, dass diese Person mir ja kein Kind wegnehmen würde. Was mir jedoch wirklich geholfen hat, war der Wechsel von meinem Frauenarzt, bei dem ich einige Jahre mit "Das wird schon, Sie sind gesund" und GVnP vergeudet habe, in ein KiWu-Zentrum mit Profis. Ich hatte das Gefühl, endlich etwas zu unternehmen und neue Wege zu versuchen. So hatte ich wieder Hoffnung.
Darüber hinaus haben wir uns damit beschäftigt, was wäre, wenn wir tatsächlich kinderlos bleiben. Wir haben uns ernsthafte Gedanken über einen Plan B gemacht, an dem ich mit der Zeit auch immer mehr Gefallen gefunden habe.
Wenn ich es richtig verstanden habe, bist du verheiratet, da gibt es meines Wissens Kassen, die 100% der Kosten übernehmen. Damit dürfte der Kostenfaktor nicht mehr so ins Gewicht fallen und du kannst wieder aktiv werden.
Falls das mit der Überstimu dein erster Versuch war, dann kann es doch nur besser werden, da das erste Mal oft ein Ausprobieren und Herumexperimentieren ist.
Liebe Lucky, ich hoffe sehr, dass ihr bald einen neuen Versuch starten könnt und ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass es bald aufwärts geht und das Karma es noch in diesem Jahr wieder gut mit dir meint!

Ach ja, auf die dämlichen Fragen anderer nach Kindern, hab ich irgendwann geantwortet, dass wir keine wollen, da unsere Katze allergisch gegen Kinder sei zwinker


  Re: Ich glaube das Karma verarscht mich Tschau
no avatar
   lucky1
Status:
schrieb am 25.07.2013 19:23
Hallo Sommersprosse876

Danke für deine Antwort. Das mit der Katze ist ja lustig,da wir auch zwei Katzen haben ist das eine super Idee. Ja das war unser erster Versuch, und der war leider nicht so schön.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020