Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVFneues Thema
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?

  wenn die seele weint...
no avatar
  helpless
Status:
schrieb am 06.08.2012 22:34
Hallo,

tut mir echt leid aber ich muss mich einfach mal ausheulen...
ich bin jetzt 30 jahre alt und immer noch <Kinderlos.
Ich wusste schon recht früh das ich kinder haben möchte und für mich war der beste zeitpunkt ein kind zu bekommen gedanklich eigentlich mit 20-23 jahren.... als ich 19 wurde fing der kinderwunsch an in mir zu bohren und mein damaliger freund und ich probierten 5 jahre erfolglos ein kind zu bekommen (er hatte schon ein kind mit einer anderen und mit der nach mir auch sofort nen kind).... dann lernte ich meinen jetzigen mann kennen. er kann auf natürlichem weg keine kinder zeugen und hat per künstliche schon zwillinge mit seiner exfrau.... wir sind seit 2010 in Kiwu behandlung und es geht nur icsi . bei der ersten behandlung war ich stark überstimmuliert und hatte extreme probleme mit wassereinlagerungen und nebenwirkungen der medikamente.... das 2te einsetzen der eizellen war zunächst erfolgreich habe dann aber ne FG in der 7ten woche ich habe etwa 6 monate gebraucht mich davon zu "erholen" und einen neuen versuch zu wagen....mit den befruchteten eiern konnten wir 5 mal welhe eingesetzt bekommen... dann habe ich wieder eine lange pause gemacht und haben dann dieses jahr wieder von vorne angefangen... nebenwirkungen waren nicht ganz so heftig und überstimmulation auch nicht so stark.... im Juni diesen jahres war ich dann wieder schwanger und habe es dann in der 5ten woche verloren.... jetzt spielt mein hormonhaushalt komplett verrückt.... ich fühle mich so hilflos und der KiWu wird immer immer stärker... mein mann versteht es nicht er hat ja auch schon kinder.... seine gene sind ja schon weitervererbt... aber was ist mit mir....und auch sonst bekomme ich immer nur zu hören ich hab ja noch zeit oder es wird schon irgendwann oder ich soll mal ne pause machen und so in 1-2 jahren nochmal probieren.... aber ich habe ja pausen dazwischen gehabt und ich werde nicht jünger.... meine uhr tickt und das ziemlich laut


  Re: wenn die seele weint...
no avatar
  St_Pauli
Status:
schrieb am 07.08.2012 12:32
Die KiWu-Phase fordert einen psychisch wie physisch. Dein Wunsch und dein Frust auf deine Machtlosigkeit sind normal und die kann man sicher nicht wegreden.

Aber manchmal hilft es, wieder auf eine sachliche Schiene zu kommen, die Gedanken zu sortieren.. Es hilft ja nichts, auch auf Biegen und Brechen und mit dem Kopf durch die Wand wirst du nicht schwanger. Versuch also, etwas die Emotionen rauszunehmen. Das Schlimme dabei ist ja genau das, dass es NICHT planbar ist.

Gut ist, dass du erst 30 bist. Das Positive daran ist, dass dein Zeitfenster (vorausgesetzt bei dir ist alles in Ordnung) noch weit offen ist. Momentan habt ihr nur eine Baustelle - dein Mann. stell dir vor wie problematisch es erst wäre, wenn du Ende 30 wärst und bei jeder Icsi nur ein befruchtetes Ei rauskäme - bestenfalls.

Du schreibst, deine Hormone sind durcheinander. Wenn du jetzt sachlich nachdenkst, wirst auch du zum Schluß kommen, dass ein regulierter Hormonhaushalt bessere Chancen auf Erfolg versprechen, oder? Und wenn dies mit einer Pause geht, würde ich die einlegen. Auch psychisch tut das gut - KB verlangt einfach wahnsinnig viel ab.

Was du allerdings checken lassen könntest wäre, warum kein Sternchen bei dir bleiben wollte. Hast du schon mal eine Bauch- bzw. Gebärmutterspiegelung machen lassen?

Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass es klappt.


  Re: wenn die seele weint...
no avatar
  helpless
Status:
schrieb am 07.08.2012 20:49
Ich habe insgesammt noch nie einen normalen Hormonhaushalt gehabt, was den ganzen Kinderwunsch eh etwas schwieriger macht.
Ich hatte letzte Woche Montag einen Kontrolltermin, wo der Verdacht aufkam ich hätte einen Gebärmutterpolyp... am Freitag dann war die Untersuchung welche Gott sei dank so ausgefallen ist das kein Polyp dort ist... das heranreifede Ei ist etwa 11mm gross aber die Schleimhaut ist extrem stark aufgebaut und die Hormonwerte sagen es reift kein Ei... Jetzt muss ich erstmal ne Pille nehmen um eine Blutung herbeizuführen und bekomme dann Proginova damit mein Körper wieder ins Gleichgewicht kommen kann.

Ja sicher hast du recht mit deiner aussage das wenn man zu emotional ist und mit dem kopf durch die wand will nix erreicht, aber ruig und lockr bleiben ist manchmal leichter gesagt wie getan.... vor allem da ich ja schon seit 11 Jahren versuche Mama zu werden.

Pausen habe ich zwischendrinn immer wieder gemacht, was meiner Psyche aber teilweise nicht besonders zuträglich war... das gefühl das mir die Zeit davon rennt wird mit jeder Pause schlimmer

Im grossen ganzen versuche ich es meistens auch etwas lockerer zu sehen, aber ab und an gibt es halt diese Phasen wie gestern das mir dieser frust so voll bewusst wird.

Ich danke dir für deine Antwort und Danke das ich meinen Frust einfach mal teilen durfte... heute geht es mir wieder etwas besser und ich denke so in 4-6 tagen ist diese Schlimme Phase auch erstmal wieder vorbei... kommt ab und an vor


  Re: wenn die seele weint...
no avatar
  mjuka
schrieb am 07.08.2012 21:16
knuddel

Unerfüllter Kinderwunsch gehört zu den schlimmen Dingen im Leben, weil man sich einfach nur ohnmächtig und dem Schicksal unausweichlich ausgeliefert fühlt . Ich weiß noch genau, wie "sicher" ich innerlich war, dass für mich keine Kinder in diesem Leben vorgesehen sind. Jetzt sind sie da, nach jahrelanger Warterei…

da du schon so lange probierst und auch schon schwanger warst, würde ich diesen Punkt ganz schnell abklären lassen. Weißt du einen Grund für die Abgänge? Ist die Schilddrüse geprüft?
Wenn sich so gar kein Grund finden lässt, könntest du eventuell eine Immunisierung in Betracht ziehen. Das gibt es in Kiel [www.immunologie-kiel.uk-sh.de]äufige+Fragen+und+Antworten+(FAQ).html
und in Heidelberg [www.immu-baby.de]

Wenn dich das Thema interessieren sollte, bekommst du bestimmt im KIWU-Forum noch mehr Erfahrungsberichte.

Dir alles Glück der Welt für eine glückliche Schwangerschaft!

mjuka


  Werbung
  Re: wenn die seele weint...
no avatar
  helpless
Status:
schrieb am 07.08.2012 21:44
Hallo Mjuka,

vielen lieben Dank für deine antwort.#
also es ist sofort nach dem ersten abgang ein test des resusfaktores gemacht worden und auch die Schilddrüse wurde überprüft.... beides nicht verantwortlich.... es lässt sich leider nur selten einen Grund finden warum die Schwangerschaft nicht gehalten hat (sagt mein Arzt). nun habe ich ja selbst schon viel gelesen im Internet über unerfüllten KiWU und was es so an möglichkeiten gibt. mein mann ist schon 47 und das kann (muss nicht zwangsläufig so sein) auch ein grund für die Fehlgeburten sein.
Immunisierung wäre dann vielleicht der nächste Schritt da muss ich mich mal mit meinem Mann zusammensetzten und das ganze ausführlich besprechen.

Kiel wäre zu weit weg. leben in Bayern.


  Re: wenn die seele weint...
no avatar
  cecily
Status:
schrieb am 08.08.2012 15:39
Liebe Helpless,

dann wurde aber noch nicht viel abgetestet! Ich nehme an der Arzt, der gesagt hat, es lässt sich nur selten ein Grund finden war ein normaler Gyn und kein Kiwu-Arzt, oder? Klar, die meisten Fehlgeburten sind einfach nur "Pech", aber trotzdem gibt es viele vermeidbare Ursachen. Und falls es doch ein Kiwu-Arzt war, der das gesagt hat, würde ich auf genaueren Untersuchungen bestehen und evtl. sogar die Klinik wechseln.

Geh mal ins Kinderwunschforum, erzähl dort genau, was ihr alles habt machen lassen und lass dir Tipps geben, was man noch untersuchen könnte. Ich denke, eine Gebärmutterspiegelung, Gerinnungsdiagnostik und Genetik (d.h. Abklärung von möglichen Erbkrankheiten) sollte schon sein. Gerade Gerinnung kommt sehr häufig vor. Immunitätsprobleme sind seltener und das lassen die Ärzte deshalb nicht so gerne bzw. schnell untersuchen. Aber wenn, dann kann man zum Abklären auch Blut einschicken, da musst du nirgends extra hinfahren und wenn was gefunden wird, dann lohnt sich die Fahrt oder der Flug doch auf jeden Fall!

Und sprich mit deinem Mann, der muss wissen und sich dauerhaft bewusst sein, wie schlecht es dir geht!

Ich wünsche dir, dass es recht bald klappt!

Liebe Grüße,
Cecily

PS: Ich habe übrigens VOR der ersten Icsi auf eigenen Wunsch Gerinnung und Genetik abtesten lassen, da gab es keinen Widerstand von der Ärztin (warum auch, zahlt ja alles die Kasse und die Ärzte verdienen dran)! Nach zwei Fehlgeburten kannst du das auf jeden Fall verlangen.


  Re: wenn die seele weint...
no avatar
  helpless
Status:
schrieb am 09.08.2012 17:38
Hallo Cecily

Es war der Arzt aus der KiWu-Klinik der mir sagt das man selten den Grund findet für FG.
Ich wollte schon in eine andere KiWu-Praxis habe mir auch adresse und alles besorgt, aber mein Mann möchte unbedingt in der Klinik bleiben.

Was mich an der Klinik stört ist diese hohe Rate an wechselnden Ärzte... hab innerhalb von 1 Jahr 14 verschiedene Ärzte in der klinik gehabt (man hat sich zwar dafür bei mir "entschuldigt" da dieses nicht üblich sei) .

Was mich auch etwas an den Ärzten dort stört ist das Mangelnde Einfühlungsvermögen... ich habe direkt nach der ersten FG gesagt bekommen... "na seien sie doch froh nun wissen sie wenigstens das sie überhaupt schwanger werden können" und "uns trifft aber keine Schuld".....




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019