Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?neues Thema
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?
   Männliche Unfruchtbarkeit geht mit erhöhtem Risiko für Prostatakrebs einher.

  Hab solche Panik-viel Blut im Stuhl traurig
no avatar
  faith47
schrieb am 26.11.2009 21:39
Guten Abend,

ich weiß, es hat nichts mit dem Forum oder Kiwu zu tun, aber ich bin gerade so durch den Wind. traurig

Ich bekam eben Magenschmerzen und wollte dann auf Toilette. Genau in dem Moment bekam ich einen sehr wichtigen Anruf. Ich musste etwa 5 Minuten alles anhalten und das war echt die Hölle. Als ich dann auf Toilette war, hatte ich ziemlich viel Blut im Stuhl bzw. im Durchfall. 5 Minuten später musste ich nochmals, da kam dann aber nur Blut.

Ich bin daraufhin gleich in die Notaufnahme gefahren, weil ich sowas noch nie hatte, aber die Ärztin meinte, wenn ich da nicht ohnmächtig ankomme, kann sie nichts machen. Ich soll morgen früh zum hausarzt und mir eine Überweisung zum Gastroentrologen für eine Darmspiegelung holen. Sie vermutet, dass es Hämorrhoiden sind.

Nun hab ich aber doch ziemliche Panik, weil es so viel Blut war und weil man im Netz ja auch so viel Negatives findet (Darmkrebs z.B.).Ich hab keine Schmerzen, keine Medikamente genommen, mir ist nur total flau im Magen, was aber eher durch die Umstände kommt. Nochmal musste ich jetzt nicht auf Toilette.

Kann mich jemand beruhigen oder hatte einer schon mal so etwas ähnliches durch? Ich weiß ihr könnt keine Ferndiagnosen stellen, aber ich hab grad richtig Panik, dass es etwas Schlimmes ist.

Traurige Grüße, faith traurig


  Re: Hab solche Panik-viel Blut im Stuhl traurig
avatar  Distel76
Status:
schrieb am 26.11.2009 22:10
Hallo!
Ich hatte so was zwar noch nicht, denke aber trotzdem, daß es am ehesten vielleicht Hämorrhoiden sein könnten, vielleicht aber auch ein harmloser Polyp im Darm, der aufgeplatzt ist? Darmkrebs wird ja so viel ich weiß in Stuhltests durch das fürs Auge nicht sichtbare Blut diagnostiziert. Klingt für mich also eher nach einer Verletzung im Darm als nach was ernsthaft Schlimmen. Halte uns doch bitte auf dem Laufenden und berichte morgen mal was Dein Doc gesagt hat.
Alles Gute und viele Grüße!!!


  Re: Hab solche Panik-viel Blut im Stuhl traurig
no avatar
  faith47
schrieb am 27.11.2009 09:26
Guten Morgen,

also ich war eben beim Hausarzt und dieser meinte, dass er auch Hämorrhoiden vermutet. Er meinte aber, dass es auf jeden Fall abgeklärt werden muss und hat mir eine Überweisung zum Gastroentrologen gegeben. Er war so nett und hat dot gleich angerufen und nun darf ich heute Nachmittag dort vorbeikommen.
Mal sehen, was die finden.

Danke für dein mut machen winken


  Re: Hab solche Panik-viel Blut im Stuhl traurig
no avatar
  catherine78
schrieb am 27.11.2009 17:39
Hallo!

Vielleicht handelt es sich ja auch um ein aufgeplatztes Magengeschwür?
Ich drück dir die Daumen, dass es nichts schlimmes ist!

Liebe Grüße


  Werbung
  Re: Hab solche Panik-viel Blut im Stuhl traurig
no avatar
  faith47
schrieb am 27.11.2009 18:09
So, da bin ich wieder. Und nun ja, nicht wirklich beruhigt. Also ich habe wirklich Hämorrhoiden, 2. Grades, die heute auch verödet wurden. Der Arzt meinte aber auch, dass er noch weiter oben im Darm Blutspuren sieht und nicht 100%ig sagen kann, ob es nur von der geplatzten Hämmorrhoide kommt. Er denkt, dass es nichts schlimmes ist, aber kann es eben nicht ganz ausschließen. Er hat gesagt, dass ich, wenn ich möchte, eine Darmspiegelung haben kann, um halt alles abzuklären. Ansonsten müsste ich so in 2 Monaten wieder hin, weil er sich das mit der Verödung nich mal anschauen will.

Tja, eigentlich hatte ich gehofft, dass er sagt "Kommt von den Hämorrhoiden, keine Sorge, alles wunderbar." Bin nun doch etwas depri, dass keine so klar Ansage kam :-/ Ich denke, ich werde die Darmspiegelung machen lassen weil mich das Thema sonst einfach nicht loslassen wird.


  Re: Hab solche Panik-viel Blut im Stuhl traurig
avatar  tttxf
Status:
schrieb am 27.11.2009 23:01
Hallo faith,
ich bin Medizinstudentin und hab schon bei einigen Darmspiegelungen zugehsehen. Denke auch, du solltest es machen lassen. Der Arzt sieht dort echt viel, auch kleinste Polypen und kann sie sofort abtragen und untersuchen lassen, da hast du wirklich eine gute Sicherheit. Es ist auch kein schlimmer Eingriff, die Patienten sagen immer, die Vorbereitung ist das Schlimmste. Der Darm muss nämlich leer sein und deswegen bekommt man Abführmittel zu trinken. Die Koloskopie selbst ist wirklich harmlos, man bekommt eine "Schlafspritze" und kann sich danach an nichts mehr erinnern, ich hab aber auch schon erlebt, wie Patienten auf die Spritze verzichtet haben, denen ging es gut dabei.
Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute, keine Panik, Hämorrhoiden sind häufig und harmlos und selbst wenn etwas anderes gefunden wird, sind die medizinischen Möglichkeiten sehr gut!

lg


  Re: Hab solche Panik-viel Blut im Stuhl traurig
no avatar
  faith47
schrieb am 28.11.2009 11:28
Hallo tttfx winken

ich danke für für deine aufmunternden Worte. Soetwas von jemand aus dem Fach zu hören, beruhigt doch sehr.

Ich hab gestern Abend lange mit meinem Mann und meinen Eltern gesprochen und ich werde die Darmspiegelung machen lassen, aber nur mit der Schlafspritze und den Schmerzmitteln zwinker
Wenn ich es nicht machen würde, hätte ich doch immer schlechte Gedanken und sollte doch etwas gefunden werden, dann lieber jetzt, als in einem späteren Stadium.

Am Montag ruf ich an und werde mir einen Termin geben lassen.

Ein schönes Wochenende euch allen winken


  Re: Hab solche Panik-viel Blut im Stuhl traurig
avatar  Junipa
schrieb am 03.12.2009 14:52
Hallo Faith,
und? Hast du einen Termin bekommen? Ich drück ganz fest die Daumen, dass nichts schlimmes ist!


  Re: Hab solche Panik-viel Blut im Stuhl traurig
no avatar
  faith47
schrieb am 08.12.2009 10:36
Hallo Junipa,

ja ich habe nun einen Termin zur Darmspiegelung am 4.1. Bin auch wirkoich gespannt und ein wenig aufgeregt, weil ich seit dem ganzen Blut, Probleme mit dem Darm habe. Ich vermute fast, dass es keine geplatzte Hämorrhoide war traurig

Ich berichte, wenn ich von der Spiegelung zurück bin.

Vielen Dank für deine Daumen winken


  Re: Hab solche Panik-viel Blut im Stuhl traurig
avatar  Junipa
schrieb am 08.12.2009 19:46
Oh man! Ich drück ganz fest die Daumen!!! Ging es nicht schneller mit der Spiegelung? Hast du denn noch Blutungen?


  Re: Hab solche Panik-viel Blut im Stuhl traurig
no avatar
  faith47
schrieb am 08.12.2009 20:42
Nein, ich hab keine Blutungen mehr gehabt...zum Glück. Bei mir ging es leider nicht eher mit einer Spiegelung, weil ich niemanden vorher habe, der auf den Kleinen aufpasst. Am 4.1. kann mein Mann Urlaub nehmen und evtl. kommen auch meine Eltern. Ich hoffe sooooo sehr, dass alles in Ordnung ist.
Danke für deine lieben Worte, es ist schön, wenn jemand an einen denkt winken


  Re: Hab solche Panik-viel Blut im Stuhl traurig
avatar  tttxf
Status:
schrieb am 08.12.2009 21:12
Hallo Faith,
das ist ja ungünstig, dass du nicht eher eine Spiegelung machen kannst. (Du weißt dass man das auch ambulant machen lassen kann, man ist nur ein paar Stunden weg).
Naja, wenn du sagst, du hast jetzt Probleme mit dem Darm muss das nicht unbedingt etwas Schlimmes heißen, manchmal hat man eine leichte Entzündung, die einen ans Bad fesseln kann, während Darmkrebs z.B ja relativ symptomlos bleibt (deswegen ist er ja so heimtückisch, man hat nie Beschwerden, geht höchstens mal zur Kontrolle zum Arzt und da wird dann "zufällig" ein Tumor gefunden).
Es könnte also weiterhin eine geplatzte Hämorrhoide sein.(ohne jetzt Ferndiagnosen machen zu wollen)
Wünsche dir weiterhin alles Gute!
lg


  Re: Hab solche Panik-viel Blut im Stuhl traurig
avatar  Junipa
schrieb am 08.12.2009 21:34
  Re: Hab solche Panik-viel Blut im Stuhl traurig
no avatar
  faith47
schrieb am 09.12.2009 14:01
tttfx, leider ist noch nicht mal ne halbe Stunde drin, weil ich den Kleinen nirgends abgeben kann. Aber der 4.1. ist ja bald.

Ich habe seit der Blutung einen stark aufgeblähten Bauch und weiß nicht warum. Ich hab keine Schmerzen, eher so ein Druckgefühl, ohne das ich auf Toilette muss.

Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden winken


  Re: Hab solche Panik-viel Blut im Stuhl traurig
no avatar
  bobbyweib
schrieb am 13.12.2009 20:04
also ich selbst hab e Morbus Crohn und war schon oft zur spiegelung und ich kann dir nur sagen die v orbereitung ist wirklich das schlimmste.

aber m al ne andere idee. du hattest ja deine mens..... ich habe auch endo und als ich noch nicht die pille durch genommen habe und jeden monat die mens bekam hatte ich auch immer starke blutungen aus dem darm.

jetzt nach der ss und geb. der 2 habe ich hämoriden und dqas blutet zum teil wie schwein.

der große punkt bei darmsiegelung ist das man als vorsorge mit der spiegelung dann 10 jahre sicherheit hat wohl keinen darmkrebs zu bekommen. und das ganze ist eben sicherer als der hämokult.
meist ist das frische rote blut von dingen wie hämoriden oder kleinen verletzungen.
aber es ist immer besser das abklären zu lassen.
ich würde mir an deiner stelle aber jemanden zu hilfe holen für die zeit wo du das abführmittel nimmst und es wirkt denn man ist nur am renen wie blöd. da muß man dan alles stehen liegen und falen lassen...... man kann in fontaine......es kommt am schluß nur noch gelbes wasser wie beim pipi machen....

also gute für den 4.1
LG Chrissi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019